Das blühende Österreich zeigt sich in Wels

Das blühende Österreich zeigt sich in Wels
© pixabay.com
In Wels blüht es zwischen 7. und 9. April wieder gewaltig. Unter dem Motto „Wir sind blühendes Österreich“ werden wieder die Gartentrends von 2017 präsentiert.

Seit 25 Jahren wird in Wels im Frühling gezeigt, in welcher Vielfalt Gärtnern möglich ist. Es sind die inspirierenden Schaugärten, die man von dort am liebsten mitnehmen möchte. So zeigt ein „Therapiegarten“, wie man sein Lieblingshobby bis ins hohe Alter betreiben kann. Nimmt die Mobilität ab, dann machen Hochbeete und unterfahrbare Hochbeete ein problemloses Arbeiten im Garten wieder möglich. Auf diese Weise mag die Rasenschere vielleicht zum alten Eisen gehören, aber sicher nicht der Gartenfreund.

Ein anderer Schaugarten widmet sich einem alten Feind des Gärtners: den Schnecken. Sie sind der Gottseibeiuns der Gartenfreunde. Denn sie fressen – mit oder ohne Haus – gerne das Obst und Gemüse, das zuvor in liebevoller Gartenarbeit gepflanzt und gehegt worden ist. In dem Schaugarten erfahren die Besucher, wie man den Schnecken wirkungsvoll den Kampf ansagen kann. Zum Beispiel mit Pflanzen, die Schnecken einfach nicht schmecken.  Oder mit einem Schneckenzaun.

Der Garten vor hundert Jahren

Ein weiterer Schaugarten hat den Menschen im Mittelpunkt. Ein Garten wird ja meistens von mehreren Generationen genutzt. In diesem Garten nimmt man die Besucher auf eine Zeitreise mit. Dort wird das letzte Jahrhundert dargestellt. Die Besucher erleben, wie sich die Gärten in den letzten 100 Jahren verändert haben. Waren sie zuerst reine Nutzgärten, um über die Runden zu kommen, so geht die Entwicklung in den 1960ern hin zum reinen Ziergarten, bis das man zur Gegenwart kommt. Heute steht wieder der Nutzgarten im Vordergrund.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Das war das Klassik Krumbach F... +++ - Vorarlberg: Körperverletzung b... +++ - Vorarlberg: Gericht löste Fami... +++ - Kiesabbau an der Kanis beim VN... +++ - Vorarlberg: Verirrte Wanderin ... +++ - Öffentlichkeitsfahndung: 15-jä... +++ - Nachzapf: "Es braucht nicht im... +++ - Nationalratswahl: Gemeinden le... +++ - FPÖ Vorarlberg stellt ihre Kan... +++ - Ein Jahr Gefängnis für vorbes... +++ - Vorarlberg: Zwiebel-Lauchkuche... +++ - Universum-Dreh mit Hermann Mai... +++ - Vorarlberg: Eine Hundepension ... +++ - Geisterfahrer (88) rast in Aut... +++ - Vorarlberg: Vater und Tochter ... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen