Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Champions League: Top-Spiel zwischen Paris und Real - Bayern im Losglück!

Wer schafft den Einzug ins CL-Viertelfinale?
Wer schafft den Einzug ins CL-Viertelfinale? ©APA/AFP
Der FC Bayern München bekommt es zum Auftakt der K.o.-Runde in der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Eine scheinbar machbare Aufgabe. Freuen darf man sich auf das Hammer-Spiel zwischen Paris SG und Real Madrid, ebenso auf Barcelona gegen Chelsea.
CL-Auslosung in Nyon
NEU

Der FC Bayern steht im Achtelfinale der Champions League vor einer scheinbar lösbaren Aufgabe gegen Besiktas Istanbul. Der einstige Münchner Mittelspieler Xabi Alonso zog am Montag am Sitz der Europäischen Fußball-Union UEFA in Nyon den türkischen Meister als Gegner des deutschen Rekordchampions. Besiktas hatte sich in der Gruppenphase unter anderen gegen RB Leipzig durchgesetzt.

Salihamidzic über Besiktas Istanbul

Zu den Leistungsträgern des Teams vom Bosporus zählen die portugiesischen Europameister Ricardo Quaresma und Pepe. 1997 hatte der FC Bayern in der Gruppenphase beide Spiele gegen Besiktas mit 2:0 gewonnen, damals unter der Regie von Trainer Giovanni Trapattoni. “Wir wissen, wie stark Besiktas ist. Wir haben sie verfolgt, weil sie in der Gruppe mit Leipzig waren. Das ist eine schwere Aufgabe. Schauen wir mal, was passiert”, sagte Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Robben: “Wir müssen vorsichtig sein”

“Es ist eine schöne Herausforderung”, so die erste Reaktion von Arjen Robben. “Ich habe noch nicht gegen Besiktas gespielt. Wir müssen uns gut vorbereiten und vorsichtig sein. Sie waren mit Leipzig in der Gruppe und haben es gut gemacht. In der Türkei ist die Stimmung immer super, darauf können wir uns einstellen. Wir müssen aber erst zuhause spielen und eine gute Ausgangsposition holen.”

Das sagt Thomas Müller

“Ich habe Besiktas gegen Leipzig ein bisschen beobachtet. Da haben sie in Istanbul mit ihrer Fankulisse die Leipziger beeindruckt. Wir wollen auf gar keinen Fall im Heimspiel ein Gegentor bekommen. Beim Auswärtsspiel müssen die Warnglocken schon angehen. Wir sind nicht unglücklich. Wir wollen so weit kommen wie möglich, dann würde das deutsche Ergebnis in der Champions League ein bisschen beschönigt. Es hängt ja doch ein bisschen Nationalstolz mit drin.”

Hin- und Rückspiele

Die Achtelfinal-Hinspiele finden zwischen dem 13./14. und 20./21. Februar 2018 statt, die Rückspiele zwischen dem 6./7. und 13./14. März. Die Gruppensieger spielen zuerst auswärts. Der FC Bayern, der hinter Paris Saint-Germain Rang zwei in seiner Gruppe belegt hatte, hat somit zunächst Heimrecht. Der Finale ist am 26. Mai 2018 in Kiew.

Top-Duell: Paris gegen Real Madrid

Das Top-Duell des Achtelfinals bestreiten der Titelverteidiger Real Madrid mit Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Paris Saint-Germain mit dem brasilianischen Superstar Neymar. Weitere Spitzenpartien sind der FC Chelsea gegen den FC Barcelona und Juventus Turin gegen Tottenham Hotspur. Trainer Jürgen Klopp spielt mit dem FC Liverpool gegen den FC Porto.

Live-Center: Alle Spiele in der Champions League gibt’s hier live

CL-Achtelfinale: Wer kommt weiter?

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Champions League: Top-Spiel zwischen Paris und Real - Bayern im Losglück!
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen