Ausverkaufte Messehalle 1: Berger souverän

Ausverkaufte Messehalle 1: Berger souverän
© Privat
Westösterreichs größtes MMA-Event, die Westside Fighting Challenge, ging in die vierte Runde. Vor einer ausverkauften Halle zeigten MMA-Fighter unterschiedlicher Nationen ihr Können und beeindruckten über 1.000 Zuschauer mit grandiosen Kämpfen. Schon vor Einlass zeigte sich, dass die MMA-Begeisterung endgültig im Ländle angekommen ist.

Zahlreiche Fans sammelten sich vor der Messehalle 1 in Dornbirn, der Andrang ließ bis zum Start der Veranstaltung nicht nach. Wie schon im Jahr zuvor erwartete die Zuschauer ein Feuerwerk an Amateur- und Profikämpfen nach offiziellem Shooto-Regelwerk.

Den Beginn machten die Amateure mit durchwegs soliden Leistungen. Ein Großteil gab bei der WSFC ihr Debüt und nutzte die Chance, Erfahrungen vor einem großen Publikum zu sammeln. Mit heuer neun Profikämpfen bot die WSFC Spannung in allen Gewichtsklassen. Highlights gab es zahlreiche an diesem Abend.

Norman Berger nicht zu bezwingen

So zwang Lokalmatador Norman Berger aus Muntlix seinen Gegner Anatolie Mumji nach nur 23 Sekunden durch einen phänomenalen Reverse Triangle in die Knie. Der erst siebzehnjährige Imran Makhtiyev musste sich in seiner zweiten Runde gegen Chris Orkowar geschlagen geben. Leicht hat der junge Kämpfer es dem Sieger jedoch nicht gemacht und beeindruckte das Publikum sowie seinen Gegner. Großartig auch das Heavyweight-Duell zwischen Marko Igrc und Valdrin Istrefi, der seinen Sieg seinem zähen Gegner abringen musste.

Der Kampf des Abends, an den Reaktionen der Fans bemessen, war jedoch das Duell Toshkaev – Altergott. Über volle drei Runden zeigten sich beide Kämpfer in Höchstform, teilten gleichermaßen stark aus und mussten somit der Jury die Bestimmung des Siegers überlassen. Emir Toshkaev entschied den Kampf nach knappem, aber einstimmigem Punktesieg letztlich für sich.

Für Überraschungen sorgten auch die Veranstalter der WSFC. Im Verlauf des Events wurde für kommendes Jahr erstmals ein Titelkampf im Featherweight angekündigt. Dafür konnte der Wiener MMA-Veteran Philipp „Gladiator“ Schranz verpflichtet werden. Das Casting für seinen Gegner um den Titel des ersten österreichischen Shooto-Champions ist eröffnet.

Die Veranstalter präsentierten außerdem ihr neues Projekt Invictus Grappling Tournament. Die besten Grappler der Region treten in Submission-Only-Kämpfen gegeneinander an. Kommendes Frühjahr wird dieses exklusive Grappling-Turnier in der Landeshauptstadt Bregenz in die erste Runde gehen.

Weitere Infos zur nächsten Westside Fighting Challenge und dem Invictus Grappling Tournament demnächst unter wsfc.at  oder Facebook (WSFC – Westside Fighting Challenge).

Ergebnisse WSFC 4 – The Next Round

Main Card – Shooto Pro (3x5min)

  1. Valdrin Istrefi bes. Marko Igrc via TKO nach 2:38 in Rd. 2
  2. Alic Mensur bes. Ümit Polat via Submission (Rear Naked Choke) nach 4:13 in Rd. 1
  3. Luca Iovine bes. Severin Härring via TKO nach 4:32 in Rd. 1
  4. Mario Dengg bes. Mathias Martic via TKO nach 3:32 in Rd. 2

10.Emir Toshkaev bes. Jaroslaw      Altergott einstimmig nach Punkten

  1. Chris Orkowar bes. Imran Makhtiyev via Submission (Triangle Choke) nach 0:37 in Rd. 2
  2. Roditi Vinko bes. Peter Böhm via Submission (ToeHold) nach 4:32 Rd. 1
  3. Norman Berger bes. Anatolie Mumji via Submission (Reverse Triangle) nach 0:23 in Rd. 1
  4. Markus Köberl bes. Matin Mubariz via Submission (Rear Naked Choke) nach 4:28 in Rd. 1

 

Preliminary Card – Shooto Amateur (2x3min)

  1. Esmail Ganji bes. Dimitri Blum nach Punkten (48/42)
  2. Paul Richter bes. Sandro Leali nach Punkten (49/35)
  3. Felipe Sa bes. Mathias Prehofer nach Punkten (46/38)
  4. Magomed Dzamulaev bes. Marco Signer nach Punkten (48/44)
  5. Matthias Zumbach bes. Loenard Gegenbauer nach Punkten (48/37)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!