Ashton Kutcher fürchtet Rache von Demi Moore

0Kommentare
Ashton Kutcher und Demi Moore - das war einmal! Ashton Kutcher und Demi Moore - das war einmal! - © dapd
Ashton Kutcher möchte nicht, dass seine bald Ex-Frau Demi Moore in einem Buch unangenehme Geschichten über ihn auspackt.

0
0

Ashton Kutcher muss damit leben, dass seine Noch-Gattin im vergangenen Monat verkündete, dass sie sich nach sechs Jahren von ihm scheiden lässt. Die Nachricht kam nicht überraschend: Wochenlang kursierten Gerüchte, der Frauenschwarm habe Demi Moore ausgerechnet an ihrem sechsten Hochzeitstag betrogen. Moore soll sehr unter der Trennung leiden.

Jetzt hat Ashton Kutcher Angst

Ein Beobachter erzählte 'InTouch', dass Ashton Kutcher Angst habe, die Ehe könnte zum Thema ihrer kommenden Memoiren werden. "Sie hat den Buch-Vertrag unterschrieben, als sie noch zusammen waren und es [das Buch] sollte sich eigentlich auf ihre Kindheit konzentrieren - ihre komplizierte Beziehung zu ihrer Mutter und wie dies ihr Leben und ihre Karriere beeinflusste."

Demi Moore kassiert für ihr Buch ab

Demi Moore soll bereits über 1,4 Millionen Euro von 'HarperCollins' für das Werk kassiert haben. Nun, nach den Ereignissen der vergangenen Monate, geht man davon aus, dass Moore auch über das Scheitern ihrer Ehe schreiben wird und inwieweit Kutcher durch seine angebliche Affäre dazu beigetragen hat. "Er hat Angst, dass sie sein Image zerstören wird, wenn sie ihre ganzen Geheimnisse veröffentlicht." Der Schaden durch das Buch könnte so groß sein, dass Ashton Kutcher seiner Ex-Frau nun angeblich sogar mehr Geld bei den Scheidungsverhandlungen anbieten möchte, damit sie den Mund hält.

Cover Media

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!