Akt.:

Amy Macdonald unplugged in Wiener “New Yorker”

Amy Macdonald spielte unplugged in Wien. Amy Macdonald spielte unplugged in Wien. - © Vienna.at/Alexander Blach
Die schottische Folk-Popmusikerin Amy Macdonald machte einen spontanen Besuch in Wien und trat am Mittwoch für ein Unplugged-Konzert in einem “New Yorker” auf der Mariahilfer Straße auf. Mit im Gepäck hatte sie ihr neues Album.

Korrektur melden

Im New Yorker-Store auf der Mariahilfer Straße 70 gab sich die schottische Sängerin am Mittwoch ein musikalisches Unplugged-Stelldichein. Mit im Gepäck hatte sie neben ihrer Gitarre auch ihr brandneues Album “Life in a Beautiful Light.

Wer mit dabei sein wollte, musste mehr als pünktlich sein: Bei dem Kurzautritt gab es einen wie zu erwartenden Großansturm, Fans mussten eine Weile anstellen. Ab 17 Uhr stand Amy Macdonald schließlich auf der kleinen Bühne des Geschäfts, gut gelaunt und umringt von jubelnden Fans und blitzenden Kameras. Shopping im “New Yorker” ging sich für die 24-Jährige zwar nicht aus, aber: “Wir durften uns ein paar Stücke aussuchen, das war ein kleiner Bonus,” wie sie VIENNA.At vor dem Konzert beim Interview verriet.

Live zu hören gab es im Geschäft dann drei Songs: “Slow it Down”, “Pride” und, passend zum Tag, “4th Of July”. Die Sängerin stand mit Schlagzeuger und Bassisten auf der Bühne. “Es ist schon ziemlich ungewöhnlich, einen Gig in einem Bekleidungsgeschäft zu spielen. Das ist auch für mich das erste Mal!” Selbst die Hitze konnte weder der Künstlerin noch den Fans die gute Laune nehmen, es wurde laut mitgeklatscht und mitgesungen. Dafür wurden die Fans später auch mit Autogrammen belohnt, für einige gab es für den Abend außerdem “New Yorker”-Gutscheine.

Amy Macdonald: Schottische Chart-Stürmerin

Mit 24 Jahren kann die Singer-Songwriterin aus dem schottischen Bishopbriggs, die sich das Gitarrespielen autodidakt beigebracht hat, bereits auf beachtliche Karriereerfolge zurückblicken. Mit ihrem Debütalbum “This Is the Life” erreichte sie 2008 Platz 1 der UK-Charts und wurde mit Zweifach-Platin ausgezeichnet. Ihre  gleichnamige Debüt-Single schlug in ganz Europa  ein und verkaufte sich über 1,2 Millionen Mal.

Charakteristisch für MacDonald ist neben den gefühlvollen Texten ihre kräftige, tiefe Stimme, begleitet von ihrer Akustikgitarre, mit der sie einen erdigen Folk-Poprock kreiert.

Das neue Album gibt es seit 8. Juni auch in Österreich im Handel.

Red./(ABE)

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung- weitere Videos finden Sie auf www.vol.at/video

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Stadthalle Wien weist kolportierte Kosten für den Song Contest zurück
Die Stadthalle weist die am Wochenende kolportierten Kosten von mindestens 21 Mio. Euro für die Bundeshauptstadt [...] mehr »
60.000 Besucher waren heuer beim Popfest am Karlsplatz
Die musikalische Bandbreite war heuer beim Wiener Popfest so groß wie nie zuvor. Mehr Publikum konnte das jedoch nicht [...] mehr »
“Die Welt erwartet Wien”, meint Udo Jürgens zum Song Contest 2015
Die Debatte um den Austragungsort für den Eurovision Song Contest ist in den Augen von Udo Jürgens unnötig: "Es ist [...] mehr »
Tolles Konzert, feuchte Zugabe: Jamie Cullum ging nach Tulln-Konzert baden
Jamie Cullum ist 2006 erstmals auf der Donaubühne Tulln aufgetreten, eine ziemlich verregnete Angelegenheit. Am Samstag [...] mehr »
Song Contest 2015: Kosten für Wien liegen bei zumindest 21 Mio. Euro
Teures "Vergnügen": Eine mögliche Ausrichtung des Eurovision Song Contests 2015 könnte für Wien kostspieliger werden [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!