Altach-Pleite in Salzburg trotz Überzahl

Von lös
Akt.:
20Kommentare
Altach zog auch in Salzburg den Kürzeren.
Altach zog auch in Salzburg den Kürzeren. - © APA
Der SCR Altach musste sich beim Auswärtsspiel in Salzburg trotz 25 Minuten in Überzahl mit 0:2 geschlagen geben.

Nach dem bisher nicht optimalen Start in die Frühjahrssaison ging es für die Altacher im heutigen Spiel gegen Tabellenführer Red Bull Salzburg. Nach einer ersten Halbzeit, in der die Gäste bei einem Stangenschuss von Lazaro Glück hatten, kamen die Altacher in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel. Wirklich gefährlich wurde es jedoch kaum.

In der 65. Minute schien sich das Blatt dann zu wenden, als der Salzburger Bernardo mit Gelb-Rot vom Feld musste. Doch nur fünf Minuten später gelang Miranda per Kopfball die 1:0-Führung der Hausherren. Die Altacher waren nach diesem Treffer sichtlich geschockt und kassierten in der 83. Minute das 2:0 durch Oberlin. Am Ende feierten die Salzburger einen verdienten Heimsieg gegen erneut enttäuschende Altacher. In der Tabelle beträgt der Rückstand auf den Abstiegsplatz nach dem Sieg des WAC (2:0 gegen Grödig) nur noch drei Punkte.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


20Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!