Kochexperiment: Ohne Kochtopf zum 5-Gänge-Menü

Von Lukas Moosbrugger
Der gelernte Koch Gerhard Berlinger stellte sich beim Kochexperiment als erfahrener Coach zur Verfügung.
Der gelernte Koch Gerhard Berlinger stellte sich beim Kochexperiment als erfahrener Coach zur Verfügung. - © Vorarlberger Familienverband
Am Samstag, den 22.07.2017 trafen sich einige Vater-Kind-Paare zu einem spannenden Kochexperiment beim Imkerhaus Alberschwende. Ziel des Experiments war es, mit Zutaten aus Albeschwende – und ohne Kochtopf – möglichst einfache Gerichte zuzubereiten.

Der gelernte Koch Gerhard Berlinger stellte sich den Teilnehmern als erfahrener Coach zur Verfügung. Es wurden drei Gruppen gebildet, die verschiedene Ziele verfolgten: Während die erste Gruppe eine offene Feuerstelle anbringen musste, holte die zweite frisches Gemüse im Gartenhaus von Zita Sohm sowie von Paul Sohm das Huh für die Hauptspeise. Zeitgleich musste die dritte Gruppe frische Fische bei Grete Schedler holen. Nachdem jede Gruppe ihre Aufgabe erledigen konnte, wurde gemeinsam ein 5-Gänge-Menü vorbereitet. Als Vorspeise gab es rohen Randig mit Kräutermarinade und dazu Ei im Brot, als auch in Asche gebackene Eier. Die erste Hauptspeise war ein Huhn, welches im Tonmantel gegart wurde. Als zweite Hauptspeise wurden Forellen serviert, die an Spießen saftig gegrillt wurden. Danach wurde noch genascht und es gab Biskuit mit Honig auf der offenen Feuerstelle.

Gerhard Berlinger gab den Vätern interessante Kochtipps und beantwortete auch die Fragen der Kinder. Alle Väter und Kinder waren mit voller Begeisterung und Eifer dabei. Zum Abschluss genossen die Papas noch ein kleines Bier aus Alberschwende, während die Kinder noch lange miteinander spielten.

Alle Fotos der Veranstaltung finden Sie unter www.vater-sein.at/kochexperiment.

 

Das „(Koch-) Experiment (mit Dätta)“ war eine der vielen Veranstaltungen des Sommerprogramms des Familienverband Alberschwende. Hier geht’s zur Veranstaltungsübersicht: www.familie.or.at/sommerprogramm2017

 

Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Projektes Vater sein! durchgeführt. Das Projekt wird vom Land Vorarlberg und dem Fonds Gesundes Österreich gefördert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Stadtpolizist ließ Strafakt li... +++ - M-Preis will in Vorarlberg Fuß... +++ - Flüchtling in Selbstjustiz bes... +++ - Arbeitsunfall in Zwischenwasse... +++ - MPREIS eröffnet Filiale in St.... +++ - Zahlungsmoral in Vorarlberg na... +++ - Fipronil-Eierskandal nun auch ... +++ - Kiesabbau: Grüne wollen Kanisf... +++ - Drei Fälle von fipronilverseuc... +++ - Mann beschädigt in Bregenz meh... +++ - Frühstück über "Pest-und-Chole... +++ - Vorarlberg: Suche nach einheit... +++ - Vorarlberg: Wasserrettung im D... +++ - Vorarlberg: Altkleider-Contain... +++ - Vorarlberg: Schlechteste Apfel... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Alberschwende.
VOL.AT

Suche in Alberschwende

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 85847 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 66511 Punkte
12 Jasser online mehr
Neues aus Alberschwende