Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Schlauch verloren - Zeugen gesucht

©APA/Themenbild
Die Autobahnpolizei sucht nach dem Besitzer eines gefundenen Druckluftschlauch.

Am Donnerstag gegen 08.30 Uhr dürfte ein bislang unbekannter Sattelfahrzeuglenker auf der Rheintalautobahn (A 14) zwischen Hohenems und Dornbirn Süd (Fahrtrichtung Deutschland auf Höhe StrKm 20,00) einen etwa drei Meter langen und ca. 12 cm starken Druckluftschlauch während der Fahrt verloren haben. Ein nachfolgender PKW überfuhr infolge den über beide Fahrstreifen querliegenden Druckluftschlauch und wurde dabei erheblich beschädigt. Bei dem Sattelanhänger dürfte es sich um einen Tankaufbau gehandelt haben. Der Verlustträger oder allfällige Zeugen zum Sattelfahrzeug möchten sich bitte mit der Autobahnpolizei Dornbirn in Verbindung setzen.

Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn +43 (0) 59 133 8141

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Schlauch verloren - Zeugen gesucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen