Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • 2,3 Prozent Wachstum

    25.08.2011 Österreichs Wirtschaft wird bis 2008 um jährlich durchschnittlich 2,3 Prozent wachsen und damit sogar kräftiger zulegen als jene der EU-15 insgesamt.

    Rheinmetall verkaufte Hirschmann

    25.08.2011 „So gut wie keine Bedeutung“ für den Hirschmann-Standort Rankweil hat die Bekanntgabe, dass er die Hirschmann-Elektronikgruppe für 115 Mill. Euro an die Beteiligungsgesellschaft HgCapital verkaufte.

    Produktivität optimieren

    25.08.2011 Das Vorarlberger Technologieforum feiert sein zehntes Jubiläum. Am 18. März steht Feldkirch wieder im Zeichen der Informationstechnologien. "Managing IT - Kosten und Produktivität optimieren" ist das zentrale Thema.

    Von Steuersünden "freikaufen"

    25.08.2011 Weiteres Detail zur Steuerreform: Wer in den Jahren bis 2001 Steuern hinterzogen hat, kann sich durch Zahlung eines relativ geringen Betrags "freikaufen".

    Wolford kooperiert mit Armani

    25.08.2011 Der Vorarlberger Strumpfhersteller Wolford geht mit der italienischen Modemarke Armani eine Kooperation ein. Das berichtet das Nachrichtenmagazin NEWS in seiner aktuellen Ausgabe.

    Drei Tochterfirmen zahlungsunfähig

    25.08.2011 Das Insolvenzgericht der Stadt Parma hat drei grosse Töchter des Lebensmittelkonzerns Parmalat für insolvent erklärt. Die Zeichen mehren sich damit, dass die Firma zerschlagen werden soll, um möglichst viel Substanz zu retten.

    Wieder mehr Arbeitslose

    25.08.2011 Die Arbeitslosigkeit in Österreich hat im Dezembervergleich um 5% zugenommen - in Vorarlberg beträgt der Anstieg 10,7%.

    Schelling wieder in "Ländle"-Hand

    25.08.2011 Die volle Übernahme von dem bisherigen italienischen Eigentümer, dem Biesse-Konzern, erfolgte durch ein Management-Buy-Out an die neuen Miteigentümer Stefan Gritsch und Wolfgang Rohner.