Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gemüseorchester: 20 Jahre Musik mit Kürbis und Co

Mit Rettich lässt sich hervorragend musizieren.
Mit Rettich lässt sich hervorragend musizieren. ©facebook
Das Orchester mit den wohl kurzlebigsten Instrumenten feiert sein 20-jähriges Bestehen.

Am Samstag präsentiert “The Vegetable Orchestra” sein viertes über “Krautfunding” finanziertes Album. 1998 gegründet, begeistert die Wiener Klangformation seit nun mehr zwanzig Jahren mit ihrem ungewöhnlichen Instrumentarium und dessen Klängen Fans im In- und Ausland.

Essbare Instrumente

Ob Lauch, Petersilie, Kürbis oder Aubergine – “The Vegetable Orchestra” schneidet, hackt oder fräst sich aus den unterschiedlichsten Gemüsesorten seine eigenen Instrumente.

(Video auf Englisch)

Ungewöhnliche Klänge

Mit den selbst gebastelten Gemüseinstrumenten ist das Ensemble nicht nur in Österreich, sondern auch international erfolgreich unterwegs. Am Ende eines jeden Konzerts wartet übrigens die obligatorische Gemüsesuppe.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • Gemüseorchester: 20 Jahre Musik mit Kürbis und Co
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen