Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Drei Viertel der VOL-User wollen Schilling zurück

Schwarzach - Umfrage: Fast 77 Prozent der VOL-User sind mit der europäischen Einheitswähung nicht zufrieden.
Hier geht's zur Umfrage
Jeder zweite Deutsche wünscht sich D-Mark zurück

Das geht aus der Euro-Schilling-TED-Umfrage von VORARLBERG ONLINE hervor. Rund 23 Prozent wünschen sich den Verbleib in der Währungsunion. 4230 VOL-User hatten bislang bei der (nicht repräsentativen) Umfrage mitgemacht.

In Österreich und zunächst zehn anderen EU-Ländern hatte der Euro Anfang 1999 die nationalen Währungen abgelöst; drei Jahre später wurden die ersten Euro-Banknoten und -Münzen ausgegeben. Mittlerweile gehören 16 EU-Länder zum Euroland, Anfang 2011 kommt Estland hinzu.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Drei Viertel der VOL-User wollen Schilling zurück
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen