AA

Vorarlberg Live mit Raab, Kaufmann und Fidler

Vorarlberg Live am Mittwoch.
Vorarlberg Live am Mittwoch. ©APA, Archiv
Ab 17 Uhr: Bundesministerin Susanne Raab und die Bürgermeisterin von Dornbirn, Andrea Kaufmann, sowie Gesundheitsexperte Armin Fidler sind bei "Vorarlberg Live" zu Gast.

Frauen- und Integrationsministerin Susanne Raab ist am Mittwoch bei "Vorarlberg Live" zu Gast. Für Raab ist unter anderem die kürzlich gefallene Entscheidung des Verfassungsgerichtshofs (VfGH) zum Kopftuchverbot "natürlich zu akzeptieren, denn wir leben in einem Rechtsstaat". Sowohl aus integrations- als auch aus frauenpolitischer Sicht findet es Raab "allerdings bedauerlich, wenn kleine Mädchen bereits in der Volksschule ein Kopftuch tragen und sich verhüllen müssen".

Bürgermeisterin Andrea Kaufmann

Andrea Kaufmann ist Präsidentin des Gemeindeverbands und Bürgermeisterin von Dornbirn. Sie präsentierte unlängst das Budget für die Messestadt. Der Schuldenstand der Stadt Dornbirn wird im kommenden Jahr auf fast 200 Millionen Euro anwachsen. Dem steht allerdings ein Reinvermögen in Höhe von rund 300 Millionen Euro gegenüber.

Experte Armin Fidler

Zudem wird auch der Vorarlberger Public Health-Experte Armin Fidler im Studio zu Gast sein. Fidler ist auch Berater der Vorarlberger Landesregierung in der Coronavirus-Pandemie.

VORARLBERG LIVE am Mittwoch, 16. Dezember 2020
Wann: ab 17 Uhr live auf VOL.AT, VN.at und Ländle TV
Gäste: Susanne Raab (Bundesministerin für Integration, Frauen und Gleichstellung), Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, Armin Fidler
Moderation: Gerold Riedmann (Chefredakteur VN.at)

Die Sendung "Vorarlberg Live" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vorarlberg Live mit Raab, Kaufmann und Fidler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen