Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Formel1

  • Toto Wolff freut sich auf die zweite Saisonhälfte

    Mercedes hat laut Wolff noch immer "das schnellste Auto"

    Vor 27 Minuten Auch wenn Mercedes zuletzt in Spielberg und Silverstone empfindliche Niederlagen einstecken hat müssen, verfügt das Weltmeister-Team laut seinem Motorsportchef Toto Wolff noch immer über "das schnellste Auto" in der Formel 1. "Wir haben in den jüngsten drei Rennen nicht so viele Punkte wie erhofft geholt, aber das lag vor allem an unseren eigenen Fehlern", betonte der 46-jährige Wiener.

    Mercedes gegen Ferrari in der Formel 1

    10.07.2018 Silverstone. - Der Rempler von Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen gegen Mercedes-Star Lewis Hamilton bei dessen Heimrennen in Silverstone ermöglicht den Sieg von Sebastian Vettel - und sorgt für Diskussionen. Hamilton selbst ist das offenbar inzwischen unangenehm.
    Hamilton unterstellte Ferrari anfangs Absicht

    Versöhnliche Töne von Hamilton in aufgeladenem F1-WM-Duell

    9.07.2018 Die Atmosphäre im Kampf um den Formel-1-WM-Titel wirkt zunehmend angespannt. Eine von Kimi Räikkönen verursachte Kollision mit Lewis Hamilton hatte am Sonntag in Silverstone die Wogen hochgehen lassen. Weltmeister Mercedes reagierte mit Gesten, Andeutungen und Unterstellungen in Richtung Ferrari. Am Tag danach war man allerdings um Deeskalation bemüht.
    Sieg für Ferrari in Silverstone

    Vettel holte vor Lokalmatador Hamilton Sieg in Silverstone

    8.07.2018 Sebastian Vettel hat die Siegesserie seines WM-Rivalen Lewis Hamilton bei dessen Heimrennen in Silverstone beendet. Auch dank Schützenhilfe seines Ferrari-Teamkollegen Kimi Räikkönen, der Hamilton in der ersten Runde ungewollt in eine Kollision verwickelt hatte, feierte der Deutsche am Sonntag im Formel-1-Grand-Prix von Großbritannien seinen vierten Saisonsieg und baute seine WM-Führung aus.
    Startplatz eins für den Briten beim Heimrennen

    Hamilton holte Pole Position in Silverstone

    8.07.2018 Der vierfache Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton startet in seinem Heimrennen in Silverstone von der Pole Position.
    Hamilton vor Heimrennen schnell unterwegs

    Vettel und Hamilton in ersten Silverstone-Trainings voran

    7.07.2018 Nach einem ereignisreichen Trainingstag in Silverstone durfte Sebastian Vettel zufrieden sein. In der zweiten Session zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in Mittelengland lag der viermalige Weltmeister am Freitag mit seinem Ferrari vorne. In 1:27,552 Minuten war der Deutsche auf der 5,891 Kilometer langen Strecke schneller als sein Dauerrivale Lewis Hamilton im Mercedes.
    Verstappen gewinnt vor Räikkönnen und Vettl

    Verstappen-Sieg in Spielberg und Doppel-Aus bei Mercedes

    2.07.2018 Red Bull hat den ersten Sieg beim Formel-1-Heimrennen in Spielberg gefeiert. Zur Freude von Tausenden niederländischen Fans gewann Max Verstappen am Sonntag vor dem Ferrari-Duo Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel. Mercedes erlebte in der Steiermark, wo die "Silberpfeile" davor seit 2014 immer gewonnen hatten, ein Debakel. Sowohl Lewis Hamilton als auch Valtteri Bottas schieden wegen Defekten aus.

    8 Fakten zum Grand Prix von Österreich

    2.07.2018 Nach dem großen Comeback der Formel 1 im Jahr 2014 startet die Königsklasse des Motorsports dieses Wochenende erneut zum Grand Prix von Österreich in der neuen Ära des Red Bull Rings - 8 spannende Fakten dazu.

    Darauf muss man beim Großen Preis von Österreich achten

    1.07.2018 Sebastian Vettel muss beim Großen Preis von Österreich wie eine Woche zuvor im französischen Le Castellet Schadensbegrenzung leisten. Die Strafversetzung in der Startaufstellung in Spielberg erhöht den Druck auf den Ferrari-Piloten im WM-Kampf.
    Bottas startet morgen erneut von der Pole-Position.

    Vorjahressieger Valtteri Bottas holte erneut Spielberg-Pole

    30.06.2018 Vorjahressieger Valtteri Bottas startet am Sonntag (15.10 Uhr) erneut von der Pole Position in den Formel-1-Grand-Prix von Österreich.
    Der WM-Führende war in den beiden Freitags-Trainings der Schnellste

    Mercedes nach Freitagtraining in Spielberg-Favoritenrolle

    29.06.2018 Mercedes hat das Freitagtraining für den Formel-1-Grand-Prix von Österreich bestimmt. Weltmeister und WM-Leader Lewis Hamilton erzielte in der Nachmittagssession in 1:04,579 Minuten Tagesbestzeit vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas (+0,176 Sek.). Dritter auf dem 4,318 km langen Red Bull Ring in Spielberg war Ferrari-Star Sebastian Vettel (0,236) vor Daniel Ricciardo im Red Bull (0,452).
    Das Red-Bull-Team hat sich viel vorgenommen

    "Doppelpodium" als Red-Bull-Ziel für Heim-GP in Spielberg

    28.06.2018 Red Bull Racing hat sich für das Formel-1-Heimrennen in Spielberg viel vorgenommen. "Mein dritter Saisonsieg nach China und Monaco wäre natürlich wunderbar", betonte der aktuelle WM-Dritte Daniel Ricciardo, der am Sonntag (Start: 15.10 Uhr/live ORF eins) seinen 29. Geburtstag feiert. Und dem Team wäre natürlich ein "Doppelpodium" am liebsten, wie Motorsport-Berater Helmut Marko ergänzte.
    Die Vertragsverlängerung dürfte nun bevorstehen

    Mercedes vor Bekanntgabe von Hamilton-Verlängerung

    26.06.2018 Formel-1-Star Lewis Hamilton ist sich laut britischen Medien mit Mercedes endgültig einig über einen neuen Vertrag. Das Papier werde bis Ende 2020 laufen und den Briten zum Topverdiener machen, berichtete die "Daily Mail" am Dienstag. Weiteren Berichten zufolge gehe es nur noch darum, ob die Nachricht vor Hamiltons Heimrennen in Silverstone oder dem Mercedes-Heimspiel in Hockenheim verkündet wird.
    Hinter ihm die Sintflut: Hamilton ist wieder WM-Führender

    Hamilton nach Führungswechsel als WM-Leader nach Spielberg

    25.06.2018 Zum dritten Mal in diesem Jahr hat die WM-Führung in der Formel 1 gewechselt. Nach seinem ungefährdeten Sieg in Frankreich hat Titelverteidiger Lewis Hamilton Ferrari-Star Sebastian Vettel wieder hinter sich gelassen. Zeit zum Genießen bleibt dem britischen Mercedes-Piloten nicht. Das nächste Rennen in Österreich wartet schon am kommenden Sonntag.
    Hamilton übernahm mit Sieg auch die WM-Führung

    Hamilton feierte in Le Castellet 65. Grand-Prix-Sieg

    24.06.2018 Knapp zwei Stunden nach dem 6:1-Erfolg der "Three Lions" bei der Fußball-WM in Russland hat Formel-1-Star Lewis Hamilton einen Freudentag für England vollendet. Der Mercedes-Mann gewann am Sonntag den Großen Preis von Frankreich in Le Castellet vor Red-Bull-Pilot Max Verstappen und Kimi Räikkönen im Ferrari. Damit schnappte sich Hamilton auch die WM-Führung von Sebastian Vettel, der Fünfter wurde.

    Darauf muss man beim Großen Preis von Frankreich achten

    24.06.2018 Sebastian Vettel muss beim Formel-1-Rennen in Frankreich um seine WM-Führung bangen. Titelrivale Lewis Hamilton helfen auch ein paar zusätzliche Pferdestärken.
    Bester Startplatz für Hamilton

    Hamilton holte erste Pole für neuen Frankreich-Grand-Prix

    23.06.2018 Lewis Hamilton hat sich die 75. Pole Position in seiner Formel-1-Laufbahn gesichert. Der Brite bestätigte im Qualifying für den Großen Preis von Frankreich in Le Castellet am Samstag, was sich schon am Freitag abgezeichnet hatte: Die umgebaute Strecke nahe Marseille liegt dem Mercedes. Auf den weiteren Plätzen landeten sein Teamkollege Valtteri Bottas und WM-Leader Sebastian Vettel im Ferrari.
    Lewis Hamilton im Mercedes

    Hamilton hängte Konkurrenz in Le Castellet ab

    22.06.2018 Formel-1-Titelverteidiger Lewis Hamilton ist auch im zweiten Training zum Grand Prix von Frankreich zur Bestzeit gerast. Der britische Mercedes-Pilot war am Freitag in Le Castellet 0,7 Sekunden schneller als der Australier Daniel Ricciardo im Red Bull. WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel musste sich mit Rang fünf begnügen. Der Ferrari-Fahrer war mehr als 1,1 Sekunden langsamer als Hamilton.
    Wird er der "neue Vettel"?

    Charles Leclerc soll neuer Vettel-Teamkollege werden

    22.06.2018 Sebastian Vettel bekommt einem Medienbericht zufolge in der kommenden Formel-1-Saison einen neuen Teamkollegen. Ferrari stehe kurz davor, den 38 Jahre alten Finnen Kimi Räikkönen im nächsten Jahr durch Aufsteiger Charles Leclerc zu ersetzen, berichtete das Fachportal vor dem Grand Prix von Frankreich am Wochenende.
    WM-Leader Vettel besichtigt die neue Strecke

    Formel 1 wieder in Frankreich - Le Castellet als Unbekannte

    21.06.2018 Zehn Jahre nach dem bisher letzten Rennen kehrt die Formel 1 am Wochenende nach Frankreich zurück. Schauplatz des achten Saisonlaufs ist der Circuit Paul Ricard in Le Castellet nahe Marseille. Dort, wo es zuletzt am 8. Juli 1990 einen Grand Prix gegeben hatte, will Mercedes im Zweikampf mit Ferrari zurückschlagen. Toto Wolff hofft auf "jede Menge Punkte" in den kommenden zweieinhalb Wochen.
    Red Bull wechselt von Renault zu Honda

    Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

    19.06.2018 Der Formel-1-Rennstall Red Bull fährt ab 2019 mit Honda-Motoren. Wie das österreichisch-britische Team am Dienstag auf seiner Website mitteilte, habe man mit dem japanischen Hersteller einen Zweijahresvertrag abgeschlossen. Damit endet nach der laufenden Saison die zwölfjährige Zusammenarbeit mit Renault, die mit je vier Fahrer- und Konstrukteurstiteln von 2010 bis 2013 große Erfolge brachte.
    Das Red Bull Racing-Team fährt ab kommender Saison mit Honda-Motoren.

    Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

    19.06.2018 Das österreichisch-britische Formel-1-Team Red Bull Racing fährt ab der kommenden Saison mit Honda-Motoren.
    Sebastian Vettel gewinnt den Grand Prix von Kanada.

    Formel 1: Start-Ziel-Sieg von Vettel in Montreal - Hamilton nur 5.

    11.06.2018 Ferrari-Star Sebastian Vettel hat am Sonntag den Formel-1-Grand-Prix von Kanada gewonnen.
    Marquez steig in den Torro Rosso

    MotoGP-Champion Marquez testet Formel-1-Boliden

    5.06.2018 MotoGP-Champ Marc Marquez hat am Dienstag auf dem Red Bull Ring in Spielberg erstmals einen Formel-1-Renner pilotiert.
    Die berühmte Haarnadelkurve.

    Ricciardo startet in Monaco von vorn

    27.05.2018 In Monaco gehen einem die Augen über. Sowohl auf dem Formel-1-Kurs als auch abseits. Der Glamour-Grand-Prix mit seiner langen Historie fasziniert, weil während der 19 Kurven so viel passieren kann.
    Red Bull Pilot Daniel Ricciardo holte sich in überlegener Manier die Pole Position in Monaco.

    Ricciardo holte Pole Position in Monaco

    26.05.2018 Daniel Ricciardo nimmt den 250. Grand Prix von Red Bull von der Pole Position in Angriff. Der Australier war am Samstag im Qualifying für das Formel-1-Rennen in Monte Carlo vor Ferrari-Mann Sebastian Vettel der Schnellste. Der zweite Red-Bull-Pilot Max Verstappen demolierte sein Auto im dritten Freien Training. Er startet beim Rennen am Sonntag vom Ende des Feldes.

    Hamilton in Barcelona vor Bottas auf Pole Position

    12.05.2018 WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton startet am Sonntag von der Pole Position aus in den Grand Prix von Spanien in Barcelona.
    Sieg vor Räikkönen, Vettel nur Vierter - Beide Red-Bull-Piloten nach Kollision out.

    Hamilton übernahm mit Sieg in Baku WM-Führung

    30.04.2018 Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) hat am Sonntag in Baku im Großen Preis von Aserbaidschan seinen ersten Saisonsieg gefeiert und die WM-Führung übernommen.
    Vettel in Bestform

    Vettel holte in Baku seine dritte Pole Position in Folge

    29.04.2018 Der Deutsche Sebastian Vettel hat am Samstag in Baku die Pole Position für den Formel-1-Grand Prix von Aserbaidschan erobert.