Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Tennis

  • Giganten-Duell  ging diesmal an Nadal

    Nadal nach Rom-Titel mit Selbstvertrauensschub nach Paris

    Vor 24 Stunden Die Erleichterung war Rafael Nadal anzusehen: Endlich hat der 32-jährige Spanier am Sonntag seinen ersten Saison-Titel gewonnen. Gerade rechtzeitig vor den am 26. Mai beginnenden French Open, wo Nadal das fast unglaubliche Dutzend an Roland-Garros-Titeln vollmachen will, hat Nadal einen etwas müden Weltranglisten-Leader Novak Djokovic nach 2:25 Stunden mit 6:0,4:6,6:1 besiegt.
    Rafael Nadal setzte sich gegen Novak Djokovic durch

    Nadal gewann French-Open-Generalprobe in Rom

    Vor 1 Tag Rafael Nadal hat am Sonntag rechtzeitig vor den in einer Woche beginnenden French Open seinen ersten Saison-Titel gewonnen. Der 32-jährige Spanier besiegte beim Masters-1000-Turnier in Rom den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic mit 6:0,4:6,6:1 und feierte im 54. Aufeinandertreffen mit dem Serben Sieg Nummer 26. Es war erstmals überhaupt, dass in diesem Langzeit-Duell ein Satz mit 6:0 endete.
    Karolina Pliskova küsst den Siegerpokal

    Karolina Pliskova erste tschechische Rom-Siegerin seit 1978

    Vor 1 Tag Karolina Pliskova hat sich am Sonntag nicht nur den bisher größten Sandplatz-Titel ihrer Karriere geholt. Die frühere Weltranglisten-Erste ist auch die erste Tschechin seit Regina Marsikova vor 41 Jahren, die sich als Siegerin von Rom feiern lassen darf. Pliskova beendete im Endspiel den Lauf der wieder erstarkten Britin Johanna Konta mit einem 6:4,6:3-Erfolg im Foro Italico.
    Nadal gelang die Revanche gegen Tsitsipas

    Nadal kämpft gegen Djokovic um seinen neunten Titel in Rom

    Vor 2 Tagen Rafael Nadal kämpft am Sonntag im Masters-1000-Turnier in Rom gegen Novak Djokovic um seinen neunten Titel in der italienischen Hauptstadt. Nadal besiegte im Halbfinale Stefanos Tsitsipas 6:3,6:4, Djokovic tat sich gegen Diego Schwartzman mit 6:3,6:7,6:3 etwas schwerer. In direkten Duellen gegen Nadal liegt der Serbe mit 28:25 knapp voran.
    Djokovic siegte in einem dreistündigen Krimi

    Djokovic nach Abwehr von Matchbällen im Rom-Halbfinale

    18.05.2019 Novak Djokovic hat sich am späten Freitagabend bereits nach Mitternacht erst nach einem dreistündigen Thriller beim Masters-1000-Turnier in Rom für das Halbfinale qualifiziert. Der Serbe rang den Argentinier Juan Martin Del Potro nach Abwehr von zwei Matchbällen mit 4:6,7:6(6),6:4 nieder.
    Federer fühlte sich am Freitag nicht fit genug

    Federer gab in Rom auf - Nadal weiter souverän

    17.05.2019 Tennis-Superstar Roger Federer hat am Freitag sein Antreten im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers in Rom absagen müssen. Der 37-jährige Schweizer erlitt eine Verletzung am rechten Bein. Damit stieg der Grieche Stefanos Tsitsipas kampflos ins Halbfinale auf. Er trifft auf Rafael Nadal (ESP-2), der seinen Landsmann Fernando Verdasco (ESP) 6:4,6:0 besiegte.
    Kyrgios verlor die Contenance

    Kyrgios rastete in Rom aus und warf Sessel auf den Court

    16.05.2019 Der australische Tennisprofi Nick Kyrgios hat neuerlich für einen Eklat gesorgt und ist beim ATP-Turnier in Rom disqualifiziert worden. Im Zweitrunden-Match gegen den Norweger Casper Ruud erhielt der 24-Jährige offenbar wegen Fluchens einen Punktabzug zum 3:6,7:6(5),1:2. Danach knallte er den Schläger auf den Boden, kickte ihn mit dem Fuß weg und schleuderte schließlich einen Sessel auf den Court.
    Prinz Charles schlug den Tennisstar zum Ritter.

    Andy Murray von Prinz Charles zum Ritter geschlagen

    16.05.2019 "Sir Andy Murray - Schottlands Tennisstar ist in London für Verdienste im Tennis und im Wohltätigkeitsbereich zum Ritter geschlagen worden.
    Thiem musste sich geschlagen geben

    Thiem in Rom in zweiter Runde gegen Verdasco ausgeschieden

    16.05.2019 Dominic Thiem hat seine Generalprobe für die am Sonntag in einer Woche beginnenden French Open verpatzt.
    Regen machte Tennisspielen in Rom am Mittwoch unmöglich

    Thiem-Match in Rom auf Donnerstag verschoben

    15.05.2019 Nach dem Ausfall des kompletten Mittwoch-Programms beim Masters-1000-Turnier und auch dem WTA-Premier-Turnier in Rom wegen Regens kommt es am Donnerstag zu einem Mega-Tag. Betroffen ist davon u.a. auch Dominic Thiem, dessen Zweitrundenmatch gegen den Spanier Fernando Verdasco ebenfalls ins Wasser gefallen war. Er muss schon um 10.00 Uhr auf den Platz und möglicherweise zweimal im Einzel antreten.
    Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem

    Thiem startete in Rom erfolgreich, Sieg mit Melzer im Doppel

    14.05.2019 Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat sich am Dienstag erfolgreich für sein Erstrundeneinzel beim ATP-Masters1000-Turnier von Rom warmgespielt. Der Weltranglistenvierte setzte sich mit Jürgen Melzer in der ersten Doppel-Runde gegen die Italiener Filippo Baldi/Andrea Pellegrino knapp mit 6:3,3:6,10:7 durch. Als Achtelfinalgegner warten die topgesetzten Lukasz Kubot/Marcelo Melo (POL/BRA).
    Nach Madrid geht es für Thiem in Rom weiter

    Thiem setzt sich in Rom Viertelfinale als erstes Ziel

    13.05.2019 Mit bereits 2.105 Punkten in diesem Jahr, einem Einzel-Semifinale und einem Doppel-Endspiel im Gepäck ist Dominic Thiem noch am späten Sonntagabend aus Madrid nach Rom abgereist. Im unbarmherzigen Reisestress eines Tennisprofis geht es nach Madrid schon in der "Ewigen Stadt" weiter. Für Thiem wird es die Generalprobe für sein großes Saisonziel French Open, denn in Lyon tritt er nun fix nicht an.
    Djokovic holte sich einen weiteren großen Titel

    Djokovic gewann Madrid-Finale gegen Tsitsipas glatt

    12.05.2019 Der Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hat das Masters-1000-Sandplatzturnier in Madrid gewonnen. Der topgesetzte Halbfinal-Bezwinger von Dominic Thiem gewann das Endspiel gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas am Sonntag 6:3,6:4. Tsitsipas hatte in der Vorschlussrunde Rafael Nadal bezwungen. Djokovic feierte seinen 74. Turniersieg, den zweiten in diesem Jahr nach den Australian Open im Jänner.
    Kein Madrid-Titel für Thiem

    Thiem blieb erster ATP-Doppel-Titel verwehrt

    12.05.2019 Dominic Thiem muss weiter auf seinen ersten Doppel-Titel auf der ATP-Tour warten. Der 25-jährige Niederösterreicher, der mit dem Argentinier Diego Schwartzman überraschend ins Endspiel des Masters-1000-Events von Madrid eingezogen ist, verlor am Sonntag auch sein drittes Tour-Finale. Das Duo musste sich Jean-Julien Rojer/Horia Tecau (NED/ROU) mit 2:6,3:6 beugen.
    Dominic Thiem forderte Novak Djokovic zum Halbfinalduell

    Djokovic im Madrid-Halbfinale für Thiem zu stark

    12.05.2019 Nach acht Siegen en suite hat die Nummer 1 der Tennis-Herren am Samstag den Lauf von Dominic Thiem gestoppt. Der Barcelona-Champion verpasste den Final-Hattrick beim Masters-1000-Event in Madrid und musste sich Topstar Novak Djokovic nach 2:22 Stunden Kampf mit 6:7(2),6:7(4) beugen. Ein Erfolgserlebnis hatte Thiem aber schon kurz danach, er zog mit Diego Schwartzman ins Doppelfinale ein.
    Kiki Bertens stürmte ohne Satzverlust durch das WTA-Turnier in Madrid

    Bertens holte in Madrid ihren bisher größten Titel

    11.05.2019 Kiki Bertens hat am Samstag mit einem 6:4,6:4-Finalerfolg über die Rumänin Simona Halep beim WTA-Premierturnier in Madrid gleich mehrfach für Furore gesorgt. Die 27-jährige Niederländerin kürte sich zur ersten Madrid-Siegerin überhaupt, die keinen Satz abgegeben hat. Zudem verhinderte Bertens, dass Halep die Japanerin Naomi Osaka vom Tennisthron verdrängen und auf Platz 1 zurückkehren kann.
    Starker Auftritt von Dominic Thiem

    Dominic Thiem nach Sieg gegen Federer im Madrid-Halbfinale

    11.05.2019 Dominic Thiem hat seine positive Bilanz gegen Roger Federer ausgebaut.
    Thiem stand zuletzt zweimal in Folge in Madrid im Endspiel

    Thiem weiter auf Kurs drittes Madrid-Finale en suite

    9.05.2019 Die French-Open-Vorbereitung läuft für Mitfavorit Dominic Thiem weiter ausgezeichnet: Der 25-jährige Niederösterreicher überwand am Donnerstag beim Masters-1000-Turnier in Madrid die erste richtige Hürde nach starker Leistung und steht im Viertelfinale. Nach 89 Minuten besiegte er Monte-Carlo-Gewinner Fabio Fognini (ITA-10) 6:4,7:5. Nun trifft er am Freitag im Viertelfinale auf Roger Federer.
    David Ferrer beendet seine Karriere

    Karriere von David Ferrer nach Aus gegen Zverev vorüber

    9.05.2019 Nach einem emotionalen Abend ist am Mittwoch die lange Karriere von David Ferrer zu Ende gegangen. Der 37-jährige Spanier, ehemalige Nummer 3 der Tennis-Welt, stand zwar oft im Schatten seines Landsmanns Rafael Nadal, doch einmal noch stand er in Madrid im Mittelpunkt. Nach 71 Minuten war in der zweiten Runde gegen Alexander Zverev (GER-3) Endstation, er verlor nach einer 4:1-Führung 4:6,1:6.
    Thiems persönliche Bilanz gegen Fognini liegt bei 2:1 Siegen

    Thiem trifft im Madrid-Achtelfinale auf Italiener Fognini

    9.05.2019 Dominic Thiem trifft im Achtelfinale des ATP-Masters-1000 von Madrid auf den Italiener Fabio Fognini. Der 31-Jährige setzte sich am Mittwoch gegen den Australier John Millman glatt mit 6:2,6:2 durch. Fognini gewann im April das Turnier in Monte Carlo und befindet sich in guter Form. Gegen Thiem hat der Italiener bisher dreimal auf der Tour gespielt, der Niederösterreicher liegt mit 2:1 voran.

    Thiem nach Aufgabe des Gegners im Madrid-Achtelfinale

    7.05.2019 Tennis-Star Dominic Thiem hat beim Masters-1000-Turnier in Madrid sein erstes Match gewonnen und das Achtelfinale erreicht. Der Österreicher stieg Dienstagabend nach Aufgabe des 2,11 m großen US-Qualifikanten Reilly Opelka nach 1:37 Stunden mit 6:7(2),6:3,1:0 auf. Im Achtelfinale trifft der als Nummer 5 gesetzte Thiem am Donnerstag auf den Sieger aus John Milman (AUS) gegen Fabio Fognini (ITA).
    Das Sandplatz-Comeback von "King Roger" ist geglückt

    Federer kehrte mit Sieg in Madrid auf Sand zurück

    7.05.2019 Tennis-Star Roger Federer ist erfolgreich auf Sand zurückgekehrt. Der Weltranglisten-Dritte aus der Schweiz schlug am Montagabend beim Masters1000-Turnier in Madrid den Franzosen Richard Gasquet nach einer souveränen Leistung in nur 52 Minuten mit 6:2,6:3.

    Thiem nach Aufgabe des Gegners im Madrid-Achtelfinale

    7.05.2019 Tennis-Star Dominic Thiem hat beim Masters1000-Turnier in Madrid sein erstes Match gewonnen und das Achtelfinale erreicht.
    Federer wagt sich wieder auf den Ziegelboden

    Federer-Comeback auf Sand mit Spannung erwartet

    6.05.2019 Roger Federer spielt am Dienstagabend in Madrid erstmals seit fast drei Jahren ein Match auf Sand. Die Aufregung in der Tennis-Welt ist seit Tagen spürbar, ganz ähnlich wie damals Anfang 2017, als Federer nach seiner halbjährigen Verletzungspause auf die Tour zurückkehrte. Der seit Montag in der Weltrangliste wieder auf Platz 3 geführte Schweizer zeigte sich im Vorfeld optimistisch.
    Ofner heimste 18.000 Dollar ein und ist jetzt 126. der Welt

    Ofner nach Mexiko-Sieg in Weltrangliste so gut wie noch nie

    6.05.2019 Sebastian Ofner hat mit einem erkämpften 7:6(8),3:6,6:3-Dreisatzsieg über den Australier Jon-Patrick Smith den ATP-Challenger in Puerto Vallarta gewonnen und damit seine bestes ATP-Ranking erreicht. Nach dem Erfolg in Mexiko scheint der 22-jährige Steirer als 126. auf und ist damit in der Tennis-Weltrangliste so gut wie noch nie platziert. Zur Verbesserung kamen 18.000 Dollar Preisgeld.
    Thiem gewann zuletzt in Barcelona den Titel

    Thiem hofft auf Madrid-Viertelfinale gegen Federer

    5.05.2019 Noch ehe er am Sonntagnachmittag an der Seite von Diego Schwartzman (ARG) in Madrid ins Doppelturnier startete, stellte sich der Mitfavorit für das mit 7,279 Mio. Euro dotierte Masters-1000-Turnier den Medien. Der 25-jährige Dominic Thiem kam als frisch gebackener Barcelona-Sieger am Donnerstag zurück nach Spanien und hat sich seither u.a. mit Grigor Dimitrow auf seinen ersten Einsatz vorbereitet.
    Thiem mit schwerer Auslosung in Madrid

    Thiem im möglichen Madrid-Viertelfinale gegen Federer

    4.05.2019 Dominic Thiem könnte in einem möglichen Viertelfinal-Schlager beim mit 7,279 Mio. Euro dotierten Masters-1000-Turnier in Madrid auf Roger Federer treffen. Dies hat die Auslosung für den zuletzt zweifachen Finalisten in der spanischen Hauptstadt ergeben. Der als Nummer 5 gesetzte Barcelona-Sieger Thiem trifft nach einem Freilos zunächst auf Pablo Carreno Busta (ESP) oder einen Qualifikanten.
    Bittere Niederlage für Alexander Zverev

    Titelverteidiger Zverev in München im Viertelfinale out

    3.05.2019 Topfavorit Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in München im Viertelfinale ausgeschieden. Der Titelverteidiger unterlag am Freitag dem Chilenen Cristian Garin nach 2:11 Stunden mit 4:6,7:5,5:7 und verpasste damit die Chance, das Turnier zum dritten Mal in Folge zu gewinnen. Der 22-Jährige vergab in der spannenden Partie im dritten Satz zwei Matchbälle.
    Bresnik wird Thiem auch weiterhin zusehen

    Bresnik will über Gespräch mit Thiem nichts sagen

    3.05.2019 Nach seinem Titel beim ATP-500-Turnier in Barcelona hat Dominic Thiem gleich nach seiner Rückkehr und noch vor seiner Abreise nach Madrid ein Gespräch mit seinem nun ehemaligen Langzeit-Coach Günter Bresnik geführt. Über den Inhalt wollten weder Thiem selbst noch der weiter als Thiem-Manager tätige Bresnik etwas verraten. Bresnik sicherte Thiem aber weiterhin jede benötigte Unterstützung zu.
    Haas konnte sich in der Weltrangliste verbessern

    Qualifikantin Haas in erster Prag-Runde gegen Perra out

    30.04.2019 Die Oberösterreicherin Barbara Haas ist am Dienstag in der ersten Hauptrunde des WTA-Tennisturniers von Prag ausgeschieden. Die 23-Jährige unterlag beim mit 250.000 Dollar dotierten Sandplatz-Event Bernarda Pera 4:6,2:6, nachdem sie nur Stunden davor die dritte Qualifikationsrunde überstanden hatte. Das regenbedingt vertagte Match hatte Haas gegen die Tschechin Marie Bouzkova 7:6(6),6:1 gewonnen.