Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Tennis

  • Federer mit Teamkollegen Fognini, Thiem, Nadal und Zverev

    Federer mit Sonderlob für Thiem: "Riesenchampion"

    Vor 9 Stunden Die Tennis-Superstars Roger Federer und Rafael Nadal haben Team Europa am zweiten Tag des Laver Cups in Genf 7:3 in Führung gebracht. Dabei bekam der Schweizer tatkräftige Unterstützung von "Coach" Dominic Thiem, der sich immer wieder mit Tipps zu Wort meldete. Federer lobte den Niederösterreicher daraufhin explizit: "Für mich ist er ein Riesenchampion jetzt schon", meinte der 38-Jährige.
    Hart erkämpfter Sieg von Thiem

    Starker Thiem brachte Europa bei Laver Cup 1:0 in Führung

    Vor 2 Tagen Dominic Thiem hat mit einer starken Leistung Europa beim Laver Cup in Genf mit 1:0 in Führung gebracht. Zum Auftakt der dritten Auflage dieses an den Golf-Ryder-Cup angelehnten Kontinentalvergleichs wehrte Österreichs Tennis-Star am Freitag den für die Welt-Auswahl spielenden Kanadier Denis Shapovalov beim 6:4,5:7,13:11 drei Matchbälle ab und holte den ersten Punkt für Favorit Europa.
    Thiem ist zum zweiten Mal mit von der Partie

    Thiem zum zweiten Mal mit Federer, Nadal im Laver-Cup

    19.09.2019 Nach der Premiere in Prag 2017 und Chicago 2018 geht es von Freitag bis Sonntag in Genf zum dritten Mal um den Laver Cup. Zum zweiten Mal ist Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem mit von der Partie. Der 26-jährige Niederösterreicher spielt u.a. mit Roger Federer und Rafael Nadal im Team Europa um den dritten Sieg im Duell mit dem Team Welt. Europa ist wenig überraschend erneut klarer Favorit.
    Petra Kvitova gewann 2011 das Linzer Tennisturnier

    Nach Scharapowa schlägt auch Kvitova in Linz auf

    17.09.2019 Österreichs einziges Damen-Tennisturnier auf der WTA-Tour kann sich dieses Jahr über ein großartiges Feld freuen. Nach der Verpflichtung von Maria Scharapowa hat nun auch die Weltranglisten-Siebente Petra Kvitova für das mit 226.750 US-Dollar dotierte "Upper Austria Ladies" vom 6. bis 13. Oktober zugesagt.
    Der neu geschaffene Länderkampf wurde in Sydney ausgelost

    Thiem und Co. beim ATP Cup gegen Kroatien und Argentinien

    16.09.2019 Eben haben Dominic Thiem, Dennis Novak und Co. in Finnland den Klassenerhalt im Davis Cup geschafft, schon kennen sie ihre nächsten Gegner - allerdings beim ATP Cup in Australien. Die am Montag im weltberühmten Opernhaus von Sydney vorgenommene Auslosung für den mit 15 Millionen Dollar dotierten neuen Tennis-Mannschaftsbewerb hat Österreich Kroatien und Argentinien als Gruppengegner beschert.
    Österreich mit Dominic Thiem spielt in Sydney in Gruppe E

    Thiem und Co. beim ATP Cup gegen Kroatien, Argentinien

    16.09.2019 Österreich trifft beim ersten ATP Cup in Gruppe E auf Kroatien und Argentinien sowie einen noch zu bestimmenden Gegner. Dies hat die Auslosung am Montag in Sydney ergeben. Dominic Thiem und Co. werden in Sydney spielen. In dem in drei australischen Städten ausgetragenen, neuen Mannschaftsbewerb geht es um 750 Punkte für den ungeschlagenen Einzelspieler bzw. 250 für ein ungeschlagenes Doppel.
    Dennis Novak avancierte zum Davis-Cup-Helden des ÖTV

    Österreichs Davis-Cup-Team spielt 2020 wieder ganz oben mit

    14.09.2019 Dennis Novak hat am Samstag nach einer überraschenden Niederlage von Dominic Thiem Österreichs Tennis-Davis-Cup-Team doch noch zum 3:2-Sieg über Finnland verholfen. Der 26-jährige Niederösterreicher, der am Vortag wegen einer Verkühlung von Sebastian Ofner hatte ersetzt werden müssen, bezwang Harri Heliovaara nach 2:18 Stunden im entscheidenden Schluss-Einzel nach einem Thriller 3:6,6:3,7:6(5).
    Bei US Open traf Scharapowa bereits in Runde eins auf Serena Williams

    Scharapowa tritt nach 13 Jahren wieder in Linz an

    13.09.2019 Die ehemalige Weltranglistenerste Maria Scharapowa schlägt 13 Jahre nach ihrem Sieg wieder beim Linzer Tennis-Turnier "Upper Austria Ladies" auf. "Ich habe viele großartige Erinnerungen an das Turnier in Linz und bin wirklich hoch erfreut, dass ich zurückkommen und viele von diesen tollen Fans wiedersehen kann", wurde Scharapowa von den Veranstaltern zitiert.
    Murray steht dank Wildcard im Shanghai-Hauptbewerb

    Andy Murray erhielt Wildcard für Masters-1000 in Shanghai

    12.09.2019 Andy Murray hat für das größte ATP-Turnier in Asien eine Wildcard erhalten. Der zweifache Olympiasieger und dreifache Tennis-Major-Gewinner aus Schottland spielt im Hauptbewerb des Masters-1000-Events in Shanghai. "Wir freuen uns sehr, dass Andy zu jenem Turnier zurückkommt, bei dem er so erfolgreich war. Er ist unglaublich populär bei unseren Fans", sagte Turnierdirektor Michael Luevano.
    Camila Giorgi möchte ihren Titel erfolgreich verteidigen

    Linzer Damenturnier u.a. mit Strycova, Giorgi, Mladenovic

    11.09.2019 Eine Woche vor Nennschluss für Österreichs einziges WTA-Turnier, das "Upper Austria Ladies Linz" vom 6. bis 13. Oktober, freuen sich die Veranstalter über eine gute Besetzung. Angekündigt haben sich u.a. die Siegerinnen der Vorjahre: Die Italienerin Camila Giorgi möchte ihren Titel erfolgreich verteidigen, auch die 2017-Gewinnerin Barbora Strycova (CZE) tritt in der TipsArena wieder an.

    Größter Erfolg in der Geschichte knapp verpasst

    11.09.2019 Die Dornbirnerin Julia Grabher verlor das Endspiel in Montreux und auch viel Historisches
    Thiem will Österreich ins Weltgruppen-Play-off führen

    Thiem wieder fit - Davis Cup und Erste Bank Open im Visier

    9.09.2019 Dominic Thiem ist nach schwierigen Wochen wieder fit für kommende Aufgaben. "Ich bin seit vier Tagen wieder im Training. Mir geht es gut, so wie es sein sollte", sagte Österreichs Tennis-Star am Montag bei der Präsentation des im Oktober stattfindenden ATP-Hallenturniers in Wien. Zugleich bestätigte Thiem, dass er diese Woche Österreichs Davis-Cup-Team in Finnland verstärken wird.
    Thiem spricht nach den US Open über sein Heimturnier

    Thiem verstärkt Österreichs Davis-Cup-Team in Finnland

    9.09.2019 Der Gesundheitszustand des zuletzt angeschlagenen heimischen Stars erlaube ein Antreten für Rot-Weiß-Rot.
    19 Grand-Slam-Titel hat der Spanier schon auf der Haben-Seite

    Nadal gewinnt episches Finale gegen Medwedew

    9.09.2019 Der Spanier triumphierte zum 4. Mal bei den US Open und holte sich den 19. Grand-Slam-Titel seiner Karriere, womit ihm nur noch ein Erfolg auf Rekordsieger Roger Federer fehlt.
    Andreescu besiegte überraschend Williams

    19-jährige Andreescu gewann sensationell US Open

    8.09.2019 Ein Jahr nach Naomi Osaka hat das Damen-Tennis neuerlich einen Shooting-Star, der Serena Williams die Suppe versalzte. Wieder war alles angerichtet für die 37-jährige US-Amerikanerin, die in ihrem 4. Grand-Slam-Finale nach der Baby-Pause ihren 24. Major-Titel holen wollte. Doch es war die erst 19-jährige Kanadierin Bianca Andreescu, die am Samstag in Flushing Meadows mit 6:3,7:5 triumphierte.
    Im Finale trifft Nadal auf den Russen Daniil Medwedew

    Rafael Nadal bei US Open zum fünften Mal im Endspiel

    7.09.2019 Rafael Nadal steht bei den US Open zum fünften Mal im Endspiel.
    Topgesetztes Doppel Cabal und Farah

    Cabal/Farah holten als erste Kolumbianer US-Open-Doppeltitel

    6.09.2019 Juan Sebastian Cabal und Robert Farah haben nach ihrem Triumph in Wimbledon nachgedoppelt und auch bei den US-Tennis-Open in New York als erste Kolumbianer den Titel geholt. Das topgesetzte Duo setzte sich im Finale des Herren-Doppels am Freitag gegen Marcel Granollers (ESP) und Horacio Zeballos (ARG), die Bezwinger der Österreicher Oliver Marach/Jürgen Melzer, nach 91 Minuten mit 6:4,7:5 durch.
    Williams hat wieder die Chance auf den 24. Titel

    Serena Williams bei US Open wieder im Finale

    6.09.2019 Tennis-Superstar Serena Williams hat bei den US Open zum zehnten Mal das Endspiel erreicht und greift in New York nach dem 24. Einzeltitel bei Grand-Slam-Turnieren. Damit würde die 37-jährige US-Amerikanerin mit Rekordfrau Margaret Court aus Australien gleichziehen. Ihre letzte Hürde auf den Weg in die Geschichtsbücher ist am Samstag (22.00 Uhr MESZ) die Kanadierin Bianca Andreescu.
    Rafael Nadal dürfte nur schwer zu stoppen sein

    Nadals Weg zu seinem vierten US-Open-Titel scheint geebnet

    5.09.2019 Es hängt nur noch an Rafael Nadal, ob die Serie der "big three" bei den US Open prolongiert wird. Nach elf Titeln bei Tennis-Majors durch den Spanier, den Serben Novak Djokovic und den Schweizer Roger Federer en suite, sieht sich Nadal am Freitag im Halbfinale drei Anwärtern gegenüber, die diese Serie beenden wollen. Der Iberer ließ aber auch in seinem Viertelfinale nichts anbrennen.
    Andreescu auf Anhieb im Halbfinale

    Kanadierin Andreescu komplettiert Halbfinale der US-Open

    5.09.2019 Die Kanadierin Bianca Andreescu hat bei den US Open das Halbfinale bei den Damen komplettiert. Die 19-Jährige gewann am Mittwoch im Viertelfinale gegen Elise Mertens (BEL) mit 3:6,6:2,6:3 und steht damit bei ihrer Hauptfeld-Premiere in Flushing Meadows auf Anhieb im Halbfinale. Bei den Herren erreichten Favorit Rafael Nadal und überraschend der Italiener Matteo Berrettini die Vorschlussrunde.
    Der 38-jährige Schweizer verlor in fünf Sätzen

    Federer im Viertelfinale der US Open ausgeschieden

    4.09.2019 Roger Federer ist bei den US Open völlig unerwartet im Viertelfinale ausgeschieden. Der 38-jährige Tennisprofi aus der Schweiz verlor am Dienstag (Ortszeit) in New York gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:3,4:6,6:3,4:6,2:6. Leichtes Spiel hatte dagegen Serena Williams bei den Damen: Die US-Amerikanerin deklassierte die Chinesin Wang Qiang mit 6:1,6:0.
    Für die 37-Jährige war es der 100. Sieg in Flushing Meadows

    Serena Williams zum 13. Mal im US-Open-Halbfinale

    4.09.2019 Serena Williams hat bei den US Open ohne Mühe das Halbfinale erreicht. Die 37-jährige US-Amerikanerin gewann am Dienstag in New York deutlich gegen Wang Qiang aus China mit 6:1,6:0. Williams steht damit zum 13. Mal beim letzten Grand-Slam-Turnier der Saison in der Vorschlussrunde. Für Williams war es zudem der 100. Sieg in Flushing Meadows.
    Es war eine knappe Partie

    Marach/Melzer verpassten im US-Open-Halbfinale knapp

    4.09.2019 Beide hätten am Dienstag zum fünften Mal in ihrer Karriere das Doppel-Halbfinale eines Major-Turniers erreichen können. Doch für Oliver Marach und Jürgen Melzer ist im Viertelfinale der US Open in New York Endstation gewesen. Das Österreicher-Duo unterlag der als Nummer 8 gesetzten Paarung Marcel Granollers/Horacio Zeballos (ESP/ARG) nach 1:43 Stunden mit 6:7(4),4:6.
    Wawrinka hat in Medwedew seinen Meister gefunden

    Medwedew und Switolina bei US Open in New York im Halbfinale

    3.09.2019 Daniil Medwedew bleibt der aktuell "heißeste" Spieler auf der ATP-Tour. Der 23-jährige Russe setzte am Dienstag seinen Erfolgslauf bei den mit 57,238 Mio. Dollar dotierten US Open in New York fort. Der zuletzt erstmals in die Top Five gekletterte 23-Jährige besiegte am Dienstag den Schweizer Stan Wawrinka nach 2:34 Stunden mit 7:6(6),6:3,3:6,6:1 und steht im Semifinale.
    Nadal besiegte Cilic 6:3,3:6,6:1,6:2

    Nadal im US-Open-Achtelfinale trotz Satzverlust überzeugend

    3.09.2019 Als letzter Spieler bei den diesjährigen Tennis-US-Open hat auch Rafael Nadal einen Satz abgegeben. Der Spanier war jedoch weit davon entfernt, seinen Achtelfinale gegen Marin Cilic zu verlieren. Nachdem der als Nummer 22 gesetzte Kroate, US-Open-Champion von 2014, mit dem Gewinn des zweiten Satzes ausgeglichen hatte, schaltete Nadal scheinbar mühelos einen Gang höher und gewann 6:3,3:6,6:1,6:2.
    Toller Erfolg für Matteo Berrettini

    Berrettini Italiens erster US-Open-Viertelfinalist seit 1977

    3.09.2019 Der Italiener Matteo Berrettini und der Argentinier Diego Schwartzman stehen im Viertelfinale der US Open. Der 23-jährige Römer gewann am Montag gegen den Russen Andrej Rublew nach 2:11 Stunden 6:1,6:4,7:6(6). Der 27-jährige Südamerikaner benötigte im parallel stattfindenden Match 3:08 Stunden, um den Weltranglisten-Sechsten Alexander Zverev aus Deutschland 3:6,6:2,6:4,6:3 zu besiegen.
    Glatter Sieg für die Österreicher

    Marach/Melzer im Eilzugtempo im US-Open-Viertelfinale

    2.09.2019 Oliver Marach und Jürgen Melzer stehen im Viertelfinale der US Open. Österreichs Tennis-Doppel-Paarung besiegte am Montag in New York das serbisch-norwegische Duo Miomir Kecmanovic/Casper Ruud in nur 69 Minuten mit 6:0,6:3. Nächste Gegner von Marach/Melzer sind nun die als Nummer acht gesetzten Marcel Granollers/Horacio Zeballos (ESP/ARG).
    Für die Titelverteidigerin kam das Aus

    US-Open-Titelverteidigerin Osaka gegen Bencic out

    2.09.2019 Titelverteidigerin Naomi Osaka ist bei den US Open bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Die Tennis-Weltranglistenerste aus Japan, die sich im vergangenen Jahr in einem denkwürdigen Endspiel gegen Serena Williams aus den USA durchgesetzt hatte, musste sich am Montag in New York ihrer Angstgegnerin Belinda Bencic aus der Schweiz nach 87 Minuten mit 5:7,4:6 geschlagen geben.
    Novak Djokovic musste wegen einer Schulterverletzung aufgeben

    Novak Djokovic gab im US-Open-Achtelfinale verletzt auf

    2.09.2019 Der Weltranglisten-Leader und Titelverteidiger bei den Tennis-US-Open ist nicht mehr im Turnier vertreten. Novak Djokovic musste am Sonntag in New York gegen den Schweizer Stan Wawrinka beim Stand von 4:6,5:7,1:2 verletzt aufgeben. Der Serbe hatte sich nach zwei Sätzen an der linken Schulter behandeln lassen, die ihm bereits in den Spielen zuvor Probleme bereitet hatte.
    Zverev hatte gegen Bedene seine Mühe, umso größer die Erleichterung

    Federer und Williams im Viertelfinale der US Open

    1.09.2019 Roger Federer steht nach einem beeindruckenden 6:2,6:2,6:0-Sieg über den als Nummer 15 gesetzten Belgier David Goffin zum 13. Mal im Viertelfinale der US Open. Der als Nummer drei gesetzte Schweizer, der den bisher letzten seiner fünf Titel in New York 2008 errungen hatte, benötigte nur 79 Minuten, nächster Gegner des 38-Jährigen ist der Bulgare Grigor Dimitrow.