AA

Jahresrückblick: Das bewegte Vorarlberg im Jänner

Das bewegte Vorarlberg im Jänner.
Das bewegte Vorarlberg im Jänner. ©VOL.AT
Das Schneechaos, Lawinen und eingeschlossene Gemeinden dominierten die Berichterstattung im Januar.
Fasching 2019
Schneebrett in Warth
Schneeräumung in Vorarlberg
Weißer Ring 2019 in Lech

Schneechaos in Vorarlberg

Die anhaltenden Schneefälle Anfang Jänner verwandelten Vorarlberg in eine beinahe kitschige Winterlandschaft. Hier nochmal die beeindruckenden Bilder.

VOL.AT

Die Schneemassen waren jedoch nicht nur beeindruckend, sondern auch gefährlich. Nach anhaltenden Schneefällen und stürmischen Nächten versank Vorarlberg regelrecht im Schnee.

Lerch

Vier Tote nach Lawinenabgang in Lech

Der niederschlagsreiche Winter sorgte am 13. Jänner für eine Tragödie in Lech. Drei Skifahrer aus Süddeutschland kamen in Lech unter einer Lawine ums Leben. Ein vierter Sportler wurde zuerst noch vermisst, er konnte nach drei Tagen nur noch tot geborgen werden.

Schneebrett löst sich in Thüringerberg

Ein knapp 80 Meter breites Schneebrett hat am 16. Januar in Thüringerberg einen Bagger komplett verschüttet.

Tödliche Lawinenunfälle im Bregenzerwald

Im Bregenzerwald sind am 6. Jänner zwei Männer durch Lawinen ums Leben gekommen.

Hohenems grüßt in 21 Sprachen, Türkisch fehlt

In 21 Sprachen grüßte die Grafenstadt Hohenems ihre Gäste. Neben den klassischen Weltsprachen wie Englisch, Spanisch und Französisch auch in Finnisch, Polnisch und Ungarisch. Kritische Beobachter vermissten jedoch eine in Vorarlberg doch recht häufig gesprochene Sprache: Türkisch.

Brutaler Raub schockiert Frastanz

Ein 16-Jähriger wurde im Bereich der Pfarrkirche Frastanz von einer aus zunächst drei Tatverdächtigen bestehenden Gruppe körperlich misshandelt und zur Herausgabe von Suchtgift aufgefordert. Anschließend ließ die Gruppe den Verletzten bei Minusgraden draußen liegen. Drei Jugendliche fassten Haftstrafen für den Vorfall aus.

Mathis

Vorarlberger siegen beim "Weißen Ring" in Lech

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 19. Jänner das legendäre Rennen "Der Weiße Ring" in Lech statt.

Lech Zürs

Familie Wachter aus Tschagguns hat die schönste Kuh Vorarlbergs

Das schönste Braunvieh Vorarlbergs wurde gekürt. Etwa hundert Kühe traten in Dornbirn gegeneinader an. Die Gewinner-Kuh des Abends war die Nr. 96 aus Tschagguns, eine Jessys-Joe-Tochter mit dem Namen Hanni.

VOL.AT

Fasching in Vorarlberg

Auch der Fasching lief im Jänner 2019 schon auf Hochtouren. Der legendäre Gildenball feierte 50-jähriges Jubiläum.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jahresrückblick 2019
  • Jahresrückblick: Das bewegte Vorarlberg im Jänner
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen