AA

Jahresrückblick 2020: Das bewegte im Oktober

Marco Rossi: Sein NHL-Traum geht in Erfüllung.
Marco Rossi: Sein NHL-Traum geht in Erfüllung. ©Philipp Steurer
Kim Kardashian feierte ihren 40. Geburtstag, Österreich verschärfte die Corona-Maßnahmen und die Explosion einer Schule in Dornbirn erschütterte das ganze Land.
Kim Kardashian
Erdbeben und Tsunami

Jahresrückblick 2020: Diese Meldungen bewegten, interessierten oder polarisierten im Oktober 2020 die Leserinnen und Leser auf VOL.AT.

Draft: Marco Rossi wird der erste Vorarlberger in der NHL

Die Minnesota Wild haben das Vorarlberger Eishockey-Talent Marco Rossi im NHL Draft gezogen. Der Ex-Club von Thomas Vanek und Christoph Brandner wählte den 19-jährigen Vorarlberger beim Draft der National Hockey League (NHL) an Nummer neun.

Dornbirn: Explosion in Schule

In der Nacht vom 18. auf 19. Oktober 2020 wurde durcht eine Explosion und der darauffolgende Brand die Ausweichschule Fischbach, wo drei Klassen der Volksschule Forach untergebracht waren, völlig zerstört.

Schwerer Unfall in Bregenz

Ein 24-jähriger Autolenker wurde bei einem Unfall in Bregenz schwer verletzt.

Corona-Pandemie: Bundesregierung kündigte Verschärfungen an

Schwerer Unfall in Alberschwende

Bürgermeisterbaum in Hörbranz

Furkajoch: Pkw überschlägt sich

Traumhochzeit bei den Beckhams

Erdbeben erschüttert die Ägais

Strache: Urlaub im Ländle

Der Ex-Parteichef der FPÖ und Neuparteigründer (Team HC) Heinz-Christian Strache war in Vorarlberg auf Urlaub und postete sogleich ein Bild in den Sozialen Netzwerken.

Kim Kardashian: Runder Geburtstag

Im XXS-Bikini hat die Influencerin und Unternehmerin Kim Kardashian ihren 40. Geburtstag auf einer Insel gefeiert und schreibt auf "Insta": "This is 40". Dafür erntete sie auch jede Menge Kritik in den Sozialen Netzwerken.

Rote Corona-Ampel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jahresrückblick 2020
  • Jahresrückblick 2020: Das bewegte im Oktober
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen