Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Kultur

  • Buhorkan für "Fidelio"-Urfassung an der Staatsoper

    2.02.2020 Nicht "namenlose Freude", sondern Missfallen, das einen Namen trug, herrschte Samstag in der Wiener Staatsoper: Amelie Niermeyers ironische Interpretation von Beethovens "Fidelio"-Urfassung fiel als erster Wiener Höhepunkt im Jubeljahr zum 250. Geburtstag des Komponisten durch. Das Publikum quittierte die durchdachte Regie mit mehrstimmigem Buhchor und behielt sich den Applaus für die Sänger auf.

    Zwei Beethoven-Uraufführungen im Theater an der Wien

    29.01.2020 Im Theater an der Wien, Uraufführungsort von "Fidelio" und zahlreichen anderen wichtigen Werken Beethovens, findet das Jubiläumsjahr naturgemäß seinen besonderen Niederschlag. "Wenn sich dieses Haus nicht besonders zu Beethoven bekannte, wäre wohl etwas falsch", sagte Intendant Roland Geyer heute vor Journalisten. Das Beethoven-Fest des Theaters an der Wien läuft von 15. Februar bis 9. Mai.

    Buch über Auschwitz-Saboteur gewinnt Costa-Buchpreis

    29.01.2020 Der renommierte Costa-Buchpreis geht in diesem Jahr an den ehemaligen britischen Kriegsreporter Jack Fairweather für seine Biografie "The Volunteer" (Der Freiwillige) über den Auschwitz-Saboteur Witold Pilecki. Das teilte Costa-Chefin Jill McDonald bei der Verleihung am Dienstagabend in London mit.