AA

Hälfte der Vorarlberger Wirte will noch diese Woche öffnen

Landesrat Gantner: Geöffnete Restaurants bedeuteten "ein Stück weit gelebte Normalität".
Landesrat Gantner: Geöffnete Restaurants bedeuteten "ein Stück weit gelebte Normalität". ©VN/Steurer
Bis zum Ende der Woche will in Vorarlberg mehr als die Hälfte der Gastronomiebetriebe öffnen. Das hat am Dienstag Landesrat Christian Gantner (ÖVP) auf Basis von Rückmeldungen aus den Gemeinden bekanntgegeben.
Lokalaugenschein in Vorarlberg
Bregenz öffnet "aus Liebe zum Gast"
Kässtadl Egg-Wirt zur Öffnung
Eine Handvoll Gäste in Lustenau
Gastro-Öffnung bei Wintereinbruch

Die Vorarlberger Gastronomen dürfen unter strengen Auflagen seit Montag wieder Gäste in ihren Lokalen bewirten, aus wirtschaftlichen Gründen herrscht aber noch Zurückhaltung.

Weiterhin Ausfallsentschädigung

Gantner sprach in Bezug auf die Öffnung der Restaurants davon, "ein Stück weit gelebte Normalität zurückzubringen". Dabei räumte er ein, dass der Öffnungsschritt für die Betriebe wirtschaftlich nicht einfach zu bewältigen sei. Aufgrund der aktuellen Ausgangsbeschränkungen ist ein Abendbetrieb derzeit nicht möglich. Auch die Abstandsregelung - zwischen den Tischen muss ein Mindestabstand von zwei Metern eingehalten werden - erschwert den Gastronomen ihre Arbeit und schmälert den Umsatz. Der Landesrat wies dezidiert darauf hin, dass "Hilfen wie die Ausfallsentschädigung" weiterhin gewährt werden.

Vertrauen in Wirte

In Sachen Kontrolle sagte Gantner, dass man auf den richtigen Umgang der Wirte mit dem Thema vertraue. Grundsätzlich sind die Wirte dafür zuständig zu überprüfen, ob ihre Gäste einen aktuellen negativen Coronatest mitbringen. Ebenso herrscht Registrierungspflicht. Bei der Polizei hieß es auf APA-Anfrage, dass man die Einhaltung der Regeln "mit Hausverstand und Augenmaß" kontrollieren werde.

Sperrstunde: Neue Verhandlungen in zwei Wochen

Die Gastronomiebetriebe wollten bis 23.00 Uhr offen halten können, so Gantner. Der Landesregierung sei es in einem ersten Schritt darum gegangen, mit dem Bund eine Öffnungs-Erlaubnis für den Innenbereich auszuhandeln. Ziel sei es, in etwa zwei Wochen - gestärkt durch entsprechende Zahlen - auf den Bund zuzugehen und über eine Abendöffnung Gespräche zu führen.

Alle Infos zur Corona-Pandemie auf VOL.AT

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Hälfte der Vorarlberger Wirte will noch diese Woche öffnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen