Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

BBC-Doku: Die Chinesen kommen (Teil 1)

Justin Rowlatt untersucht, wie die Welt aussehen wird, wenn China Amerika als wirtschaftliche Supermacht der Welt überholt. Er betrachtet das Phänomen der chinesischen Migration nach Afrika
Doku: Was geschah mit dem Flug MH370?
Doku: Trinke ich zu viel?
Kann die Menschheit den Mars erreichen?
BBC Vertraut auf Ländle

Afrika

Im ersten von zwei Filmen unternimmt er eine Reise durch das südliche Afrika, um das außergewöhnliche Phänomen der chinesischen Migration nach Afrika und den großen Einfluss Chinas auf die Entwicklung des Kontinents aufzuzeigen. Während viele im Westen Afrika als ein Land der Armut ansehen, wird dies für die Chinesen als fast unbegrenzte Geschäftsmöglichkeit gesehen. Von Angola bis Tansania trifft Justin die furchtlosen chinesischen Unternehmer, die Tausende von Kilometern zurückgelegt haben, um ein Unternehmen zu gründen.

Fortsetzung Folgt

Im zweiten Teil ( erscheint am Samstag) durchquert  Justin Rowlatt Brasilien und die Vereinigten Staaten auf einer epischen Reise, während er die Ausbreitung des chinesischen Einflusses auf der ganzen Welt untersucht.

Die Doku ist in englischer Sprache. Tipp der Redaktion: Besitzer eines Smart-TV können das Video direkt vom Handy auf ihren Fernseher streamen. 

Weitere Dokumentationen:

Die Chinesen kommen (Teil 1)

 

Trinke ich zu viel?

Kann die Menschheit den Mars erreichen?

Was geschah mit dem Flug MH370?

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • TV und Film
  • BBC-Doku: Die Chinesen kommen (Teil 1)
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen