Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Wirtschaft

  • Österreichs Hauspreise stiegen mit 13,4 Prozent massiv

    12.07.2016 Österreichs Hauspreise sind im ersten Quartal des Jahres gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015 am zweitstärksten in der EU gestiegen. Mit 13,4 Prozent gab es einen deutlichen Teuerungsschub, geht aus jüngsten Daten von Eurostat vom Dienstag hervor. In der Eurozone wurde ein Anstieg von 3,0 Prozent verzeichnet, die EU kam auf ein Plus von 4,0 Prozent.