Soll der neue Vorarlberger Landtag personell verkleinert werden?

Kontroverse Ansichten zum Thema Landtags-Verkleinerung.
Kontroverse Ansichten zum Thema Landtags-Verkleinerung. ©VOL.AT/Steurer
Umfrage von VOL.AT unter den zur Landtagswahl antretenden Parteien: Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner hat mehrfach durchblicken lassen, dass er sich eine Verkleinerung des Landtages vorstellen kann. Auch die FPÖ kann dem Vorschlag durchaus Sympathien abgewinnen. Was sagen die anderen zur Landtagswahl kandidierenden Parteien?
Mehr Videoüberwachung?
Mehr Asylwerber aufnehmen?
Gratis Ganztag-Kleinkindbetreuung?
Ist Wohnen leistbar?
Mehr Mittel für häusliche Pflege?
Mehr für Kunst & Kultur?
Cannabis-Legalisierung?
Aus für Bezirkshauptmannschaften?

Kommentar Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP): Ich habe persönlich gesagt, dass ich mir das vorstellen kann. Aber das ist eine Entscheidung, die nur der Landtag selbst fällen kann.

Wallner

Kommentar Dieter Egger (FPÖ): Schlankere Strukturen sind in vielen Bereichen notwendig, daher hat auch beim Landtag die Politik mit gutem Beispiel voran zu gehen.

Egger

Kommentar Johannes Rauch (die Grünen): Das Thema ist abgehakt. Vorarlberg hat schon einen kleinen Landtag. Wird er noch kleiner, dann haben ganze Regionen und Talschaften gar keine Vertretung mehr.

LTW 14 Johannes Rauch

Kommentar Michael Ritsch (SPÖ): Wurde ausreichend diskutiert und einstimmig für nicht zielführend und wünschenswert erklärt, aufgrund der Tatsache, dass alle Regionen vertreten sein sollten.

ritsch2

Kommentar Sabine Scheffknecht (NEOS): Wir sind für starke Parlamente mit echter Verantwortung, auch in den Ländern. NEOS spricht sich z.B. für eine Steuerhoheit für Vorarlberg ein.

Sabine_neos

Kommentar Hannes Hausbichler (Männerpartei): Bei sehr schlechter Wahlbeteiligung soll der Landtag weniger Mitglieder haben, weil er weniger Wähler vertritt.

Hannes Hausbichler, Männerpartei
Hannes Hausbichler, Männerpartei ©VN/Philipp Steurer

Kommentar Christoph Alton (WIR): Die Anzahl der Landtagsmandate soll sich an den zu bewältigenden Aufgabenbereichen innerhalb unseres Landes ausrichten.

Christoph Alton

Anm.: Keine Kommentare zu der Thematik gab es von der CPÖ und der Piratenpartei.

Info:

VOL.AT hat sämtliche Spitzenkandidaten der zur Landtagswahl antretenden Parteien zu verschiedenen Themengebieten befragt. Die Spitzenkandidaten konnten mit “Ja” und “Nein” antworten, und jeweils noch von “sehr wichtig” über “wichtig” bis “unwichtig” einstufen, welche Relevanz das Thema bei ihnen einnimmt.

Landtag

Unsere User sind gefragt: Wie lautet Ihre Meinung?

[poll id=”595″]

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landtagswahl Vorarlberg
  • Soll der neue Vorarlberger Landtag personell verkleinert werden?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen