Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Richtig Händewaschen in Zeiten des Coronavirus

Eine amerikanische Studie ergab, dass 98 Prozent aller Menschen nicht wissen, wie man sich richtig die Hände wäscht.
Erster Fall in Liechtenstein
20 Verdachtsfälle in Vorarlberg
Desinfektionsmittel selbst gemacht

Weltweit gibt es über 90.000 Coronavirus-Fälle, in Österreich gibt es 21 Erkrankte. Sich mit dem Coronavirus anzustecken ist erschreckend leicht: Eine Übertragung von Mensch zu Mensch ist etwa durch Tröpfchen beim Husten oder Niesen möglich. Aber auch indirekt, wenn eine kranke Person in die Hand hustet und einen Gegenstand anfasst, der dann von einem Gesunden berührt wird. Dieser fasst sich ins Gesicht und nimmt die Viren über die Schleimhäute in Nase, Augen oder Mund auf.

Das richtige Händewaschen

Mit einer einfachen Maßnahme wie dem richtigen Händewaschen kann jeder das Risiko einer Ansteckung minimieren.

Nur wenige wissen, dass die Hände mindestens 20 Sekunden mit Seife eingeschäumt werden sollten, um Keime abtöten zu können. Im Video zeigen wir in wenigen Schritten wie es richtig gemacht wird.

  • Mind. 20 Sekunden einseifen
  • Zwischen den Fingern gründlich einschäumen
  • Fingerkuppen in den Handflächen mit Drehbewegungen reinigen
  • Alle Finger mit Drehbewegungen einzeln waschen
  • Sorgfältig abspülen
  • Mit einem sauberen Tuch trocknen
  • Desinfektionsmittel verwenden

Noch keine Fälle in Vorarlberg

Vergangenen Samstag hat COVID-19 auch Österreich erreicht. Die Zahl der Coronavirus-Erkrankungen ist in der Zwischenzeit auf 21 gestiegen. 20 Vorarlberger stehen unter Verdacht sich infiziert zu haben, offiziell bestätigte Fälle gibt es aber noch keine.

Weitere Hygiene-Regeln

  • Wegdrehen beim Niesen und Husten.
  • Papiertaschentuch, um sich die Nase zu putzen, nur einmal verwenden und im Anschluss entsorgen.
  • Waschen Sie sich mehrmals täglich, nicht nur nach dem Toilettengang, die Hände.
  • Wenn möglich Desinfektionsmittel benutzen.

(red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Richtig Händewaschen in Zeiten des Coronavirus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen