AA

Gedanken zum Tag: Teil 6

Äbtissin M. Hildegard Brem.
Äbtissin M. Hildegard Brem. ©VOL.AT/Paulitsch, Screenshot Video
M. Hildegard Brem, OCist, Äbtissin der Zisterzienserinnenabtei Mariastern-Gwiggen spricht mit unseren Leserinnen und Lesern über ihre Gedanke zum Tag.
Gedanken zum Tag: Teil 1
Gedanken zum Tag: Teil 2
Gedanken zum Tag: Teil 3
Gedanken zum Tag: Teil 4
Gedanken zum Tag: Teil 5

VOL.AT veröffentlicht diese Woche täglich die Gedanken zum Tag. Am Montag machte Jugendseelsorger Fabian Jochum den Anfang. Dienstag ließ uns die Dornbirner Pastoralassistentin Heidi Liegel an ihren Gedanken teilhaben. Mittwoch sprach Pfarrer Dominik Toplek in einer Videobotschaft zu uns. Donnerstag widmete Marina Mossbrugger einige Gedanken an uns. Am Freitag teilte Dompfarrer Jodok Müller seine Gedanken zum Tag mit unseren Leserinnen und Lesern.

Äbtissin M. Hildegard Brem teilt am heutigen ein Gleichnis mit uns.

Zwei Menschen gehen in den Tempel und beten. Zwei Menschen, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten - Pharisäer und Zöllner. Der Pharisäer baut sich vor Gott auf, und zählt all seine guten Werke auf. Ob er wohl glaubt, dass Gott im jetzt auf die Schulter klopfen wird? Der Zöllner dagegen hat nichts vorzuweisen. Er hat keine guten Taten vollbracht, vermutlich hat er sogar einiges auf seinem Kerbholz. Er hat nichts geleistet, sondern er hat sich wahrscheinlich so manches geleistet. Er kann von Gott eigentlich nichts erwarten. Und dann das erstaunliche Ende: Der Pharisäer geht leer nach Hause, er brauchte ja auch nichts, er hatte ja alles. Der Zöllner aber geht gerechtfertigt nach Hause, gerecht gemacht. Was hat ihm diesen erstaunlichen Wandel ermöglicht? Ein ganz kleines kurzes Gebet.

Gott, seiner Sünder gnädig. Das zeigt ganz deutlich, dass Gott uns viel lieber beschenken möchte, als bloß gute Taten belohnen, gibt die Äbtissin zu bedenken.

Die "Gedanken zum Tag" sind eine gemeinsame Aktion der Katholischen Kirche Vorarlberg, VN.at und VOL.AT. Bleiben Sie gesund und halten Sie sich bitte an die Empfehlungen der Bundesregierung und Gesundheitsexperten.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gedanken zum Tag: Teil 6
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.