Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gedanken zum Tag: Teil 4

Die Gedanken zum Tag von Marina Moosbrugger
Die Gedanken zum Tag von Marina Moosbrugger ©Screenshot
Krankenhausseelsorgerin Marina Moosbrugger teilt ihre Gedanken zum Tag mit unseren Leserinnen und Lesern.
Gedanken zum Tag: Teil 1
Gedanken zum Tag: Teil 2
Gedanken zum Tag: Teil 3

VOL.AT veröffentlicht diese Woche täglich die Gedanken zum Tag. Am Montag machte Jugendseelsorger Fabian Jochum den Anfang. Dienstag ließ uns die Dornbirner Pastoralassistentin Heidi Liegel an ihren Gedanken teilhaben. Mittwoch sprach Pfarrer Dominik Toplek in einer Videobotschaft zu uns.

Am heutigen Donnerstag widmet Marina Moosbrugger einige Gedanken an alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger.

"Als Fels Schutz für andere sein"

"Was ein Fels noch kann, ist Schutz geben. Vor allem wir jungen Leute, die gesund sind und relativ flexibel - wir können jetzt mit einem angemessenen Verhalten Schutz für andere sein."

"Beten werde ich heute vor allem für jene Leute im Land, die im Hintergrund für unser aller Wohl arbeiten - zum Beispiel für die vielen Putzkräfte in den Krankenhäusern, die sich jetzt noch mehr um Sauberkeit und Hygiene für uns alle bemühen."

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gedanken zum Tag: Teil 4
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.