AA

Die Mega-Jacht von Roman Abramowitsch ist fertig

Die Solaris - die neue Luxus-Mega-Jacht von Abramowitsch.
Die Solaris - die neue Luxus-Mega-Jacht von Abramowitsch. ©IMAGO / TheYachtPhoto.com
"Solaris": Rund 500 Millionen Euro soll die neue Luxus-Jacht von Roman Abramowitsch gekostet haben. Jetzt kann der russische Oligarch damit in See stechen.
Das Teuerste Wohnmobil der Welt

Wie italienische Medien berichten wurde die Jacht von Roman Abramowitsch bereits an der Costa Smeralda vor Sardinien gesichtet. Mit Baukosten in Höhe von rund 500 Millionen Euro soll es zudem die teuerste der Welt sein, aber nicht die größte. In Bezug auf die Größe belegt die "Solaris" nur Platz 16.

"Solaris": 140 Meter lang

Die "Solaris" wurde in der Lloyd-Werft  in Bremverhaven gebaut ist 140 Meter lang, hat 48 Kabinen und bietet Platz für bis zu 36 Passagiere und 60 Crew-Mitglieder. Zudem verfügt sie über einen Landeplatz für Helikopter, mehrere Swimmingpools mit einem Beachclub sowie einen großen Spa-Bereich samt Whirlpool. Angetrieben wird die Luxus-Jacht "Solaris" von acht Motoren - zwei davon sind Elektromotoren -, die rund 19.000 PS leisten.

"Jacht-Leben": Reich und Schön auf Mallorca

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Die Mega-Jacht von Roman Abramowitsch ist fertig
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen