AA

Christian Gantner wird nur Landesrat, wenn Nachfolge als Bürgermeister steht

Gantner will das Bürgermeisteramt nicht irgendjemandem übergeben.
Gantner will das Bürgermeisteramt nicht irgendjemandem übergeben. ©VOL.AT/Steurer
Christian Gantner soll Erich Schwärzler als Landesrat nachfolgen. Ob er das Amt antreten wird, macht er derzeit vor allem daran fest, in wessen Hände er das Amt des Bürgermeisters von Dalaas legen kann.
Erich Schwärzler im Interview
Reaktionen auf Shwärzler-Rücktritt
LR Schwärzler tritt zurück

Dass er als potentieller Nachfolger von Erich Schwärzler gehandelt wird, war ihm bislang vor allem aus den Medien bekannt. Mit ein Grund war der ähnliche Hintergrund, beide kommen nicht zuletzt aus der Landwirtschaft. “In der Partei selbst war das vorher offiziell noch nicht Thema”, betont der Dalaaser Bürgermeister. Das es zum Thema wird, hatte er jedoch erst mit der Landtagswahl im Herbst 2019 erwartet gehabt, nicht bereits eineinhalb Jahre früher.

Gantner sucht Rückhalt der Familie

Ob er das Amt auch tatsächlich antreten will, macht Gantner vor allem an drei Punkten abhängig. So besprach er bereits mit seiner Familie und Eltern, ob sie den Schritt ins Landhaus unterstützen wollen, neben der Politik will auch die Arbeit auf dem familiären Landwirtschaftsbetrieb besprochen sein. Hinzu kommt auch die Frage, ob er sich dem “Megaressort” aus Landwirtschaft und Sicherheit gewachsen fühlt. Hinzu komme natürlich, dass man die Parteigremien anhören müsse.

K.O.-Argument Bürgermeisternachfolge

Das K.O.-Argument liegt aber in seiner Heimatgemeinde Dalaas. Mit bereits 25 Jahren wurde er 2005 zum Bürgermeister gewählt, ein “gewaltiger Vertrauensvorschuss”, wie er selbst sagt. “Ich will die Gemeinde und das Amt in gute Hände legen”, betont der nun 38-Jährige. Gemeint ist hier Vizebürgermeister Martin Burtscher. Hier stelle sich die Frage, ob und wie sich das Amt mit dem Berufsleben vereinbaren lässt – ebenfalls in kürzester Zeit.

Entscheidung bis Montag

Falls nicht, könnte daran tatsächlich der Gang in die Landesregierung scheitern. “Bürgermeister zu sein ist für mich das schönste politische Amt”, erklärt Gantner gegenüber VOL.AT. Man sei nahe am Bürger und könne im Bedarfsfall schnell Dinge zum positiven ändern. Die Entscheidung muss bis zum Ende der Woche gefällt sein, am Montag tagt der Parteivorstand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dalaas
  • Christian Gantner wird nur Landesrat, wenn Nachfolge als Bürgermeister steht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen