AA

"Barbie"-Trend extrem: Bestattungsunternehmen verkauft "Barbie"-Särge

"Barbie"-Fans können jetzt nicht nur Klamotten oder Beauty-Produkte im Look der berühmten Barbiepuppe erwerben.
"Barbie"-Fans können jetzt nicht nur Klamotten oder Beauty-Produkte im Look der berühmten Barbiepuppe erwerben. ©AP
"Barbie" ist Trend. Der Film über die Plastikpuppe hat einen großen Hype ausgelöst. Dieser nimmt nun skurrile Ausmaße an: Ein Bestattungsunternehmen bietet jetzt auch "Barbie"-Särge an.
Von "Hot Wheels" bis "Uno": Weitere Spielzeug-Filme?
Auf "ländleimmo" gibt es Barbies Haus zur Miete
Barbie-Film als Spiegel der Realität

Life in plastic, it's fantastic? In El Salvador kann man jetzt auch über den Tod hinaus das Leben als "Barbie"-Fan zelebrieren. Denn ein Bestattungsunternehmen verkauft pinkfarbene Metallsärge mit "Barbie"-Motiven. Bei den Kunden soll das gut ankommen.

"Wir müssen auf diesen Trend aufspringen"

"Ich sagte: 'Wir müssen auf diesen Trend aufspringen'", berichtete Isaac Villegas, Besitzer des Bestattungsinstituts "Alpha und Omega" in der südamerikanischen Stadt Ahuachapán. Der "Barbie"-Trend scheint wohl auch in Lateinamerika seit der Kinopremiere im Juli deutlich spürbar zu sein. Das machte sich das Bestattungsunternehmen jetzt zunutze.

Große Nachfrage

Für den ungewöhnlichen Sarg hat das Unternehmen sogar eine Werbekampagne ins Leben gerufen. Laut Villegas mit Erfolg, denn die Särge seien sehr beliebt: Bereits zehn "Barbie"-Särge sollen verkauft worden sein.

Das Bestattungsunternehmen bietet stilechte u0022Barbieu0022-Särge an. (Quelle: AP)

Die pinken Metallsärge sind innen mit hellem Stoff verkleidet und zeigen Bilder der weltberühmten Puppe. Auch in Zukunft will der Besitzer des Unternehmens "mehr rosafarbene Särge anbieten, weil die Leute danach fragen". In El Salvador kaufen viele Menschen übrigens schon zu Lebzeiten selbst einen Sarg für ihre Beerdigung.

Der pinke Metallsarg ist von innen mit Bildern der berühmten Puppe verziert. (Quelle: AP)

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • "Barbie"-Trend extrem: Bestattungsunternehmen verkauft "Barbie"-Särge