"Toni Erdmann" räumt beim Europäischen Filmpreis ab

"Toni Erdmann" räumt beim Europäischen Filmpreis ab

Vor 25 Min. Die deutsch-österreichische Koproduktion "Toni Erdmann" ist der Gewinner beim 29. Europäischen Filmpreis in Breslau (Wroclaw). Mit fünf Nominierungen galt das Vater-Tochter-Drama von Regisseurin Maren Ade als Favorit und räumte fünffach ab: Sieg in den Kategorien bester Spielfilm, beste Regie und bestes Drehbuch, beste Schauspieler wurden die Hauptdarsteller Sandra Hüller und Peter Simonischek.
Bob Dylan hätte sich Literaturnobelpreis nie träumen lassen

Bob Dylan hätte sich Literaturnobelpreis nie träumen lassen

Vor 3 Std. | US-Rocksänger Bob Dylan hätte sich nie träumen lassen, einmal den Literaturnobelpreis zu bekommen. "Wenn mir jemals jemand gesagt hätte, dass ich auch nur die geringste Chance hätte, den Nobelpreis zu gewinnen, hätte ich gedacht, dass die Wahrscheinlichkeit etwa so groß wäre wie die, auf dem Mond zu stehen", schrieb der US-Rocksänger in einer Dankesrede, die am Samstagabend verlesen wurde.
Werbung

Erstes Landstraßen-Netz der Welt in Guatemala entdeckt

Vor 18 Min. Mittels moderner Laser-Technologie haben Forscher in der "Wiege der Maya-Kultur" im Norden von Guatemala das erste Landstraßen-Netz der Welt entdeckt. Die insgesamt 17 Straßen mit einer Gesamtlänge von über 240 Kilometern hätten die Stadt El Mirador mit umliegenden Ortschaften verbunden, sagte Projektleiter Richard Hansen am Freitag.

Nordirischer Schriftsteller John Montague gestorben

Vor 16 Std. | Der nordirische Schriftsteller John Montague ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 87 Jahren in einem Krankenhaus in Nizza. Das berichtete die irische Zeitung "Irish Times" unter Berufung auf Angehörige. Montague hatte den ersten Lehrstuhl für Poesie in der Republik Irland inne und erhielt mehrere Preise für sein Lebenswerk.
Dylan fehlt bei Nobelpreisfeier - Patti Smith singt Song

Dylan fehlt bei Nobelpreisfeier - Patti Smith singt Song

Vor 16 Std. | Literaturnobelpreisträger Bob Dylan ist bei der Preisverleihung in Stockholm in Abwesenheit gefeiert worden. "Die Schönheit seiner Songs ist von höchstem Rang", sagte Nobeljuror Horace Engdahl am Samstag in seiner Laudatio über den US-Rocksänger. Im Oktober hatte der 75-Jährige die Auszeichnung als erster Songwriter überhaupt zuerkannt bekommen.
Hollande weihte Nachbildung von Höhle von Lascaux ein

Hollande weihte Nachbildung von Höhle von Lascaux ein

Vor 17 Std. | Der französische Präsident François Hollande hat am Samstag eine neue Nachbildung der für ihre steinzeitlichen Malereien berühmten Höhle von Lascaux eingeweiht. Etwa eine Dreiviertelstunde lang besuchte Hollande die verschiedenen Säle. Anschließend lobte er die Nachbildung als ein "Meisterwerk".
Auftritt von US-Komiker in Saudi-Arabien abgesagt

Auftritt von US-Komiker in Saudi-Arabien abgesagt

Vor 17 Std. | In Saudi-Arabien ist eine geplante Vorstellung des US-Komikers und Schauspielers Mike Epps gestrichen worden - offenbar wegen Protesten islamistischer Hardliner. Der Veranstalter Master Events gab die Absage am Samstag über den Kurzbotschaftendienst Twitter bekannt und sagte zu, den Preis für gekaufte Eintrittskarten zurückzuerstatten.
18 Bewerber für Direktion der Wiener Staatsoper

18 Bewerber für Direktion der Wiener Staatsoper

Vor 23 Std. | 18 Kandidatinnen und Kandidaten haben sich für die Leitung der Wiener Staatsoper ab 2020 beworben, wie das Kulturministerium der APA am Samstag mitgeteilt hat. Unter den Interessenten sind vier Frauen, die Hälfte aller Anwärter kommt aus dem Ausland. Wie bereits angekündigt hat sich auch der amtierende Staatsoperndirektor Dominique Meyer um eine Verlängerung seines Postens beworben.
18 Bewerber für Direktion der Wiener Staatsoper

18 Bewerber für Direktion der Wiener Staatsoper

Vor 19 Std. | 18 Kandidatinnen und Kandidaten haben sich für die Leitung der Wiener Staatsoper ab 2020 beworben, wie das Kulturministerium mitgeteilt hat. Unter den Interessenten sind vier Frauen, die Hälfte der Anwärter kommt aus dem Ausland.
"Die Zirkusprinzessin" in der Volksoper - Gelungene Premiere

"Die Zirkusprinzessin" in der Volksoper - Gelungene Premiere

Vor 1 Tag | Operette meets Zirkus - das klingt nach Trommelwirbel mit Zuckerguss, nach Artisterie im Walzertakt und nach der ganz großen Geste. Ist auch so. Am Freitagabend feierte "Die Zirkusprinzessin" von Emmerich Kalman nach fünf Jahrzehnten wieder Premiere an der Volksoper. Ein üppiger Operettenabend, der akustisch und szenisch mit vollem Karacho durch eine mäßig packende Geschichte peitscht.
Triumph für "Toni Erdmann" und Peter Simonischek

Triumph für "Toni Erdmann" und Peter Simonischek

Vor 11 Std. | Die deutsch-österreichische Koproduktion "Toni Erdmann" von Maren Ade ist als bester europäischer Film ausgezeichnet worden. Das gab die Europäische Filmakademie am Samstagabend bei einer Gala in Breslau bekannt. Insgesamt gingen fünf Preise an Maren Ades Tragikomödie, darunter der Preis für den besten Schauspieler an Peter Simonischek für seine Darstellung der Titelrolle.
Kraftwerk-Konzert zum Start der Tour de France geplant

Kraftwerk-Konzert zum Start der Tour de France geplant

09.12.2016 | Die Band Kraftwerk plant zum Auftakt der Tour de France am 1. Juli 2017 ein Konzert mitten in Düsseldorf. Das geht aus einem Veranstaltungskonzept hervor, das Kommunalpolitikern am Freitag vorgestellt werden sollte. Entsprechende Berichte der "Westdeutschen Zeitung" und von Antenne Düsseldorf bestätigte die Stadtverwaltung.

Wiener Philharmoniker restituieren Naziraub-Gemälde

09.12.2016 | Die Wiener Philharmoniker restituieren das Werk "Port-en-Bessin" des Neo-Impressionisten Paul Signac demnächst an die Erben des 1999 kinderlos verstorbenen Besitzers Marcel Koch. Das berichtet "profil online". Das Orchester hatte das Werk 1940 für Auftritte im besetzten Frankreich vom Chef der Geheimen Feldpolizei geschenkt bekomme. Die Übergabe soll noch vor Weihnachten stattfinden.

Autorin Kennedy kritisiert "Sieg der Lügen" in der Politik

09.12.2016 | Die schottische Schriftstellerin A. L. Kennedy ärgert sich über Konkurrenz von ungewöhnlicher Seite. "Geschichten zu erfinden ist die Aufgabe von Autoren, nicht die der Politik", sagte sie am Freitag in Düsseldorf. Die 51-Jährige, bekannt für ihren Galgenhumor, bezog sich damit auf ein zunehmend von Emotionen und Lügen statt Fakten geprägtes Politklima.
Paul Verhoeven wird Jury-Präsident der Berlinale

Paul Verhoeven wird Jury-Präsident der Berlinale

09.12.2016 | Der niederländische Regisseur Paul Verhoeven (78, "Basic Instinct") wird Jury-Präsident der 67. Berlinale. Das teilten die Internationalen Filmfestspiele Berlin (9. bis 19. Februar 2017) mit. "Mit Paul Verhoeven haben wir einen Regisseur als Jury-Präsidenten, der in den unterschiedlichsten Genres sowohl in Europa als auch in Hollywood gearbeitet hat", so Festivalchef Dieter Kosslick.

Gericht in Belgrad lehnt Rückgabe von Renaissancewerken ab

09.12.2016 | Ein Gericht in Belgrad hat einen Antrag der Staatsanwaltschaft von Bologna auf Konfiszierung von acht Gemälden von Renaissancekünstlern wie Tizian, Tintoretto und Paolo Veneziani abgelehnt, die im Zweiten Weltkrieg aus einer Sammlung in Florenz verschwunden waren. Dies berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA.
Gardiner mit Bach im Wiener Konzerthaus

Gardiner mit Bach im Wiener Konzerthaus

09.12.2016 | Zu seinem Einstand als neues Ehrenmitglied des Wiener Konzerthauses brachte Sir John Eliot Gardiner am gestrigen Marienfeiertag Engelsstimmen mit. Der von ihm vor mehr als einem halben Jahrhundert gegründete Monteverdi Choir sorgte bei einem Konzert mit Werken von Johann Sebastian Bach für Vorweihnachtsstimmung beim Wiener Publikum.
Oscar-Vorbote: "Arrival" und "La La Land" unter Top Ten

Oscar-Vorbote: "Arrival" und "La La Land" unter Top Ten

08.12.2016 | Der Science-Fiction-Film "Arrival" und die Musical-Romanze "La La Land" zählen nach Ansicht des renommierten American Film Institute (AFI) zu den zehn besten Filmen des Jahres 2016. Auch der Zeichentrickfilm "Zoomania", Mel Gibsons Kriegsfilm "Hacksaw Ridge" und Clint Eastwoods Flugdrama "Sully" sind dabei, wie der Filmverband am Donnerstag bekannt gab.
Nachlass von Shirley Temple brachte mehr als 1,6 Mio. Dollar

Nachlass von Shirley Temple brachte mehr als 1,6 Mio. Dollar

08.12.2016 | Der Nachlass der 2014 gestorbenen US-Schauspielerin Shirley Temple hat bei einer Auktion in den USA mehr als 1,6 Millionen Dollar eingebracht. Teuerstes Stück war eine Diamantenbrosche, die für 250.000 Dollar versteigert wurde, wie das Auktionshaus Heritage Auctions mitteilte.
Musikakademie von Daniel Barenboim in Berlin eröffnet

Musikakademie von Daniel Barenboim in Berlin eröffnet

08.12.2016 | Die Musikakademie des israelisch-argentinischen Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim ist als "Projekt im Exil" in Deutschland eröffnet worden. Die vor allem aus der arabischen Welt und Israel stammenden Musiker hätten nun in Berlin - außerhalb ihrer von Konflikten gezeichneten Heimat - die Chance, sich gegenseitig zuzuhören und von den jeweils anderen zu lernen, so Barenboim am Donnerstag.
Doppelte Hommage an Stararchitektin Zaha Hadid in London

Doppelte Hommage an Stararchitektin Zaha Hadid in London

08.12.2016 | Lange bevor Zaha Hadid 1993 mit ihrem berühmten Vitra-Feuerwehrhaus in Weil am Rhein ihr erstes architektonisches Zeichen setzte, brachte sie ihre Ideen und Visionen mit Pinsel und Farbe zum Ausdruck. Die künstlerische Seite der gelernten Mathematikerin wird in einer neuen Ausstellung in London enthüllt, die rund 120 Gemälde und Tintenzeichnungen Hadids präsentiert.
Applaus für "Madama Butterfly" bei Scala-Premiere

Applaus für "Madama Butterfly" bei Scala-Premiere

08.12.2016 | Mit einem 13 Minuten langen Applaus, Standing Ovations und einem Rosenregen für die Sänger hat das Publikum der Mailänder Scala am Mittwochabend die Saisoneröffnung mit der Originalversion von Giacomo Puccinis "Madama Butterfly" gefeiert. Stürmischen Beifall erntete vor allem Stardirigent Riccardo Chailly, der auch Musikdirektor der Scala ist.
"Toni Erdmann" ist großer Favorit für Europäischen Filmpreis

"Toni Erdmann" ist großer Favorit für Europäischen Filmpreis

08.12.2016 | Die deutsch-österreichische Koproduktion "Toni Erdmann" geht als großer Favorit in die Verleihung des Europäischen Filmpreises am Samstagabend. Die Tragikomödie von Maren Ade mit Peter Simonischek in der Titelrolle hat bei der Gala in Breslau (Wroclaw) gleich fünf Preischancen. Auch beim Filmfestival von Cannes galt das Vater-Tochter-Drama als Preisanwärter, ging am Ende aber leer aus.
Buchpreis zur Europäischen Verständigung an Mathias Enard

Buchpreis zur Europäischen Verständigung an Mathias Enard

08.12.2016 | Der französische Autor und Übersetzer Mathias Enard erhält den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung 2017. Der 44-Jährige werde für seinen Roman "Kompass" ausgezeichnet, teilte die Stadt Leipzig am Donnerstag mit. Die Jury sehe in Enard einen einzigartigen Vermittler, der seinen Lesern einen von großer menschlicher Anteilnahme geprägten Blick in den arabischen Kulturraum gebe.
Kabarettpreis Scharfrichterbeil 2016 geht an Norbert Bürger

Kabarettpreis Scharfrichterbeil 2016 geht an Norbert Bürger

08.12.2016 | Der Musik-Kabarettist Norbert Bürger hat den Hauptpreis des Kabarettwettbewerbs Scharfrichterbeil erhalten. Der 49-Jährige stoße zum Kern des Rock'n'Roll vor und finde darin den totalen Spießer, begründete die Jury aus Mitarbeitern des Scharfrichterhauses, Medienvertretern sowie das Publikum am späten Mittwochabend die Entscheidung in Passau.
Ayckbourns Komödie "Schöne Bescherungen" am Landestheater NÖ

Ayckbourns Komödie "Schöne Bescherungen" am Landestheater NÖ

08.12.2016 | "Schöne Bescherungen" gibt es schon jetzt am Landestheater Niederösterreich in St. Pölten. Dort hat Alan Ayckbourns beliebte Weihnachtskomödie am Mittwochabend - wegen eines Krankheitsfalls war die Premiere um einige Tage verschoben worden - in einer rundum überzeugenden Inszenierung von Sarantos Zervoulakos für beste Unterhaltung gesorgt.

Holocaust-Überlebender Adolf Burger gestorben

07.12.2016 | Der Holocaust-Überlebende Adolf Burger, einer der letzten Zeitzeugen der NS-Geldfälscherwerkstatt im KZ Sachsenhausen, ist tot. Er sei am Dienstagabend im Alter von 99 Jahren in Prag gestorben, berichteten am Mittwoch der öffentlich-rechtliche tschechische Rundfunk und die Zeitung "MF Dnes" unter Berufung auf die Tochter und den Schwiegersohn des Verstorbenen.
Linksradikale protestierten vor Scala-Premiere in Mailand

Linksradikale protestierten vor Scala-Premiere in Mailand

07.12.2016 | Vor Beginn der Saisonpremiere der Mailänder Scala ist es am Mittwochabend zu einem Protest linksradikaler Anhänger gekommen. Die Demonstranten, die für Sozialwohnungen und Beschäftigung protestierten, versuchten eine Polizeisperre zu umgehen und sich der Scala zu nähern. Dabei warfen sie Rauchbomben.

Restaurierung von "Stadt ohne Juden": Finanzierung geglückt

07.12.2016 | Das Filmarchiv Austria hat wenige Tage vor Ende seiner Crowdfunding-Kampagne zur Restaurierung von "Die Stadt ohne Juden" die Zielsumme von 75.500 Euro erreicht. Bis Mittwochnachmittag sind knapp 76.400 Euro von 635 Unterstützern für die Basissicherung des österreichischen Stummfilms von Hans Karl Breslauer aus dem Jahr 1924 eingegangen. Die Initiative läuft noch bis Samstagabend.
Herbert Föttinger erhält Nestroy-Ring der Stadt Bad Ischl

Herbert Föttinger erhält Nestroy-Ring der Stadt Bad Ischl

07.12.2016 | Dem Schauspieler und Direktor des Wiener Theater in der Josefstadt, Herbert Föttinger, wird 2017 der Nestroy-Ring der Stadt Bad Ischl verliehen. Das teilten die Stadt und die Internationale Nestroygesellschaft am Mittwoch mit. Der Termin für die Verleihung der Auszeichnung im Bad Ischler Lehartheater steht noch nicht fest, soll aber im Frühsommer stattfinden.

Teile des Mailänder Ricordi-Archivs im Internet einsehbar

07.12.2016 | Tausende Dokumente der italienischen Operngeschichte sind ab sofort über das Internet einsehbar. Nach mehrjähriger Vorarbeit ist ein erster Teil des "Archivio Storico Ricordi" in Mailand für die Öffentlichkeit nutzbar, wie das Gütersloher Medienunternehmen Bertelsmann als Besitzer am Mittwoch mitteilte.

Burgtheater-Uraufführung bei Autorentheatertagen in Berlin

07.12.2016 | Die Burgtheater-Produktion "Kartonage" von Yade Yasemin Önder wird im Rahmen der vom 14. bis 24. Juni 2017 in Berlin stattfindenden Autorentheatertage uraufgeführt. Die Jury wählte das Stück mit zwei anderen Produktionen aus, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. Die Autoren erhalten ein Uraufführungshonorar von je 10.000 Euro. Auf die Burgtheater-Bühne kommt "Kartonage" dann im Herbst 2017.

Grazer Autor und Dramaturg Herwig Kaiser gestorben

07.12.2016 | Der Grazer Autor, Dramaturg und zuletzt EU-Parlamentsmitarbeiter Herwig Kaiser ist 58-jährig gestorben, wurde der APA in Brüssel bestätigt. Mit Jugendstücken wie "Ein Tritt ins Leben" oder "Susie" war er in den 80er-Jahren in Österreich und Deutschland erfolgreich. Seit 1995 war er im Europäischen Parlament tätig gewesen.
Schafhausen fordert weiterhin Standort für Kunsthalle

Schafhausen fordert weiterhin Standort für Kunsthalle

07.12.2016 | Nicolaus Schafhausen, seit 2012 Direktor der Kunsthalle Wien, wünscht sich für sein Haus weiterhin einen neuen Standort. "Wir repräsentieren zeitgenössisches Denken und sind absurderweise hinter einer historischen Fassade versteckt", meinte er am Mittwoch gegenüber der APA angesichts der derzeitigen Lage im Museumsquartier. Konkrete Überlegungen diesbezüglich gäbe es derzeit aber nicht.
"The Ivory Game" auf Oscar-Shortlist für beste Doku

"The Ivory Game" auf Oscar-Shortlist für beste Doku

07.12.2016 | Der österreichische Doku-Thriller "The Ivory Game" über illegalen Elfenbeinhandel hat Chancen auf einen Oscar in der Dokumentarfilmsparte. Die Produktion der Terra Mater Film Studios ist unter den 15 Finalisten für eine Nominierung, teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences mit. Die fünf finalen Filme werden am 24. Jänner bekannt gegeben, die Verleihung findet am 28. Februar statt.
Barenboims Musikakademie öffnet in Berlin

Barenboims Musikakademie öffnet in Berlin

07.12.2016 | Die neue Musikakademie des Dirigenten und Pianisten Daniel Barenboim öffnet offiziell an diesem Donnerstag in Berlin. Bis zu 90 Studenten aus der arabischen Welt und aus Israel sollen in dem ehemaligen Magazindepot der Staatsoper Unter den Linden ausgebildet werden und musizieren.
Adele und Beyonce als Favoriten für 59. Grammy-Verleihung

Adele und Beyonce als Favoriten für 59. Grammy-Verleihung

06.12.2016 | Die britische Sängerin Adele und der US-amerikanische R&B-Star Beyoncé sind die großen Favoriten für die Grammy-Verleihung im kommenden Jahr. Beide wurden am Dienstag in den drei wichtigsten Kategorien des Musikpreises nominiert: Album des Jahres, Aufzeichnung des Jahres und Song des Jahres. Auch in der Kategorie Pop Solo Performance stehen beide zur Wahl.
Goldene Netanyahu-Statue als Protest-Aktion in Tel Aviv

Goldene Netanyahu-Statue als Protest-Aktion in Tel Aviv

06.12.2016 | Eine goldene Statue des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu hat in Tel Aviv für Aufsehen gesorgt. Die fast lebensgroße Figur auf einem meterhohen Sockel tauchte am Dienstag auf dem zentralen Rabin-Platz auf und zog zahlreiche Schaulustige an. Vertreter der Stadt sagten, die Aktion sei nicht mit ihnen abgesprochen gewesen, wie das israelische Radio berichtete.

35. MotzArt Kabarett Festival mit zwei Österreichpremieren

06.12.2016 | Während es beim letzten MotzArt Kabarett Festival noch um die Frage "Was darf Satire?" ging, stellt sich das Programm dieses Mal ab 28. Jänner dem Problem "Ist Satire im Allgemeinen noch ein aktuelles Thema?". Ja, findet Markus Grüner-Musil, der Künstlerische Leiter der ARGEkultur, und holt österreichische und deutsche Kabarettisten nach Salzburg, die dieser Frage auf ihre Weise nachspüren. 
Über 1.150 Einsätze: Wiener Staatsoper ehrt Kurt Rydl

Über 1.150 Einsätze: Wiener Staatsoper ehrt Kurt Rydl

06.12.2016 | Der Eiserne Vorhang gehört zu den wenigen Konkurrenten von Bass Kurt Rydl, wenn es um die Frage geht, wer die meisten Einsätze auf der Bühne der Wiener Staatsoper hatte. Über 1.150 Mal stand der 69-Jährige seit seinem Debüt als Ferrando in Verdis "Trovatore" am 8. Dezember 1976 schon auf jenen Brettern, die am Ring die Welt bedeuten. Die Staatsoper würdigt ihr Ehrenmitglied nun.
Polanski-Auslieferungsverfahren wird nicht neu aufgerollt

Polanski-Auslieferungsverfahren wird nicht neu aufgerollt

06.12.2016 | Für Regisseur Roman Polanski (83) geht in Polen eine Zitterpartie zu Ende. Das Land darf den polnisch-französischen Filmemacher nicht an die USA ausliefern. 2

Gilbert & George mit "Sündenbock-Bildern" zum Lutherjahr

06.12.2016 | Die für ihre provokanten Aktionen bekannten britischen Künstler Gilbert & George beteiligen sich mit "Sündenbock-Bildern" am Lutherjahr 2017. Die beiden wollten in der Berliner St.-Matthäus-Kirche eine speziell für diesen Ort entwickelte Auswahl an Fotoarbeiten aus ihrer bekannten Serie zeigen, teilte die Stiftung Kunst und Kultur am Montag mit.

Georgia O'Keeffe-Retrospektive ab Mittwoch im Kunstforum

06.12.2016 | "The big american thing" ist sie, eine Ikone des großen amerikanischen Jahrhunderts: Georgia O'Keeffe, Malerin, Muse, Einsiedlerin und prägende Figur sämtlicher Strömungen der amerikanischen Moderne, hat sich in ihrem langen produktiven Leben immer wieder neu erfunden - und dabei stets ihre Unabhängigkeit bewahrt. Im Kunstforum ist ab Mittwoch eine seltene Retrospektive zu sehen.
Turner-Preis 2016 geht an Helen Marten

Turner-Preis 2016 geht an Helen Marten

06.12.2016 | Der renommierte britische Turner-Preis geht in diesem Jahr an Helen Marten. Die 31-jährige Künstlerin aus dem Nordwesten Englands überzeugte die Jury mit Skulpturen, die aus alltäglichen Gegenständen gemacht sind, zum Beispiel Münzen, Wattestäbchen oder Schüsseln. Die Installation ist noch bis zum 2. Jänner 2017 in der Tate Britain in London zu sehen.
Schottenberg muss "Harold und Maude"-Regie zurücklegen

Schottenberg muss "Harold und Maude"-Regie zurücklegen

05.12.2016 | Michael Schottenberg kann "Harold und Maude" an den Kammerspielen des Theaters in der Josefstadt nicht inszenieren. Ein akuter Bandscheibenvorfall zwinge den Regisseur und ehemaligen Volkstheaterdirektor zu einer Pause, teilte man am Montag mit. Für ihn springt nun Fabian Alder ein. Die Premiere ist weiterhin für den 26. Jänner 2017 geplant.
Vorherige
123456  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!