Hermann Beil erhält Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Hermann Beil erhält Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Vor 12 Std. | Der im Sommer 75 gewordene Dramaturg, Rezitator und Regisseur Hermann Beil erhält das österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst. Wie das Burgtheater mitteilte, wird es Beil im Anschluss an die Festvorstellung seines Thomas Bernhard-Abends kommenden Freitag im Burgtheater-Kasino verliehen.
Kunstmesse: Zufriedene Bilanz nach viennacontemporary 2016

Kunstmesse: Zufriedene Bilanz nach viennacontemporary 2016

Vor 14 Std. | Über 28.000 Besucher schauten am Wochenende bei der Kunstmesse viennacontemporary in der Marx-Halle vorbei.
Werbung

Kunstmesse viennacontemporary begrüßte 28.316 Besucher

Vor 15 Std. | Nach ihrer Neuaufstellung im Vorjahr konnte die Kunstmesse viennacontemporary, die am Wochenende in der Wiener Marx-Halle über die Bühne gegangen ist, 28.316 Besucher begrüßen."Wir haben noch nie so viel positive Resonanz von unseren internationalen Gästen und den heimischen Kunstsammlern bekommen wie in diesem Jahr", so Vorstandsvorsitzender Dmitry Aksenov.
Olafur Eliasson bringt Licht in Regionen ohne Strom

Olafur Eliasson bringt Licht in Regionen ohne Strom

Vor 16 Std. | Olafur Eliasson ist fasziniert vom Sonnenlicht. Einst ließ er die Londoner Tate Gallery mit einer gigantischen künstlichen Sonne erstrahlen. 2003 wurde der Künstler damit der breiteren Öffentlichkeit bekannt. Inzwischen hat er Hunderttausende kleiner Plastik-Sonnen geschaffen, mit denen er nicht nur Solar-Licht in entlegene Winkel der Erde bringt, sondern auch eine Bewegung auslösen will.
"Torquato Tasso" als artifizielles Gebilde im Burgtheater

"Torquato Tasso" als artifizielles Gebilde im Burgtheater

25.09.2016 | Ein Wald aus Neonstangen, eine Deckeninstallation aus gerippten Schläuchen und eine meterhohe polygone Kugel. Der Herzog von Ferrara lebt mit seiner Kunstsammlung. Einen Dichter hat er auch. Doch anders als die Kunstwerke spricht dieser Mann, hat Sorgen, Wünsche und Ziele. Das macht ihn ein wenig unbequem. So präsentiert Martin Laberenz seine Deutung von Goethes "Torquato Tasso" im Burgtheater.

"Ideal & Gesellschaft" - Enquete zu Literaturvermittlung

25.09.2016 | Den Widersprüchen im Literaturbetrieb - etwa der engagierten Szene einerseits und dem Überlebenskampf von Autoren und Verlagen andererseits - widmet sich am 29. und 30. September die Enquete "Literaturvermittlung in Österreich" im Wiener Odeon. Organisiert wurde sie von der Alten Schmiede, der Österreichischen Gesellschaft für Literatur sowie zahlreichen Literaturhäusern in ganz Österreich.
Barocke Brunnenanlage von Schloss Hof wird rekonstruiert

Barocke Brunnenanlage von Schloss Hof wird rekonstruiert

25.09.2016 | Auf Schloss Hof im Marchfeld wird die einstige barocke Brunnenanlage, in Größe und Kunstfertigkeit mit jener in Versailles vergleichbar, wieder errichtet. Nach historischer Spurensuche und digitaler 3D-Modellierung haben laut einer Aussendung die Arbeiten zur Rekonstruktion der "Großen Kaskade" im August begonnen. Die Fertigstellung ist im Herbst 2017 geplant.
Zucchero kommt mit "Black Cat Tour" nach Österreich

Zucchero kommt mit "Black Cat Tour" nach Österreich

25.09.2016 | Blues, Rock, Gospel, Pop und ein Schuss Italo-Kitsch - niemand mischt diese Zutaten besser als Zucchero. Der Süden der USA hat seine neue Platte "Black Cat" und die gleichnamige Tournee inspiriert. "Ich bin fasziniert von dieser Welt, in der sich Kulturen vermengen", sagte der italienische Musiker anlässlich eines Rekordgastspiels in Verona. Ab 2. Oktober zieht Zucchero durch Österreich.

Truman Capotes Asche für 40.000 Euro versteigert

25.09.2016 | Die Asche des amerikanischen Schriftstellers Truman Capote ("Kaltblütig") ist am Samstag in Los Angeles für rund 40.000 Euro versteigert worden. Wer das Holzkästchen mit den Überresten des berühmten Buch- und Drehbuchautors erwarb, wurde nicht bekannt.
Chinesisches Drama gewann "Goldene Muschel"

Chinesisches Drama gewann "Goldene Muschel"

24.09.2016 | Das chinesische Drama "I am not Madame Bovary" hat am Samstagabend die Goldene Muschel auf dem 64. Internationalen Filmfestival von San Sebastian gewonnen. Der chinesische Starregisseur Feng Xiaogang erzählt darin die skurrile Geschichte von Li Xuelian, einer Cafe-Besitzerin, und ihrem Ehemann Qin Yuhe, einem Lastwagenfahrer.
Trailertipp der Woche: "Passengers"

Trailertipp der Woche: "Passengers"

24.09.2016 | Ein "Romantic Science Fiction Adventure Thriller" soll der mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt besetzte "Passengers" sein. Darin spielen die beiden Filmstars zwei Raumschiff-Passagiere, die einen neuen Planeten besiedeln sollen.
Hamburger Saisonstart: "Zauberflöte" als Lichtspieltheater

Hamburger Saisonstart: "Zauberflöte" als Lichtspieltheater

24.09.2016 | Was man mit Licht, speziell mit gleißenden LED-Lichterketten, alles bewerkstelligen kann! Hamburgs Staatsoper hatte zum Saisonbeginn denn auch fast die gesamte, aus uralten Mysterien und Märchen bildmächtig gezimmerte "Zauberflöte" damit flächendeckend illuminiert. Und sich auf diese Weise am Freitagabend vor allem optisch als "up to date" erwiesen.

Münchner Residenztheater startet politisch in die Saison

24.09.2016 | Es ist ein Theaterabend, der Schauspielern und Publikum einiges abverlangt: Mit der spektakulären "Die Räuber"-Inszenierung von Regisseur Ulrich Rasche hat am Freitag die neue Spielzeit im Münchner Residenztheater begonnen. Auf der Bühne ein monströses Laufband, das die Schauspieler vier Stunden lang in Bewegung hält, dazu Violinenklänge, monotones Trommeln und lautstarker Sprechgesang.

Wald4tler Hoftheater zeigt Beziehungskomödie "Die Wahrheit"

24.09.2016 | Das Wald4tler Hoftheater bringt ab 5. Oktober die Eigenproduktion "Die Wahrheit" von Florian Zeller auf die Bühne. Die Komödie voller überraschender Wendungen dreht sich um die Frage: Wie viel Wahrheit verträgt eine Beziehung und wie viel Lüge ist erlaubt, um sie zu schützen? Das Stück mit Oliver Baier, Ildiko Babos, Sophie Prusa und Daniel Keberle ist bis 19. November in Pürbach zu sehen.
Morricone tourt zum 60. Karriere-Jubiläum

Morricone tourt zum 60. Karriere-Jubiläum

24.09.2016 | Der italienische Filmkomponist und Oscar-Preisträger Ennio Morricone feiert das Jubiläum seiner 60-jährigen Karriere mit einer Platte, die seine berühmtesten Werke enthält und startet eine Tour von Konzerten in Europa. Zugleich versicherte er im Interview mit der Mailänder Tageszeitung "Il Giornale" am Samstag, dass das Komponieren für ihn "eine Qual" sei.
Verkaufsstart für neues Harry-Potter-Buch auf Deutsch

Verkaufsstart für neues Harry-Potter-Buch auf Deutsch

24.09.2016 | Der achte Harry-Potter-Band ist in der Nacht auf Samstag auf Deutsch erschienen. Für den Verkauf der ersten Exemplare von "Harry Potter und das verwunschene Kind" öffneten Buchläden in Deutschland in der Hoffnung auf ungeduldige Fans teils schon in der Nacht. In Österreich ging man es ruhiger an, hier sperrten lediglich einige Filialen der Buchkette Thalia am Samstag schon um sieben Uhr auf.

Hofer Filmtage erinnern an verstorbenen Gründer

24.09.2016 | Nach dem Tod ihres Mitbegründers und langjährigen Leiters erinnern die Hofer Filmtage in diesem Jahr an ihren ehemaligen Chef Heinz Badewitz mit einer Retrospektive. Gleichzeitig soll mit der Filmschau das 50-jährige Bestehen des Festivals dokumentiert werden, wie die Filmtage am Freitag mitteilten.

"steirischer herbst" eröffnet

23.09.2016 | Der "steirische herbst" ist am Freitagabend in der Helmut-List-Halle feierlich eröffnet worden. Intendantin Veronica Kaup-Hasler machte in ihrer Eröffnungsrede Europas Umgang mit dem Flüchtlingsstrom zum Thema und stellte die Frage nach einem Blickwechsel hin zu einer Chance auf eine Neuordnung zum Besseren.
Bosch-Schau im Madrider Prado bricht alle Rekorde

Bosch-Schau im Madrider Prado bricht alle Rekorde

23.09.2016 | Noch nie hat eine Ausstellung im Madrider Prado so viele Besucher angelockt wie die Schau zum 500. Todestag von Hieronymus Bosch (ca. 1450-1516). Wenn sie am Sonntag nach fast vier Monaten ihre Pforten schließt, werden mehr als 585.000 Kunstfreunde die Werke von "El Bosco" - wie der Renaissance-Meister in Spanien genannt wird - bewundert haben. Dies teilte der Prado am Freitag mit.
"Manchester by the Sea" eröffnet die 54. Viennale in Wien

"Manchester by the Sea" eröffnet die 54. Viennale in Wien

23.09.2016 | Das größte Filmfestival Österreichs, die Viennale in Wien, wird mit dem hochgelobten Familiendrama "Manchester by the Sea" am 20. Oktober eröffnet.
"Lady Macbeth" Favoritin des Filmfestivals in San Sebastian

"Lady Macbeth" Favoritin des Filmfestivals in San Sebastian

23.09.2016 | Am Samstag wird beim 64. Internationalen Filmfestival von San Sebastian die Goldene Muschel vergeben. Einer der klaren Favoriten ist "Lady Macbeth" von Willam Oldroyd, angesiedelt im viktorianischen England 1865. Katherine erstickt nach ihrer Zwangsheirat mit einem fast doppelt so alten, herzlosen Mann in einer lieblosen Ehe und einer kalten, erzkonservativen und unterdrückenden Familie.
Hunderte Chanel-Schmuckstücke werden in Paris versteigert

Hunderte Chanel-Schmuckstücke werden in Paris versteigert

23.09.2016 | Halsketten, Broschen, Ohrringe, Armreife: Hunderte Schmuckstücke des legendären Modehauses Chanel aus den vergangenen Jahrzehnten werden in Paris versteigert. Die rund 440 Stücke kommen am 10. Oktober zu Preisen zwischen 20 und 25.000 Euro unter den Hammer. Das teilte das Auktionshaus Drouot am Freitag mit. Der erwartete Gesamterlös liegt zwischen 150.000 und 200.000 Euro.
Empörung nach Zement-Sanierung an der Chinesischen Mauer

Empörung nach Zement-Sanierung an der Chinesischen Mauer

23.09.2016 | Eines der schönsten Teilstücke der Chinesischen Mauer ist mit ordinärem Zement saniert worden. Fotos der Arbeiten am acht Kilometer langen Xiaohekou-Abschnitt sorgten am Freitag für Empörung im Internet. Die Strecke galt als eine der schönsten an der "wilden" unrestaurierten Mauer, die sich unter anderem durch ihre schiefen und bröckelnden Stufen sowie ungebremsten Pflanzenwuchs auszeichnete.
Viennale eröffnet mit "Manchester by the Sea"

Viennale eröffnet mit "Manchester by the Sea"

23.09.2016 | Ein laut Kritikern veritabler Oscar-Anwärter eröffnet die 54. Viennale: Zum Auftakt von Österreichs größtem Filmfestival wird am 20. Oktober das Familiendrama "Manchester by the Sea" in Anwesenheit des Regisseurs und Drehbuchautors Kenneth Lonergan im Gartenbaukino gezeigt. Dem 53-jährigen US-Amerikaner wird darüber hinaus ein eigenes Tribute gewidmet, teilte die Viennale am Freitag mit.

Köln gibt Werk aus Gurlitt-Sammlung zurück

23.09.2016 | Die Stadt Köln will eine als Raubkunst eingestufte Zeichnung aus der Sammlung des umstrittenen Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt an seine rechtmäßigen Besitzer zurückgeben. Das habe der Stadtrat beschlossen, teilte das Presseamt am Freitag mit. Das Kölner Wallraf-Richartz-Museum hatte die Zeichnung "Blick über die Dächer von Schandau" von Adolph Menzel im Jahr 1939 gekauft.

Landestheater Vorarlberg sucht Haderlaps Paradies der Liebe

23.09.2016 | Der Zauber der Liebe und des ersten Augenblicks - und die Suche danach, nachdem einiges an Zeit vergangen ist: Das ist der Inhalt von "Paradies oder nach Eden", einer musikdramatischen Reprise, mit deren Uraufführung das Landestheater Vorarlberg am Donnerstagabend in die neue Spielsaison gestartet ist. Das Publikum dankte mit langem Applaus, legte dabei aber seine letzte Zurückhaltung nicht ab.
Globart Award 2016 an Michael Haneke verliehen

Globart Award 2016 an Michael Haneke verliehen

23.09.2016 | Im Zuge der Eröffnung der 19. Globart Academy in Krems ist am Donnerstag der Globart Award 2016 an den Regisseur und Drehbuchautor Michael Haneke verliehen worden. Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) richtete dabei auch einen Dank an Globart "für die vielen geistigen Facetten, die von hier ausgehen".
Fendrich: "Erhebe nicht den Zeigefinger, nur meine Stimme"

Fendrich: "Erhebe nicht den Zeigefinger, nur meine Stimme"

23.09.2016 | Krieg, Terror, Rassismus, Altwerden: Rainhard Fendrich hat auf seinem Album "Schwarzoderweiss" den Humor zurückgefahren und über weite Strecken nachdenkliche Lieder platziert. "Ich erhebe nicht den Zeigefinger, sondern nur meine Stimme", sagte der Musiker im APA-Interview. Über die aktuelle politische Situation meinte er: "Es wird ein böses Erwachen geben, wenn man populistischen Stimmen glaubt." 5
"Toni Erdmann" gewann den Gilde-Filmpreis 2016

"Toni Erdmann" gewann den Gilde-Filmpreis 2016

22.09.2016 | Der deutsch-österreichische Film "Toni Erdmann" von Regisseurin Maren Ade bekommt den Gilde-Filmpreis 2016 als beste deutsche nationale Produktion. Die Tragikomödie über eine Vater-Tochter-Beziehung hatte seine Premiere beim 69. Filmfestival in Cannes und kam im Juli in die Kinos. Der Streifen geht auch für Deutschland ins Rennen um den Auslands-Oscar.
Kein öffentliches ORF-Casting für den Song Contest 2017

Kein öffentliches ORF-Casting für den Song Contest 2017

22.09.2016 | Die Entscheidung, wer Österreich beim Song Contest 2017 in Kiew vertreten wird, wird online und durch "recherchieren" fallen.
"Offene Burg" - Burgtheater startet Partizipationsoffensive

"Offene Burg" - Burgtheater startet Partizipationsoffensive

22.09.2016 | "Menschen, die kein Theaterabo in die Wiege gelegt bekommen haben", will das Burgtheater künftig mit der Schiene "Offene Burg" erreichen. Das Programm stellte die neue Leiterin Renate Aichinger am Donnerstag gemeinsam mit Burgtheater-Direktorin Karin Bergmann vor. Hervorgegangen ist die Initiative aus der bisherigen "Jungen Burg" - nunmehr will man aber Menschen aller Altersgruppen ansprechen.
ORF verzichtet auf Vorausscheidung für 62. Song Contest

ORF verzichtet auf Vorausscheidung für 62. Song Contest

22.09.2016 | Der ORF verzichtet 2017 auf die inszenierte Suche nach dem österreichischen Song-Contest-Kandidaten. "Aus budgetären Gründen" werde es keine Vorausscheidung geben, sagte Fernsehdirektorin Kathrin Zechner am Donnerstag. Die Auswahl werde "einerseits online" vonstatten gehen, andererseits will sie "wieder recherchieren lassen".

Sonderausstellung zu Anfängen des Mozart-Kults in Salzburg

22.09.2016 | Vor 175 Jahren - im Jahr 1841 und damit 50 Jahre nach Mozarts Tod - entstand der Dommusikverein zu Salzburg. Damit wurde der Grundstein für die Stiftung Mozarteum, die Universität Mozarteum sowie das Mozarteumorchester gelegt. Anlässlich des Jubiläums zeigt die Stiftung im Mozart-Wohnhaus eine Sonderausstellung unter dem Titel "Die Anfänge des Mozart-Kults in Salzburg".
Land Tirol erhielt über 600 Weiler-Arbeiten als Schenkung

Land Tirol erhielt über 600 Weiler-Arbeiten als Schenkung

22.09.2016 | Das Land Tirol hat über 600 Arbeiten aus dem Nachlass des Malers Max Weiler als Schenkung erhalten. Dies teilten die Tiroler Landesmuseen am Donnerstag in einer Aussendung mit. Die Schenkung umfasst 643 Studien, Skizzen und Entwürfe sowie das Raumbild "Vielfältige Natur" von 1968. Sie wurde von den Landesmuseen in den letzten Monaten inventarisiert und wissenschaftlich bearbeitet.
Die Kunst vor der Kunst: "Fremde Götter" im Leopold Museum

Die Kunst vor der Kunst: "Fremde Götter" im Leopold Museum

22.09.2016 | Rudolf Leopold sammelte Stammeskunst. Keine zufällige Neigung, sondern ein logisches Fortführen seiner Liebe zum Expressionismus: Mit der großen Ausstellung "Fremde Götter" zeigt das Leopold Museum ab Freitag wie die -Ismen der Moderne die Kunst ihrer Kolonien zitierten. 200 Objekte aus Afrika und Ozeanien und hochkarätiger "Primitivismus" von Picasso bis Klee.

20. Philosophicum Lech zum Thema "Über Gott und die Welt"

22.09.2016 | Das Philosophicum Lech ist am Donnerstagabend zum 20. Mal eröffnet worden. Das Symposium, das nach einer Idee des Vorarlberger Schriftstellers Michael Köhlmeier 1997 zum ersten Mal über die Bühne ging, beschäftigt sich in diesem Jahr mit dem Thema "Über Gott und die Welt. Philosophieren in einer unruhigen Zeit".
Hollywoodstars rufen zur Wahl auf - gegen Trump

Hollywoodstars rufen zur Wahl auf - gegen Trump

22.09.2016 | Zunächst wirkt das Video wie ein Aufruf der US-Behörden an die Bevölkerung, zur Präsidentschaftswahl am 8. November zu gehen - wenngleich mit ungewöhnlichen Helfern aus Hollywood. Auf den zweiten Blick aber entpuppt es sich als Wahlaufruf gegen Donald Trump: Ohne auch nur einmal seinen Namen zu nennen, machen Filmstars gegen den umstrittenen Präsidentschaftskandidaten der Republikaner mobil.
Abschied von Kammersänger Johan Botha: Trauerfeier in Wien

Abschied von Kammersänger Johan Botha: Trauerfeier in Wien

21.09.2016 | Mit einer bewegenden Trauerfeier haben sich am Mittwoch Freunde und Wegbegleiter in der Staatsoper von Johan Botha verabschiedet. Der beliebte Startenor war am Donnerstag im Alter von 51 Jahren in Wien verstorben.

Werkschau von William Kentridge 2017 in Salzburg

21.09.2016 | Das Museum der Moderne Salzburg präsentiert als Höhepunkt des Ausstellungssommers 2017 eine Werkschau des südafrikanischen Künstlers William Kentridge. Die Ausstellung mit dem Titel "Thick Time. Installationen und Inszenierungen" im Museum am Mönchsberg und im Rupertinum widmet sich der Theater- und Opernarbeit des Künstlers.
Havel und Wien im Theatermuseum

Havel und Wien im Theatermuseum

21.09.2016 | "Materske divadlo", sein Muttertheater, hat der regimekritische Bühnenautor, Dissident und spätere Präsident Vaclav Havel das Burgtheater genannt. Während seiner Inhaftierung in der kommunistischen Tschechoslowakei wurden viele seiner Theaterstücke in Wien aufgeführt. Das Theatermuseum in Wien erinnert in der am Mittwoch eröffneten Ausstellung "Seine Freiheit, unsere Freiheit" daran.
viennacontemporary 2016 lädt zum Kunstkauf in die Wiener Marxhalle

viennacontemporary 2016 lädt zum Kunstkauf in die Wiener Marxhalle

21.09.2016 | Zum zweiten Mal ist in der Marxhalle die viennacontemporary eingezogen und bietet bis Sonntag Gelegenheit zum vielfältigen Kunstgenuss und -kauf. 112 Galerien aus 28 Ländern nehmen heuer teil, bis zu 30.000 Besucher werden erwartet.

Viennacontemporary lädt zum Kunstkauf

21.09.2016 | Die Stände sind zwar meist rechteckig oder quadratisch, aber die weitläufige Anordnung in der Marx Halle lädt zu doch teils überraschenden Sichtachsen: Zum zweiten Mal ist hier die Viennacontemporary eingezogen und bietet bis Sonntag Gelegenheit zum vielfältigen Kunstgenuss und -kauf. 112 Galerien aus 28 Ländern nehmen heuer teil, bis zu 30.000 Besucher werden erwartet.

Autor Heinz Strunk bekommt den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis

21.09.2016 | Der Schriftsteller Heinz Strunk erhält den Wilhelm-Raabe-Literaturpreis. Er wird für seinen Roman "Der goldene Handschuh" ausgezeichnet, teilte die Stadt Braunschweig am Mittwoch mit. Mit dem Roman über die gleichnamige Reeperbahn-Absturzkneipe betrat der 54-Jährige, der bisher eher Komödiantisches ("Fleisch ist mein Gemüse") verfasst hat, 2016 neues Terrain.

Kracht und Lewinsky auf Shortlist für Schweizer Buchpreis

21.09.2016 | Die Jury des Schweizer Buchpreises 2016 hat am Mittwoch die Shortlist veröffentlicht: Sacha Batthyany, Christoph Höhtker, Christian Kracht, Charles Lewinsky und Michelle Steinbeck heißen die Nominierten für die mit 30.000 Schweizer Franken (27.414,79 Euro) dotierte Auszeichnung.
Filmfestivalförderung in Wien wird neu strukturiert

Filmfestivalförderung in Wien wird neu strukturiert

21.09.2016 | Die Förderung für Filmfestivals und Sommerkinos in Wien wird neu aufgestellt. Ein Beirat berät künftig anhand qualitativer Kriterien über Subventionen und spricht Empfehlungen aus, hieß es am Mittwoch vonseiten der Stadt und dem Forum Österreichischer Filmfestivals (FÖFF). Getagt wird zweimal im Jahr; das erste Mal in der zweiten Novemberhälfte für jene Festivals, die bis 30.6. 2017 stattfinden.
Vorherige
123456  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!