"Der Staat gegen Fritz Bauer" bester deutscher Film

"Der Staat gegen Fritz Bauer" bester deutscher Film

Vor 10 Std. | Der Politthriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" von Lars Kraume hat die "Lola" als bester deutscher Film gewonnen. Gleich zwei Auszeichnungen gab es beim 66. Deutschen Filmpreis für die Schauspielerin Laura Tonke - für die Hauptrolle in "Hedi Schneider steckt fest" und die Nebenrolle in "Mängelexemplar". Bester Hauptdarsteller wurde Peter Kurth für seine Leistung in "Herbert".
Briefe von Vincent van Gogh nun auf Chinesisch

Briefe von Vincent van Gogh nun auf Chinesisch

Vor 13 Std. | Die vollständige Korrespondenz des niederländischen Malers Vincent van Gogh (1853-1890) ist nun erstmals auch in chinesischer Sprache erschienen. Die Ausgabe wurde am Freitag in Shanghai präsentiert, teilte das Van Gogh Museum in Amsterdam mit. Mehr als 900 Briefe wurden übersetzt.
Werbung
Madrider Prado zeigt größte Bosch-Ausstellung aller Zeiten

Madrider Prado zeigt größte Bosch-Ausstellung aller Zeiten

Vor 16 Std. | 500 Jahre nach seinem Tod fasziniert der flämische Künstler Hieronymus Bosch (1450-1516) die Menschen wie nie zuvor mit seinen Fabelwesen, Dämonen, Engeln und Heiligen. Bis Anfang Mai zählte die Bosch-Jubiläumsausstellung "Visionen eines Genies" 421.700 Besucher - so viele wie nie zuvor in der 180-jährigen Geschichte des Het Noordbrabants Museum in Boschs Heimatstadt 's-Hertogenbosch.

Keplerforum will Planetenseilbahn und Kepler-Dom für Linz

Vor 18 Std. | Der Verein Keplerforum will in Linz ein "Kepler-Innovations-Zentrum" (KIZ) im Schlossberg und als Verbindung zu anderen Kulturstätten eine "Planetenseilbahn" errichten. Etliche namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft - allen voran der "Physiklehrer der Nation", Werner Gruber - stehen hinter der Idee. Nachteil: Kosten von 100 bis 120 Mio. Euro, die man aber privat zu finanzieren hofft.
Hamburger Kunsthalle zeigt Meisterwerke von Edouard Manet

Hamburger Kunsthalle zeigt Meisterwerke von Edouard Manet

Vor 20 Std. | In einer großen Ausstellung präsentiert die nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnete Hamburger Kunsthalle Meisterwerke von Edouard Manet (1832-1883). Gezeigt werden bis 4. September 60 Arbeiten, darunter knapp 40 Gemälde, deren Entstehung vom Früh- bis zum Spätwerk des französischen Künstlers reicht. Sechs Jahre hat es gedauert, die Leihgaben aus rund 30 Museen weltweit zusammenzubekommen.
Echo Jazz Musikpreise an Wolfgang Dauner und Roger Cicero

Echo Jazz Musikpreise an Wolfgang Dauner und Roger Cicero

Vor 21 Std. | Zum siebten Mal ist am Donnerstagabend der Echo Jazz an Stars der Szene verliehen worden. Entertainer Götz Alsmann und US-Star Gregory Porter führten die rund 600 Gäste im Kulturzentrum Kampnagel in Hamburg durch einen Abend voller "Emotionen und Inspiration" (Porter) mit zahlreichen Live-Acts von Preisträgern wie Anke Helfrich oder Ibrahim Maalouf und unterhaltsamen Reden. 

Volksmusikfest "aufhOHRchen" in Lilienfeld

Vor 23 Std. | Rund 1.000 Mitwirkende werden zum größten NÖ Volksmusikfestival "aufhOHRchen" vom 8. bis 12. Juni in Lilienfeld erwartet. Vom Chöretreffen über einen Volksmusik-Flashmob bis zum Abendkonzert mit Ernst Spirk reicht das Programm, das die Volkskultur Niederösterreich mit der Mostviertler Stadtgemeinde gestaltet hat.
Sommernachtskonzert: Wegen Rekordbesucherzahlen gesperrt

Sommernachtskonzert: Wegen Rekordbesucherzahlen gesperrt

Vor 1 Tag | Wenn die Wiener Philharmoniker in Schönbrunn im Schlosspark auftreten, sind Besucher garantiert. Durch die schönen Wetterlage und dem anhaltenden Ansturm der Gäste musste der gesamte Park sogar gesperrt werden.
Rekordbesuch beim Sommernachtskonzert in Schönbrunn

Rekordbesuch beim Sommernachtskonzert in Schönbrunn

Vor 1 Tag | Auf welche Gewissheiten kann man sich noch verlassen? Der Bundespräsident wird nicht von der Großen Koalition gestellt - und nun findet das Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schlosspark von Schönbrunn auch noch bei strahlend schönem Wetter statt. Trotz oder gerade wegen des Traditionsbruchs beim symphonischen Volksfest vermeldeten die Veranstalter am Donnerstag einen Rekordbesuch.

Kunst-Streich in US-Museum erregt Aufsehen

Vor 1 Tag | Mit einem Lausbubenstreich hat ein Jugendlicher in Kalifornien Museumsbesucher an der Nase herumgeführt. Der 17-jährige TJ Khayatan legte in dem kürzlich wiedereröffneten Museum of Modern Art (MoMA) in San Francisco eine Brille auf den Boden. Dann schoss der Jugendliche Fotos von Besuchern, die sich vor dem vermeintlichen "Kunstwerk" versammelten und davon Bilder machten.

EU öffnet Grenzen für Streamingdienste

26.05.2016 | Kunden von Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime oder MaxDome werden in Zukunft auch beim Urlaub in anderen EU-Ländern ihre Video-Abos nutzen können. Die Mitgliedsstaaten stimmten am Donnerstag einem entsprechenden Vorschlag der EU-Kommission zu, der noch vom Europäischen Parlament bestätigt werden muss.
Österreich-Pavillon als Außenstelle bei Architekturbiennale

Österreich-Pavillon als Außenstelle bei Architekturbiennale

26.05.2016 | Bewegt man sich im hintersten Teil der Giardini auf den Österreich-Pavillon zu, sticht zunächst jener 18 Meter lange Betonblock ins Auge, den Kommissärin Elke Delugan-Meissl vor den Hoffmann-Pavillon gesetzt hat. Gleich einer langen Tafel lädt er ein, zu verweilen und zu kommunizieren. Gemeinschaftsbildung steht auch im Zentrum der von drei Architekturbüros entwickelten "Orte für Menschen".
Poetische Collage: "Imaginäres Paradies" im Schwarzbad Lochau

Poetische Collage: "Imaginäres Paradies" im Schwarzbad Lochau

26.05.2016 | Mit der letzten Saison-Premiere des Vorarlberger Landestheaters hat der Intendant wieder einmal ein gutes Händchen bei der Ortswahl bewiesen. Für die Uraufführung von "Imaginäres Paradies" am Mittwoch hat Alexander Kubelka, verantwortlich für Konzept und Regie, einen naturbelassenden Strandabschnitt am Bodensee gewählt - das Schwarzbad in Lochau bei Bregenz. 1
Möglicherweise Grab von Aristoteles gefunden

Möglicherweise Grab von Aristoteles gefunden

26.05.2016 | Ein griechischer Archäologe hat möglicherweise das Grab von Aristoteles entdeckt. Das Grab eines der wichtigsten Philosophen der Antike befinde sich in Stageira, dem Geburtsort von Aristoteles, teilte Kostas Sismanides am Rande eines Kongresses in Thessaloniki am Donnerstag mit. "Starke Indizien sprechen dafür, dass wir das Grab gefunden haben", wurde er vom Staatsfernsehen (ERT) zitiert.

Shakespeare-First-Folio-Ausgabe um 2,5 Mio. Euro versteigert

25.05.2016 | Eine 1623 erschienene "First Folio"-Ausgabe der Dramen William Shakespeares ist am Mittwochnachmittag bei Christie's in London um 1.874.000 Pfund (2.450.000 Euro) versteigert worden. Ein US-Sammler hat zudem Exemplare der Ausgaben von 1632, 1664 und 1685 erstanden und dafür insgesamt 2.479.000 Pfund ausgegeben, so eine Sprecherin des Auktionshauses.

Flucht wiederkehrendes Thema bei Architekturbiennale

25.05.2016 | Dass auf dieser 15. Architekturbiennale in Venedig vieles anders ist als in den Jahren zuvor, wird nicht nur durch die enorme Polizei-Präsenz auf dem Gelände der Giardini deutlich. Auch in den Länderpavillons widmen sich einige Staaten unter dem Generalthema "Reporting from the Front" einem Thema, das Europa in den vergangenen Monaten eingeholt hat: Flucht.
"Skulptur Projekte" soll Hunderttausende nach Münster locken

"Skulptur Projekte" soll Hunderttausende nach Münster locken

25.05.2016 | Unsichtbare Stege, auf denen man über Wasser gehen kann, ein Wohnzimmer im Museumsbau und Tattoo-Beratung für Senioren: Mit ungewöhnlichen Skulpturen, Installationen und Performances soll die fünfte Auflage der Freiluft-Ausstellung "Skulptur Projekte" im Sommer 2017 über 600.000 Besucher nach Münster locken. Ein Jahr vor dem Start informierten die Kuratoren am Mittwoch über Ideen und Konzepte.
EU fordert 20 Prozent europäische Quote für Netflix und Co

EU fordert 20 Prozent europäische Quote für Netflix und Co

25.05.2016 | Europäische Videoproduktionen sollen nach dem Willen der EU-Kommission bei Streaming-Anbietern wie Netflix und Amazon stärker zum Zuge kommen.

Schriftstellerin Yang Jiang im Alter von 104 gestorben

25.05.2016 | Die chinesische Schriftstellerin und Übersetzerin Yang Jiang ist tot. Die 104-Jährige starb am Mittwoch in Peking, wie staatliche Medien berichteten. Die 1911 geborene Autorin wurde in China mit zahlreichen Romanen, Theaterstücken und Aufsätzen bekannt. Auch als Übersetzerin westlicher Literatur machte sie sich einen Namen und übertrug etwa als erste Autorin "Don Quixote" ins Chinesische.

Rom startete Spendenaufruf für Erhalt seiner Kulturgüter

25.05.2016 | Die Stadt Rom hat einen Spendenaufruf über 500 Millionen Euro für den Erhalt ihrer Kulturgüter gestartet. Firmen und Bürger sollten dazu beitragen, das Forum Romanum, den Circus Maximus und andere weltberühmte Stätten zu erhalten, sagte der Beauftragte für das Kulturerbe Roms, Claudio Parisi Presicce, am Dienstag vor Journalisten in der italienischen Hauptstadt.
Rechnungshofbericht: Kritik an ehemaligen Burgtheater-Leitern

Rechnungshofbericht: Kritik an ehemaligen Burgtheater-Leitern

24.05.2016 | Scharfe Kritik an der ehemaligen Führung des Wiener Burgtheaters unter Silvia Stantejsky und Matthias Hartmann kommt im Zuge eines vom Nationalrat vorgelegten Rechnungshofberichtes: Zu hohe Ausgaben und eine chaotische Buchhaltung werden auf 260 Seiten dargestellt.
Symphonieorchester Vorarlberg spielt zeitgenössische Töne

Symphonieorchester Vorarlberg spielt zeitgenössische Töne

24.05.2016 | Das Symphonieorchester Vorarlberg geht in der Saison 2016/17 neben klassischen Werken auch mit mehr Zeitgenössischem an den Start. "Wir bringen Bekanntes, selten Gehörtes oder gar Unbekanntes auf die Bühnen", fasste Geschäftsführer Thomas Heißbauer das neue Programm am Dienstag zusammen. Erstmals umfasst der Abonnementzyklus sechs Konzerte.
Der erste Trailer zu "Beauty And The Beast" mit Emma Watson und Dan Stevens

Der erste Trailer zu "Beauty And The Beast" mit Emma Watson und Dan Stevens

24.05.2016 | Noch ist nicht allzu viel bekannt über die von Regisseur Bill Condon ("Dreamgirls", "Kinsey") inszenierte Realverfilmung des Disney-Klassikers "Die Schöne und das Biest". Auch der erste Teaser gibt neben dem verlassenen Schloss und einigen Stimmen im Hintergrund kaum Aufschluss über Figuren und Handlung.

Autoren aus acht Nationen lesen heuer beim Bachmann-Preis

24.05.2016 | Aus acht Nationen kommen die Teilnehmer beim 40. Wettlesen um den Bachmann-Preis in Klagenfurt: Neben zahlreichen Autoren aus Deutschland nehmen Schreiber mit serbischen, israelischen, türkischen, britischen, französischen und Schweizer Wurzeln an den "Tagen der deutschsprachigen Literatur" teil - als österreichischer Beitrag geht die Wienerin Stefanie Sargnagel ins Rennen.
Rom zeigte eine der größten Banksy-Ausstellungen bisher

Rom zeigte eine der größten Banksy-Ausstellungen bisher

24.05.2016 | Seine wirkliche Identität hält der berühmte britische Street-Art-Künstler Banksy geheim, doch eine große Ausstellung in Rom eröffnet nun die Möglichkeit, ihn näher kennenzulernen. Im Museum Fondazione Roma im Zentrum der italienischen Hauptstadt wurde am Dienstag unter dem Titel "Krieg, Kapitalismus und Freiheit" eine der größten Ausstellungen mit seinen Werken eröffnet.

Tiroler Klangspuren Schwaz widmen sich 2016 jungen Künstlern

24.05.2016 | Die 23. Ausgabe des Klangspuren Schwaz, des Tiroler Festivals für neue Musik, widmet sich von 8. bis 24. September der jungen Musikergeneration. Sie würde unbefangener als ihre Vorgänger mit der Geschichte der Musik und ihren Avantgarden umgehen und sich vielfach in heterogenen Strömungen, sowie in popkulturellen und improvisatorischen Sphären tummeln, teilten die Veranstalter am Dienstag mit.
Wiener Riesenrad ist nun "Schatz der europäischen Filmkultur"

Wiener Riesenrad ist nun "Schatz der europäischen Filmkultur"

24.05.2016 | Das Wiener Riesenrad wurde als sechster Ort in die Liste der "Schätze der europäischen Filmkultur" aufgenommen.
Die App der Woche: "Muzei Live Wallpaper"

Die App der Woche: "Muzei Live Wallpaper"

24.05.2016 | Der Hintergrund eines Smartphones: Im besten Fall natürlich mit einem hübschen und persönlichen Bild versehen. Mit "Muzei Live Wallpaper" hat ein Google-Designer endlich eine App geschrieben, die mehr zu bieten hat als der System-Standard.

Riesenrad einer der "Schätze der europäischen Filmkultur"

24.05.2016 | Seinen berühmtesten Auftritt hat das Wiener Riesenrad beim Höhepunkt des Filmklassikers "Der Dritte Mann". Nun wurde das österreichische Wahrzeichen als sechster Ort in die Liste der "Schätze der europäischen Filmkultur" der European Film Academy (EFA) aufgenommen. Am 9. Juni wird ein entsprechendes Emblem am Riesenrad enthüllt, teilte die Akademie des Österreichischen Films am Dienstag mit.
Manege frei für Heiner Müller bei Wiener Festwochen

Manege frei für Heiner Müller bei Wiener Festwochen

24.05.2016 | Er ist wieder da. Heiner Müller erzählt bei den Wiener Festwochen höchstpersönlich vom Scheitern der Utopien. Im Stück "Der Auftrag. Erinnerung an eine Revolution", das am Montag im Theater an der Wien Premiere feierte, darf der große Dramatiker selbst zu Wort kommen. Schonungslos und doch vergnüglich ist zu erfahren, was aus den großen Ideen und Idealen geworden ist: Sie sind im Zirkus gelandet.

Cabrio des Autonarren Alban Berg wandert ins Museum

24.05.2016 | Ein Wagen mit 40 PS würde mittlerweile kaum einem Autofan das Wasser in die Augen treiben. 1930 war dies jedoch noch anders, wofür der PS-affine Komponist Alban Berg steht, der über sein neues Ford-A-Cabrio an einen Freund schrieb: "Mit seinen 40 PS bezwinge ich jede Bergstraße mit Leichtigkeit... ". Eben dieses Exemplar findet am Abend im Technischen Museum Wien sein automobiles Ausgedinge.

Exilschriftsteller Alfredo Bauer 91-jährig gestorben

23.05.2016 | Der in Wien geborene und 1939 nach Argentinien geflohene Schriftsteller Alfredo Bauer ist am vergangenen Samstag im Alter von 91 Jahren in Buenos Aires gestorben. Das teilte die Theodor Kramer Gesellschaft am Montag der APA mit. Bauer, geboren 1924 in Wien, besuchte in seiner neuen Heimat die antifaschistische deutsche Pestalozzi-Schule und verfasste bereits 1944 erste Kleinkunststücke.
"Das Gold des Kaisers" im KHM

"Das Gold des Kaisers" im KHM

23.05.2016 | Im Kunsthistorischen Museum begegnet man aktuell Giganten der Antike und Neuzeit: Im Münzkabinett des KHM widmet man sich anlässlich der 125-Jahr-Feierlichkeiten dem "Gold des Kaisers". Die Ausstellung versammelt die Prunkstücke der kaiserlichen Münzsammlung, darunter auch die größten existierenden Exemplare unterschiedlicher Epochen. Zu sehen sind diese Goldstücke bis März kommenden Jahres.
Karikaturist Haderer warnt vor "Schwarz-Weiß-Denken"

Karikaturist Haderer warnt vor "Schwarz-Weiß-Denken"

23.05.2016 | Der oberösterreichische Karikaturist Gerhard Haderer sieht in der Bundespräsidenten-Stichwahl "sehr viel Symbolkraft", warnt aber vor einem "Schwarz-Weiß-Denken". Denn er ist davon überzeugt, dass jene 50 Prozent, die Norbert Hofer ihre Stimme gegeben haben, nicht FPÖ-Stammwähler sind. Viele hätten eine Bauchentscheidung getroffen.
Red Hot Chili Peppers: "Lieber todkrank auftreten als gar nicht"

Red Hot Chili Peppers: "Lieber todkrank auftreten als gar nicht"

23.05.2016 | Anthony Kiedis, Frontmann der Rockband Red Hot Chili Peppers, steht nach einer schweren Magenentzündung wieder auf der Bühne. Am Sonntag setzte die Band ihre Tour im US-Bundesstaat Ohio fort, nachdem der Sänger vor gut einer Woche kurz vor einem Konzert ins Krankenhaus gekommen war.
Gabriel Garcia Marquez in Cartagena beigesetzt

Gabriel Garcia Marquez in Cartagena beigesetzt

23.05.2016 | Literaturnobelpreisträger Gabriel Garcia Marquez hat seine letzte Ruhe in der für sein Schaffen so wichtigen Stadt Cartagena in Kolumbien gefunden. Am Sonntagabend wurde die Urne mit der Asche des 2014 im Alter von 87 Jahren in Mexiko gestorbenen Schriftstellers im Innenhof des ehemaligen Klosters La Merced beigesetzt.
Goldene Palme für Ken Loachs "I, Daniel Blake"

Goldene Palme für Ken Loachs "I, Daniel Blake"

23.05.2016 | Die 69. Filmfestspiele von Cannes endeten am Sonntagabend mit einer Überraschung für die Macher der deutsch-österreichischen Koproduktion "Toni Erdmann", blieb das im Vorfeld zu den Favoriten gezählte Werk bei der Preisverleihung doch gänzlich ungewürdigt.

Isa Genzken: Alkoholsucht wegen Scheidung

22.05.2016 | Isa Genzken, eine der wichtigsten Künstlerinnen der Gegenwart, ist eigenen Angaben zufolge aus Kummer über ihre Scheidung von Gerhard Richter zur Alkoholikerin geworden. In einem Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel" gab die 67-Jährige am Sonntag einen berührenden Einblick in ihr Leben.
Prince starb vermutlich Stunden vor Fund seiner Leiche

Prince starb vermutlich Stunden vor Fund seiner Leiche

23.05.2016 | US-Popstar Prince war vermutlich schon Stunden tot, als er in einem Aufzug seines Anwesens Paisley Park gefunden wurde. Ein Notfallmediziner habe bei dem Einsatz am 21. April gesagt, Prince sei vermutlich mindestens sechs Stunden vor dem Fund seiner Leiche gestorben, berichtete die Zeitung "The Minneapolis Star Tribune".
"Mount Olympus": Performance-Exzess bei Wiener Festwoche

"Mount Olympus": Performance-Exzess bei Wiener Festwoche

22.05.2016 | Kann Theater weitergehen als "Mount Olympus"? Wohl nicht. Der belgische Theatermacher Jan Fabre fasst in seinem 24-stündigen Performance-Exzess das griechische Theater in seiner Gesamtheit, schafft im Rahmen der Wiener Festwochen im Museumsquartier ein Kondensat der Megalomanie von berückender Schönheit. Die Menschheit als Geschichte von Blut, Schweiß und Sperma.
Architekt Libeskind hat Frankfurt in eine Bühne verwandelt

Architekt Libeskind hat Frankfurt in eine Bühne verwandelt

22.05.2016 | Angestrahlt von einer OP-Lampe sitzt Ashok Nair auf dem Operationstisch: Er spielt Ragas aus Indien auf einer Sitar, einem Zupfinstrument. Das Konzert ist Teil des Musikprojekts "One Day in Life", für das Hunderte Menschen am Samstag und Sonntag quer durch Frankfurt zogen, um Musik an ungewöhnlichen Orten zu hören.
Elvis' Gitarre für knapp 300.000 Euro versteigert

Elvis' Gitarre für knapp 300.000 Euro versteigert

22.05.2016 | Eine Gitarre von Elvis Presley ist bei einer Auktion in New York für 334.000 Dollar versteigert worden. Das Instrument, das der "King of Rock 'n' Roll" 1969 von seinem Vater geschenkt bekam, erzielte damit einen höheren Preis als vom Auktionshaus Julien's vermutet. Elvis hatte die Gitarre 1975 einem Fan vermacht, der sie über Jahrzehnte aufbewahrte.
Puschnig spielte mit seinem "besten Geburtstagsgeschenk"

Puschnig spielte mit seinem "besten Geburtstagsgeschenk"

22.05.2016 | Selbst Volljährige spielen an ihrem Geburtstag noch mit ihren Geschenken. Der Kärntner Saxofonist und Kosmopolit Wolfgang Puschnig, der am Samstag 60 wurde, sammelte im Wiener Konzerthaus künstlerische Weggefährten um sich, um seine Weltreisen akustisch Revue passieren zu lassen. Darunter das koreanische Percussion-Ensemble SamulNori, das Quartett Saxofour und Bassist Jamaaladeen Tacuma.

"Scheinleben" widmet sich Roma-Realität in Ungarn

22.05.2016 | Die Delogierung einer Roma-Familie, ein Sohn, der seine Herkunft verleugnet und eine Mutter, die versucht, aus dem Gewaltkreislauf ihres Lebens auszubrechen: Mit einer sehr leisen, aber mit eindrucksvollen Effekten ausgestatteten Inszenierung thematisiert der ungarische Regisseur Kornel Mundruczo bei den Wiener Festwochen mit "Scheinleben" Rassismus, Wohnungsnot und partnerschaftliche Gewalt.

"Toni Erdmann" ist Palmen-Favorit in Cannes

22.05.2016 | Die deutsch-österreichische Koproduktion "Toni Erdmann" gilt am Sonntagabend bei der Preisverleihung der 69. Filmfestspiele von Cannes als großer Favorit für die Goldene Palme. Die Tragikomödie von Maren Ade hatte sowohl das Premierenpublikum als auch die Kritiker begeistert. Auch den Darstellern des Vater-Tochter-Duos, Peter Simonischek und Sandra Hüller, werden Preischancen ausgerechnet.
Vorherige
123456  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!