Gelbe Gefahr: "Die Simpsons" werden 25 Jahre alt

Gelbe Gefahr: "Die Simpsons" werden 25 Jahre alt

Vor 7 Std. | Sie haben Häuser in die Luft gesprengt, einen ehemaligen US-Präsidenten verprügelt und auch Kontakt mit Außerirdischen gehabt: "Die Simpsons" toben seit 25 Jahren durchs Fernsehen. 1989 wurde die gelbe Zeichentrickfilmfamilie als Kinderfernsehen abgetan. Heute ist die Sendung die langlebigste Hauptabendserie der US-Geschichte, eines der erfolgreichsten TV-Formate der Welt und ein Stück Kulturgut.
Tod in Kinderfilmen öfter als in Erwachsenenfilmen

Tod in Kinderfilmen öfter als in Erwachsenenfilmen

Vor 11 Std. | In Zeichentrickfilmen für Kinder wird deutlich häufiger gestorben als in Filmen für Erwachsene. Der Tod der Hauptfigur ist in den Trickfilmen sogar mehr als doppelt so wahrscheinlich, wie eine britische Studie besagt. Beliebte Todesarten in den Trickfilmen waren Erschießen ("Bambi", "Pocahontas"), Erstechen ("Arielle", "Dornröschen") sowie Tierangriffe ("Findet Nemo").
Werbung

US-Ermittler: Nordkorea hinter Angriff auf Sony

Vor 14 Min. US-Ermittler machen Nordkorea für eine Aufsehen erregende Cyberattacke auf das Hollywood-Studio Sony Pictures verantwortlich. Eine entsprechende Verlautbarung werde spätestens am Donnerstag erfolgen, erklärten Sicherheitsbeamte gegenüber dem US-Sender CNN am Mittwoch.

Konwitschny ersetzt Bondy bei Oper in Salzburg

Vor 7 Std. | Statt Luc Bondy wird Peter Konwitschny bei den kommenden Salzburger Festspielen die Oper "Die Eroberung von Mexico" von Wolfgang Rihm inszenieren. Das bestätigen Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler und der neue künstlerische Leiter Sven-Eric Bechtolf im "Kurier" (Donnerstag-Ausgabe). "Das ist die ideale Oper für das Salzburg-Debüt von Peter Konwitschny", wird Bechtolf zitiert.
Wiener Festwochen werden in Schönbrunn eröffnet

Wiener Festwochen werden in Schönbrunn eröffnet

Vor 11 Std. | Nicht wie üblich am Rathausplatz, sondern in Schönbrunn werden die Wiener Festwochen 2015 eröffnet. Das Gratis-Open-Air-Event weicht dem Song Contest aus und wird diesmal mit dem Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker gekoppelt. Das am Mittwoch vorgestellte Programm wird zwischen 14. Mai und 21. Juni 39 Produktionen umfassen. 51.570 Karten werden aufgelegt, um 1.500 weniger als heuer.

"Ida" erhält Lux-Preis des EU-Parlaments

Vor 12 Std. | Der kürzlich mit dem Europäischen Filmpreis ausgezeichnete Streifen "Ida" des polnischen Regisseurs Pawel Pawlowski erhält den Lux-Preis 2014 des EU-Parlaments. Der Film erzählt die dramatische Geschichte der jungen Nonne Anna, Tochter jüdischer Eltern, die während der Besetzung Polens durch die Nazis unter ungeklärten Umständen umgekommen sind.
Staatspreise für Übersetzung an Blahova und Hackl

Staatspreise für Übersetzung an Blahova und Hackl

Vor 14 Std. | Die Staatspreise für literarische Übersetzung 2015 gehen an die tschechische Übersetzerin Alena Blahova und den Autor und Übersetzer Erich Hackl. Die Auszeichnungen sind mit je 8.000 Euro dotiert und werden am 28. Juni 2015 im Rahmen der Veranstaltung "Translatio" im Robert-Musil-Haus in Klagenfurt überreicht, teilte das Kabinett von Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) am Mittwoch mit.

Sony-Hacker drohen Kinobesuchern mit neuem 9/11

Vor 19 Std. | Die Internet-Piraten, die das Hollywood-Studio Sony Pictures gehackt haben, haben am Dienstag Kinobesuchern, die sich die Komödie "Das Interview" ansehen wollen, mit einem dem 11. September 2001 vergleichbaren Angriff gedroht. Das US-Außenministerium geht von "keiner glaubwürdigen Bedrohung" aus. In dem Streifen geht es um ein fiktives Mordkomplott gegen den nordkoreanischen Diktator Kim Jong-un.
Keine Anklage gegen US-Fernsehstar Bill Cosby

Keine Anklage gegen US-Fernsehstar Bill Cosby

Vor 20 Std. | Der unter Missbrauchsvorwürfen stehende US-Fernsehstar Bill Cosby muss sich vorerst nicht vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles gab am Dienstag der Klage der Kalifornierin Judy Huth nicht statt, und verzichtete auf eine Anklage gegen den 77-Jährigen. Die mutmaßlichen Vergehen seien verjährt. Huth hatte Cosby beschuldigt, sie im Jahr 1974 sexuell missbraucht zu haben.
Akustikprobe im neuen Montforthaus

Akustikprobe im neuen Montforthaus

Vor 15 Std. | Feldkirch - Am 2. Jänner lädt das neue Montforthaus zum ersten Konzert. Wir waren bei der Akustikprobe im großen Saal des Veranstaltungszentrums dabei. 4
Montforthaus Neu: Viel zu sehen und noch viel mehr zu hören

Montforthaus Neu: Viel zu sehen und noch viel mehr zu hören

Vor 17 Std. | Feldkirch - Das neue Montforthaus ist akustisch für alle Eventualitäten gerüstet. 4

Fotografin Barylli-Fayer 97-jährig verstorben

Vor 1 Tag | Die österreichische Fotografin Lillian Barylli-Fayer ist im Alter von 97 Jahren in Wien verstorben. Das teilte die Wiener Staatsoper am Dienstag mit. Die in New York geborene Porträtistin und "Staatsopernchronistin", wie Direktor Dominique Meyer die Künstlerin nannte, starb bereits in der Nacht auf Sonntag. Barylli-Fayer hinterlässt ein rund 30.000 Bilder umfassendes Fotoarchiv.
Weichselbraun und Tumler moderieren Song Contest

Weichselbraun und Tumler moderieren Song Contest

Vor 1 Tag | Das Moderationsteam für den Eurovision Song Contest (ESC) im kommenden Jahr in Wien dürfte stehen: Wie "TV-Media" in seiner morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, sollen Mirjam Weichselbraun und Alice Tumler durch das Großevent, dessen Finale am 23. Mai in der Stadthalle steigt, führen. Noch verhandelt werde mit ESC-Siegerin Conchita Wurst. Vom ORF gab es auf Anfrage dazu "keinen Kommentar".
Burgtheater spielt "dosenfleisch" von Schmalz

Burgtheater spielt "dosenfleisch" von Schmalz

16.12.2014 | Schon vor der Premiere seines Stücks "am beispiel der butter" am Donnerstag im Burg-Vestibül gibt es eine neue Erfolgsmeldung über den österreichischen Autor Ferdinand Schmalz. Sein Zweitling "dosenfleisch" wurde von der Jury der Berliner Autorentheatertage 2015 ausgewählt. Es wird am Burgtheater geprobt und am 13. Juni in Berlin uraufgeführt, ehe es ab September in Wien gezeigt wird.

Neue Gesichter in der Bachmannpreis-Jury

16.12.2014 | Die 39. Tage der deutschsprachigen Literatur von 1. bis 5. Juli 2015 in Klagenfurt stehen im Zeichen der Veränderung. Gleich drei Juroren haben sich verabschiedet und mussten ersetzt werden, auch brauchte es nach dem Abschied von Burkhard Spinnen einen neuen Vorsitzenden. Dieser ist der Klagenfurt-erprobte Hubert Winkels.
Bryan Adams feierte mit tobenden Fans in Wien

Bryan Adams feierte mit tobenden Fans in Wien

16.12.2014 | Bryan Adams war am Montag nach Wien gekommen, um das Jubiläum seiner Platte "Reckless", von der er seit 1984 mehr als 13 Millionen Exemplare verkaufte, mit einem vor Begeisterung tobenden Publikum zu begehen. Für viele der laut Veranstalter 8.500 Fans war das Album mit Hits wie "Summer Of 69", "Heaven" und "Run To You" vermutlich Soundtrack ihrer Jugend.
Auch bei Schauspielerin Guggi Löwinger wurde eingebrochen

Auch bei Schauspielerin Guggi Löwinger wurde eingebrochen

15.12.2014 | Nach Gerald Pichowetz ist nun auch die Wiener Schauspielerin Guggi Löwinger Opfer von Einbrechern geworden.
Erste Tranche der Song-Contest-Finaltickets weg

Erste Tranche der Song-Contest-Finaltickets weg

15.12.2014 | Der Song Contest 2015 in Wien - bzw. die ersten Eintritts-Gutscheine dafür - wird sich wohl unter so manchem Christbaum wiederfinden. Denn die ersten Tickets sind weg. Binnen 20 Minuten wurde am Montag die erste Tranche der TV-Finalkarten ausverkauft, wie der ORF per Aussendung mitteilte. Vor der Wiener Stadthalle haben sich schon zeitig in der Früh Fans des europaweiten Wettsingens versammelt.
Alter Film von Heinz Erhardt in Nachlass in Wien entdeckt

Alter Film von Heinz Erhardt in Nachlass in Wien entdeckt

15.12.2014 | Der Norddeutsche Rundfunk sprach am Montag von einer "kleinen Sensation": 35 Jahre nach dem Tod von Heinz Erhardt ist in einem Wiener Nachlass ein unbekannter Film des Komikers aufgetaucht. Der Film mit dem Titel "Geld sofort" sei 37 Minuten lang.
Unbekannter Film von Heinz Erhardt entdeckt

Unbekannter Film von Heinz Erhardt entdeckt

15.12.2014 | 35 Jahre nach dem Tod von Heinz Erhardt ist in einem Wiener Nachlass ein unbekannter Film des Komikers aufgetaucht. Der Film mit dem Titel "Geld sofort" sei 37 Minuten lang, teilte der Norddeutsche Rundfunk am Montag mit und sprach von einer "kleinen Sensation".
Malick, Greenaway und Dresen im Berlinale-Bewerb

Malick, Greenaway und Dresen im Berlinale-Bewerb

15.12.2014 | Filme von Andreas Dresen, Terrence Malick und Peter Greenaway konkurrieren bei der 65. Berlinale (5. bis 15. Februar) um den Goldenen Bären. Dresen ("Wolke 9") schickt "Als wir träumten" ins Rennen, wie die Berliner Filmfestspiele am Montag bekannt gaben. Zu den ersten sieben Wettbewerbsfilmen gehören auch Filme mit Stars wie Cate Blanchett, Natalie Portman, Charlotte Rampling und Christian Bale.

"Tim und Struppi"-Zeichnung erzielt hohen Preis

15.12.2014 | Die Zeichnungen des Comic-Künstlers Herge - Vater von "Tim und Struppi" - sind gefragt: Ein Werk des Belgiers Georges Remi (1907-1983) ist in Brüssel für mehr als eine halbe Million Euro versteigert worden. Es handelt sich um eine Zeichnung für das Deckblatt eines Bandes der "Tim und Struppi"-Reihe, die am Sonntagabend für 539.880 Euro verkauft wurde.

Intendanten warnen vor Umsatzsteuererhöhung

15.12.2014 | Die Chefs namhafter österreichischer Theater, Festivals, Opern- und Konzerthäuser warnen vor einem "beträchtlichen Schaden", den eine Erhöhung der Umsatzsteuer für kulturelle Leistungen anrichten würde. Dieser würde nicht in den Kultureinrichtungen, sondern auch bei den öffentlichen Fördergebern entstehen, heißt es in einem der APA vorliegenden Brief an die Verhandlungsteams zur Steuerreform.

Mimi Wunderer verlässt Ende 2015 "Bühne im Hof"

15.12.2014 | Mimi Wunderer nimmt Ende 2015 Abschied von ihrer St. Pöltner "Bühne im Hof". Zuvor wird dem Publikum zum 25-Jahr-Jubiläum des Hauses aber noch ein vielfältiges Programm geboten, das u.a. vom Kabarettisten-Trio maschek bis zu Adele Neuhauser reicht.

Volksoper geht 2016 wieder auf Japan-Tournee

15.12.2014 | Die Wiener Volksoper wird im Mai 2016 erneut für drei Wochen auf Japan-Tournee gehen. Die neunte Reise des Hauses nach Japan, die dritte unter der Direktion von Robert Meyer, wird Gastspiele der "Fledermaus", der "Lustigen Witwe" und der "Csardasfürstin" in der Bunka Kaikan Hall in Tokio bringen. Insgesamt sind 12 Vorstellungen der Operetten fixiert, teilte die Volksoper am Montag mit.
Nationalbibliothek redimensioniert Literaturmuseum

Nationalbibliothek redimensioniert Literaturmuseum

15.12.2014 | Mit der Eröffnung des Literaturmuseums am 18. April 2015 wird ein Großprojekt der Österreichischen Nationalbibliothek Wirklichkeit - jedoch "redimensioniert", wie ÖNB-Generaldirektorin Johanna Rachinger am Montag sagte. Weil die Basisabgeltung nicht erhöht wird, gibt es nur eine statt zwei Wechselausstellungen jährlich. "Zuversichtlich" sei man, was den Tiefspeicher unter dem Heldenplatz betrifft.
Song-Contest-Verkaufsstart führte zu Serverabsturz

Song-Contest-Verkaufsstart führte zu Serverabsturz

15.12.2014 | Der Song Contest wirft seine Schatten voraus. Über 100.000 Zugriffe auf die Homepage der Wiener Stadthalle und auf die Seiten der Vertriebspartner Ö-Ticket und Wien-Ticket haben am Montag die Server teilweise zum Absturz gebracht. Trotzdem: Zu Mittag waren die Tickets für das TV-Finale weg. Lange Schlangen bildeten sich auch vor der Wiener Stadthalle.
"Christmas in Vienna" 2014: Russische Solisten singen im Konzerthaus auf

"Christmas in Vienna" 2014: Russische Solisten singen im Konzerthaus auf

15.12.2014 | Zum mittlerweile 22. Mal verbreitet das Wiener Konzerthaus mit einem Galakonzert klassische Weihnachtsstimmung: Als Solisten von "Christmas in Vienna" treten am Samstag (20. Dezember) Natalia Ushakova, Vesselina Kasarova und Artur Rucinski auf.
Korchak statt Vargas bei "Christmas in Vienna"

Korchak statt Vargas bei "Christmas in Vienna"

15.12.2014 | Zum mittlerweile 22. Mal verbreitet das Wiener Konzerthaus mit einem Galakonzert klassische Weihnachtsstimmung: Als Solisten von "Christmas in Vienna" treten am Samstag (20. Dezember) Natalia Ushakova, Vesselina Kasarova und Artur Rucinski auf. Statt des erkrankten Ramon Vargas springt kurzfristig der russische Tenor Dmitry Korchak ein, teilten die Veranstalter am Montag mit.
Zehetmair hält Sprache für "verkommen"

Zehetmair hält Sprache für "verkommen"

15.12.2014 | Der Vorsitzende des deutschen Rechtschreibrates, Hans Zehetmair, befürchtet den Niedergang der deutschen Sprache. "Sprache ist verkommen", sagte der ehemalige bayerische Kultusminister (CSU). "Sprache ist zu sehr dem Konsum gewichen, der Passivität, und ist zu wenig schöpferisch."
Zeichnung von müdem Struppi versteigert

Zeichnung von müdem Struppi versteigert

15.12.2014 | Eine Originalzeichnung des belgischen Comic-Zeichners Hergé ist in Brüssel für über eine halbe Million Euro versteigert worden.
Conchita Wurst bei den Golden Globes: "Wer träumt nicht davon?"

Conchita Wurst bei den Golden Globes: "Wer träumt nicht davon?"

15.12.2014 | "Hollywood, ich komme!" - Conchita Wurst ist auf Erfolgskurs. Neben Christoph Waltz darf auf die bärtige Lady zu den Golden Globes nach Amerika. 5
Hacker-Angriff auf Sony: Neues James Bond Drehbuch gestohlen

Hacker-Angriff auf Sony: Neues James Bond Drehbuch gestohlen

14.12.2014 | Beim Hacker-Angriff auf die Computer der Filmgesellschaft Sony Pictures wurde offenbar ein frühes Drehbuch zum neuen James-Bond-Film "Spectre" gestohlen. 4
Madame Baheux gewann Austrian World Music Award

Madame Baheux gewann Austrian World Music Award

14.12.2014 | Schräg arrangierte Folk-Songs aus Bulgarien, Serbien und Bosnien konnten die siebenköpfige Jury der Austrian World Music Awards am meisten überzeugen: Beim Abschlusskonzert des Wettbewerbs am Samstagabend im Wiener Porgy & Bess durfte das Wiener Balkan-Quartett Madame Baheux den mit 2.500 Euro dotierten Hauptpreis entgegennehmen, wie es in einer Aussendung hieß.
"Wetten, dass..?" feierte Abschied

"Wetten, dass..?" feierte Abschied

14.12.2014 | Wehmut, Witze und letzte Wetten: Mit einem Rückblicksreigen hat sich der ZDF-Unterhaltungsklassiker "Wetten, dass..?" am Samstag vom Publikum verabschiedet. Im Mittelpunkt der 215. und letzten Folge standen Erinnerungen und Höhepunkte aus fast 34 Jahren Showgeschichte.
"Wetten, dass..?" feierte Abschied mit großem Publikumsinteresse

"Wetten, dass..?" feierte Abschied mit großem Publikumsinteresse

14.12.2014 | "Wetten, dass...?" ist Geschichte. Nach fast 34 Jahren hieß es am Samstag zum letzten Mal "Top, die Wette gilt".  24

Bereny-Gemälde mit bizarrer Geschichte versteigert

14.12.2014 | Nach einer weltumspannenden, bizarren Geschichte ist das Ölgemälde "Schlafende Dame mit schwarzer Vase" des ungarischen Malers Robert Bereny in Budapest für 229.500 Euro versteigert worden. Käufer sei ein ungarischer Sammler, der nicht genannt werden wolle, teilte das Auktionshaus Virag Judit am Samstag mit.

Europäischer Filmpreis für polnischen Film "Ida"

13.12.2014 | Das polnische Schwarz-Weiß-Drama "Ida" ist der große Gewinner des 27. Europäischen Filmpreises. Der streng komponierte, berührende Film über eine Novizin wurde am Samstagabend in Riga als bester europäischer Film ausgezeichnet. Die Regiearbeit von Pawel Pawlikowski erhielt außerdem vier weitere Preise, unter anderem für Regie, Kamera und Drehbuch.
Opern-Diva Caballe dementiert Rücktrittsgerüchte

Opern-Diva Caballe dementiert Rücktrittsgerüchte

13.12.2014 | Die spanische Opern-Diva Montserrat Caballe hat Medienspekulationen über ihren Rücktritt eine klare Absage erteilt. "Ich habe vor, auf der Bühne zu sterben", sagte die 81-Jährige der Zeitung "El Pais" (Samstag). Zur Zeit sei sie trotz ihrer jüngsten gesundheitlichen Probleme mit der Vorbereitung ihrer Europatournee beschäftigt, die am 13. Jänner im nordspanischen Bilbao beginnen wird, verriet sie.
Kusturica eröffnete Filmschule in Moskau

Kusturica eröffnete Filmschule in Moskau

13.12.2014 | Der serbisch-bosnische Regisseur Emir Kusturica (60, "Schwarze Katze, weißer Kater") hat in Moskau als Ehrengast eine Nationale Filmschule eröffnet. "Es ist nötig, für die eigene Kultur, die eigenen Werte zu werben - jenseits von Hollywood, das zu einem Flaggschiff der Propaganda geworden ist", sagte Kusturica, der sich als "persönlichen Freund von Präsident Wladimir Putin" bezeichnete.

50.000 Besucher im Konzerthaus Weinviertel

13.12.2014 | Das 2005 als Begleitprojekt zur damaligen NÖ Landesausstellung ("Zeitreise Heldenberg") generalsanierte Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf hat am Freitagabend die Marke von 50.000 Besuchern erreicht. Es sei ein "kultureller Nahversorger", sagte Landeshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) anlässlich einer Lesung von Miguel Herz- Kestranek unter dem Titel "Advent, Advent - der Obstler brennt!".
Charley Ann Schmutzler ist "The Voice of Germany"

Charley Ann Schmutzler ist "The Voice of Germany"

13.12.2014 | Die Sängerin Charley Ann Schmutzler (21) hat in der Fernsehshow "The Voice of Germany" gewonnen. Das entschieden die Zuschauer am späten Freitagabend. Die blonde Berlinerin setzte sich mit ihrem Song "Blue Heart", der Anklänge an Hits der britischen Sängerin Adele hat, gegen drei Konkurrenten durch.
Karajan-Musikpreis geht an Wiener Philharmoniker

Karajan-Musikpreis geht an Wiener Philharmoniker

12.12.2014 | Die Wiener Philharmoniker sind am Freitag in Baden-Baden mit dem Herbert-von-Karajan-Musikpreis geehrt worden. Mit dem mit 50.000 Euro dotierten Preis werde ein Orchester ausgezeichnet, "das wie kaum ein zweites Ensemble seinen ganz spezifischen Klang über viele Jahrzehnte hinweg bewahrt hat und damit unverwechselbar geworden ist", sagte Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser.
Ostermayer ehrte langjährigen MUMOK-Direktor Hegyi

Ostermayer ehrte langjährigen MUMOK-Direktor Hegyi

12.12.2014 | Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) hat am Freitag dem Kunstkurator und langjährigen MUMOK-Direktor Lorand Hegyi im Bundeskanzleramt das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse verliehen. Dieser war nach der Wende nach Wien übersiedelt und hatte die Direktion des Museums Modener Kunst Stiftung Ludwig übernommen.

Standing Ovations für VBW-"Elisabeth" in Shanghai

12.12.2014 | Mit Standing Ovations ist am Freitag die erste Musical-Gastspielpremiere der Vereinigten Bühnen Wien (VBW) in China zu Ende gegangen. Im 1.950-Plätze-Haus "Shanghai Culture Square Theatre" stehen bis 11. Jänner 2015 insgesamt 40 Vorstellungen von "Elisabeth" auf dem Programm - auf Deutsch. VBW-Generaldirektor Thomas Drozda sprach gegenüber der APA von einem "überwältigenden Erfolg".
Vorherige
123456  
 

vol.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 888
Werbung
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!