Zumtobel mit Plus bei Umsatz und Ergebnis

Zumtobel befindet sich wieder klar im Aufwind
Zumtobel befindet sich wieder klar im Aufwind ©APA-VN
Gewinn im 1. Quartal verdreifacht. CEO Felder: "Wir sind auf dem richtigen Kurs"
Analysten sagen klares Ergebnisplus voraus
Zumtobel präsentiert neuen Tridonic-CEO

Der internationale Lichtkonzern Zumtobel Group hat trotz eines herausfordernden Branchenumfeldes im 1. Quartal 2019/20 eine Verbesserung von Umsatz und Ergebnis im Vergleich zum Vorjahresquartal erzielt.

DACH-Region sorgt für leichte Umsatzsteigerung

Die Zumtobel Group steigert den Konzernumsatz im 1. Quartal 2019/20 leicht um 1,1% auf 296,4 Mio. EUR und setzt damit den im 4. Quartal des letzten Geschäftsjahres begonnenen Wachstumskurs fort. Zu diesem positiven Resultat tragen laut Unternehmensangaben vor allem die Kernmärkte der DACH-Region mit einem Umsatzplus von 5,6% bei.

Solide Ergebnisentwicklung

Bei dem um Sondereffekte bereinigten Gruppen-EBIT erwirtschaftet die Zumtobel Group mit 15,8 Mio. EUR ein Plus gegenüber dem 1. Quartal 2018/19 von 58,4%. Damit steigert das Unternehmen die bereinigte Umsatzrendite von 3,4% auf 5,3%.

Die positive Entwicklung der Gruppen-Profitabilität ist laut Zumtobel auf das leichte Umsatzplus sowie Kosteneinsparungen zurückzuführen. Daraus resultiert ein verbessertes Periodenergebnis mit einem Anstieg von 2,8 Mio. EUR auf 10,9 Mio. EUR.

"Wir sind auf dem richtigen Kurs"

„Das 1. Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2019/20 hat uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Kurs sind", kommentiert Zumtobel Group CEO Alfred Felder die aktuellen Zahlen.

Es sei gelungen, den bereits im 4. Quartal des letzten Geschäftsjahres begonnenen Wachstumskurs fortzusetzen sowie das 1. Quartal 2019/20 mit einer soliden Ergebnissteigerung abzuschließen.

Zumtobel-Aktie zieht 7 Prozent an

Die Aktien des Leuchtenherstellers Zumtobel haben am Dienstag im Eröffnungshandel besonders stark tendiert. Der Kurs der Zumtobel-Titel sprang gegen 9.15 Uhr um 7,23 Prozent auf 6,97 Euro. In der Früh hatte der heimische Konzern starke Ergebnisse für sein erstes Geschäftsquartal präsentiert.

Wichtige Kennzahlen Q1 2019/20

  • Leichte Steigerung der Umsatzerlöse um 1,1% auf 296,4 Mio. EUR
  • Verbesserung der Profitabilität: 15,8 Mio. EUR bereinigtes Gruppen-EBIT (+58,4%), Umsatzrendite steigt bereinigt von 3,4% auf 5,3%
  • Steigerung des Periodenergebnisses von 2,8 Mio. EUR auf 10,9 Mio. EUR (>100%)
  • Ausblick: Umsatz- und Ergebnisziel für Geschäftsjahr 2019/20 bestätigt

Ausblick - Geschäftsjahr 2019/20

Der Vorstand der Zumtobel Group erwartet für das gesamte Geschäftsjahr 2019/20 – trotz eines schwächelnden Marktumfeldes – ein leichtes Umsatzwachstum sowie eine Verbesserung der bereinigten EBIT-Marge auf 3 bis 5% (Geschäftsjahr 2018/19 2,4%).

Das Mittelfristziel einer EBIT-Marge von circa 6% bis zum Geschäftsjahr 2020/21 bleibt weiter aufrecht. 

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Zumtobel mit Plus bei Umsatz und Ergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen