AA

Wird der Halbmond jetzt auf Ebay versteigert?

Gipfelkreuz vs. Halbmond
Gipfelkreuz vs. Halbmond ©twitter.com/leichtgedacht
Diese Kunstaktion hat in der letzten Woche für viel Gesprächsstoff gesorgt. Auf dem Gipfel der Freiheit in der Schweiz hatte der Künstler Christian Meier einen drei Meter großen leuchtenden Halbmond aufgestellt.
Das denken Kunstschaffende in Vorarlberg
Künstler verteidigt sein Werk im Video
Halbmond statt Gipfelkreuz

Was manche Wanderer empörte, sorgte bei anderen für Belächelung oder Unterstützung. Auch in Vorarlberg war man sich nicht einig, ob der Mond reine Provokation oder doch ein, in der heutigen Zeit, angemessenes Zeichen für Freiheit darstellen sollte.

Viele Interessenten meldeten sich

Dem Künstler Christian Meier  wurde jedenfalls von den Behörden eine einwöchige Frist gesetzt, in der er den Halbmond wieder abmontieren muss. Laut 20minuten wird dies am heutigen Diestag geschehen. Mit dem Hubschrauber werde die Figur abtransportiert. Unklar ist aber, was danach damit passiert.

Anscheinend hätten sich schon mehrere Institutionen und Privatpersonen bei dem Künstler gemeldet, die die Skulptur gerne erwerben würden. Der in Shanghai lebende Mann überlege sich jetzt auch, den Halbmond auf Ebay zu versteigern.

Mit der unerlaubten Aktion hat der Appenzeller auf jeden Fall Eines erreicht – sehr viel Aufmerksamkeit erregt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Wird der Halbmond jetzt auf Ebay versteigert?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen