Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wir stellen die neue Vorarlberger Regierung vor

Konstituierende Sitzung des Vorarlberger Landtags am 6. November 2019.
Konstituierende Sitzung des Vorarlberger Landtags am 6. November 2019. ©VOL.AT/Klaus Hartinger
Diese Personen werden in den nächsten fünf Jahren die Geschicke Vorarlbergs leiten. Zum ersten Mal in der Geschichte des Vorarlberger Landtags wurde eine Frau zur Landesstatthalterin gewählt.
Neuer Landtag angelobt
Landtag verabschiedet Abgeordnete
Vorarlberger Regierung angelobt
So viel verdienen Wallner und Co.

Der Vorarlberger Landtag ist am Mittwoch, 6. November 2019, zu seiner Konstituierenden Sitzung zusammengetreten. Die 36 Abgeordneten zum Vorarlberger Landtag schritten zur Neuwahl des Landtagspräsidiums, der Landesregierung und der Bundesräte.

VOL.AT gibt Ihnen einen Überblick, welche Personen in der 2. Schwarz-Grünen Ära (2019 - 2024) welchen Posten einnehmen.

Das Wahlergebnis 2019

Das Vorarlberger Landesparlament

Die Kernaufgaben:

  • Beschluss der Landesgesetze
  • Beschluss des Landesbudgets
  • Kontrolle der Landesregierung

Der Landeshauptmann

  • Markus Wallner (ÖVP)

Die Landesstatthalterin

  • Barbara Schöbi-Fink (Neu statt Karlheinz Rüdisser) - Stellvertreterin des Landeshauptmanns (ÖVP)

Mitglieder der Landesregierung

  • Landeshauptmann Markus Wallner - Landesrat für Finanzen und Europaangelegenheiten (ÖVP)
  • Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink - Landesrätin für Bildung und Wissenschaft - (ÖVP)
  • Christian Gantner - Landesrat für Inneres, Sicherheit und Landwirtschaft - (ÖVP)
  • Johannes Rauch - Landesrat für Energieautonomie, Umwelt- und Klimaschutz, Entwicklungszusammenarbeit und Verkehr - (Die Grünen)
  • Katharina Wiesflecker - Landesrätin für Soziales, Frauen, Pflege und Kinder- und Jugendhilfe - (Die Grünen)
  • Martina Rüscher (Neu statt Christian Bernhard) - Landesrätin für Gesundheit, Sport und Verbraucherschutz - (ÖVP)
  • Marco Tittler (Neu statt Karlheinz Rüdisser) - Landesrat für Wirtschaft, Tourismus, Telekommunikation und Raumplanung - (ÖVP)

Die Landtagspräsidenten

Das Landtagspräsidium setzt sich aus dem Landtagspräsidenten und den beiden Vizepräsidenten zusammen. Die Aufgabe des Präsidiums ist es, die Sitzungen des Landtags zu leiten und den Vorarlberger Landtag nach außen hin zu vertreten.

  • Landtagspräsident - Harald Sonderegger (ÖVP) - das zweithöchste Amt im Land
  • Erste Vizepräsidentin - Monika Vonier (Neu statt Martina Rüscher) - (ÖVP)
  • Zweite Vizepräsidentin - Sandra Schoch (Neu statt Ernst Hagen von der FPÖ) - aufgrund des erstmaligen 2. Platzes bei der Wahl stellen die Grünen erstmals einen der Landtagsvizepräsidenten - (Die Grünen)

36 Landtags-Abgeordnete

Im Vorarlberger Landtag sind 36 Abgeordnete von 5 Parteien vertreten. Dies sind die Österreichische Volkspartei (ÖVP), die Grünen, die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ), die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) und die NEOS.

ÖVP: 17 Abgeordnete

  • Roland Frühstück
  • Veronika Marte
  • Bernhard Feuerstein
  • Thomas Winsauer
  • Harald Sonderegger
  • Steve Mayr
  • Monika Vonier
  • Harald Witwer
  • Christina Metzler
  • Heidi Schuster-Burda
  • Susanne Andexlinger
  • Patrick Wiedl
  • Gabriele Graf
  • Clemens Ender
  • Andrea Schwarzmann
  • Christoph Thoma
  • Raphael Wichtl

Grüne: 7 Abgeordnete

  • Daniel Zadra
  • Eva Hammerer
  • Bernhard Weber
  • Nadine Kasper
  • Vahide Aydin
  • Christoph Metzler
  • Sandra Schoch

FPÖ: 5 Abgeordnete

  • Christof Bitschi
  • Daniel Allgäuer
  • Dieter Egger
  • Hubert Kinz
  • Andrea Kerbleder

SPÖ: 4 Abgeordnete

  • Martin Staudinger
  • Elke Zimmermann
  • Michael Ritsch
  • Manuela Auer

NEOS: 3 Abgeordnete

  • Sabine Scheffknecht
  • Johannes Gasser
  • Gerfried Thür

Die Bundesräte

Dem Vorarlberger Landtag steht es zu, 3 Vertreter in den Bundesrat nach Wien zu entsenden.

  • Magnus Brunner (Ersatzmitglied Christine Schwarz-Fuchs)
  • Heike Eder (Ersatzmitglied Alexander Zimmermann) - (Neu statt Martina Ess) - (ÖVP)
  • Adi Groß (Ersatzmitglied Elisabeth Ebli) - (Neu statt FPÖ - vormals: Christoph Längle) - Mit Gross, in der vorigen Legislaturperiode noch Klubobmann, stellen die Vorarlberger Grünen erstmals einen Bundesrat - (Die Grünen)

Die Klubobmänner der Regierungsparteien

  • Roland Frühstück - ÖVP
  • Daniel Zadra (Neu statt Adi Groß) - Die Grünen
  • Christof Bitschi (Neu statt Daniel Allgäuer) - FPÖ
  • Martin Staudinger (Neu statt Michael Ritsch) - SPÖ
  • Sabine Scheffknecht (Neu - mit nunmehr drei Abgeordneten haben die NEOS erstmals Klubstatus erreicht) - NEOS

Landtag bestätigt Schwarz-Grün II

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik Vorarlberg
  • Wir stellen die neue Vorarlberger Regierung vor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen