Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Sonderschichten auf der "MS Oesterreich"

Gottfried Egger und Josef Ring schieben Sonderschichten auf der "MS Oesterreich".
Gottfried Egger und Josef Ring schieben Sonderschichten auf der "MS Oesterreich". ©VN HEIMAT/Strauss
An Ostern soll die restaurierte "MS Oesterreich" erneut in See stechen. Damit der Termin eingehalten werden kann, werden in der Fußacher Werft Sonderschichten geschoben.
Sonderschichten auf der "MS Oesterreich"
90 Jahre "MS Oesterreich"

Josef Ring und Gottfried Egger von der Tiroler Spezialfirma Auer übernehmen die Sonderschichten am Wochenende zu zweit. Beim Lokalaugenschein der “VN Heimat” haben sie ihren Humor jedoch nicht verloren: “Wenn erst mal die Bar steht, ist ein wichtiger Schritt getan”, mein Egger.

Sonderschichten

Unter der Woche arbeiten sechs Handwerker der Innsbrucker Traditionsfirma auf dem Schiff. Das Unternehmen machte sich bereit vor über drei Jahrzehnten einen Namen im Bereich der Schiffseinrichtungen, als es die “Hohentwiel” einrichtete.

Ob es mit der zweiten Jungefernfahrt der “Oesterreich” an Ostern klappe, hänge nicht an ihnen sind die beiden Spezialisten überzeugt. Ob jedoch die Techniker der ÖSWAG die Machine bis dahin zu laufen bringen, sei fraglich, bisher sei sie nicht gelaufen und spätestens in einem Monat müsse mit dem Testbetrieb begonnen werden.

Betreiber machen Druck

Für den nötigen Druck, um das Schiff rechtzeitig fertig zu bekommen, sorgt Jürgen Zimmermann, Geschäftsführer der “Museumsschiff Oesterreich GmbH”. “Wir haben veranlasst, dass die ÖSWAG und die Firma Auer zusätzliche Mitarbeiter schickt.”

Zimmermann hofft, dass die beiden Unternehmen aus dem vergangenen Jahr ihre Schlüsse gezogen haben. Bereits damals musste die Jungfernfaht der “Engelberg” im schweizerischen Biel ohne Passagiere statt finden, weil das Schiff noch nicht rechtzeitig für den Personenverkehr freigegeben werden konnte.

(red)

August 2017: Deckaufbauten für die “MS Oesterreich”

April 2018: Die “MS Oesterreich” wird umgesetzt

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Fußach
  • Vorarlberg: Sonderschichten auf der "MS Oesterreich"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen