Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Die wichtigsten Fakten zu Ernst Seidls neuem XXL-Hotel in Rankweil

Der Bauherr und sein Gastro-Hotel
Der Bauherr und sein Gastro-Hotel ©Seidl Catering / VN / NEUE
Wir stellen Ihnen den Bauherrn, sein 23 Millionen teures Gastro-Hotel sowie sein Unternehmen vor.
Ernst Seidl´s Firmament am Römergrund
NEU
Ernst Seidl baut riesiges Hotel für 23 Millionen
Rankweiler Ortsrand bekommt ein Großhotel

Trotz einiger Proteste - das neue Hotel am Rankweiler Römergrund kommt. Am Dienstag fand wie von VOL.AT berichtet der Spatenstich statt. Das neue Mega-Hotel am Rankweiler Ortsrand wird eine einzigartige Kombination aus Hotel, Eventlocation, Premium Catering und Restaurant. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Fakten zum Riesen-Bau vor. 23 Millionen Euro werden in Vorarlberg schließlich nicht sehr oft von einem Unternehmer investiert.

Bauherr und Investor des Projekts

ist Ernst Seidl mit der SE.Emotion Liegenschaft GmbH

Der Macher - Ernst Seidl - Foto: vn-neue

Der Name des neuen Gastro-Hotels

ist "Firmament"

Ein erster Blick auf das Firmament - Foto: Seidl Catering

Vier Jahre dauerte

allein die Planung des Gebäudekomplexes

Ein Blick in die Zukunft - Foto: Seidl Catering

Bauausführende Firmen sind

Hilti & Jehle aus Feldkirch sowie Wilhelm & Mayer aus Götzis

Gebaut wird der Mega-Komplex in

Rankweil am Römergrund - direkt an der A14 Autobahnabfahrt

Die Römergründe von Oben - Foto: VN

10.500 m2 beträgt

die Größe des Gesamtkomplexes

Es entsteht etwas ganz Großes am Ortsrand von Rankweil - Foto: Seidl Catering

Der Spatenstich erfolgte bereits

am 12. November 2019 im Beisein von viel Prominenz.

Die beteiligten Personen beim Projekt-Spatenstich - Foto: Seidl Catering

Rund 70 Angestellte finden

dank Ernst Seidl und seinem Projekt einen Job

Es entstehen viele neue Jobs - Foto: Seidl Catering

Ganze 8. Stockwerke

soll das Gebäude hoch werden

143 Zimmer stehen

den Hotelgästen zur Verfügung

180 Hungrige können

im Restaurant des Hotels essen

Erste interessierte Gäste waren schon beim Spatenstich dabei - Foto: Seidl Catering

Bis zu 800 Personen finden

in der riesigen Eventlocation zum Feiern Platz

Das 1. "Event" fand bereits am Dienstag vor Ort mit dem Spatenstich statt - Foto: Seidl Catering

Bereits im November 2020

wird das Multifunktionsgebäude fertiggestellt

Der Grundstein für die Fertigstellung ist gelegt - Foto: Seidl Catering

Noch bis 2021 dauert

allerdings die Fertigstellung des Hotels

Die Rankweiler Bürgermeisterin Katharina Wöß-Krall mit Ernst Seidl - Foto: Seidl Catering

Die Kosten belaufen sich

auf erkleckliche 23,1 Millionen Euro

Das XXL-Gastro-Hotel für Rankweil kostet eine enorme Summe - Foto: Pixabay

Über Ernst Seidl

Ernst Seidl führt sein renommierte Unternehmen Seidl Catering in Götzis mit weiteren Standorten in Eschen (FL) und Rheineck (CH) seit über 20 Jahren. Neben der Betreuung regionaler, aber auch bekannter internationaler Kunden, wie beispielsweise Getzner Textil, Hilti AG, Julius Blum, Zumtobel Group, Doppelmayr Seilbahnen, war er mit seinem Familienbetrieb auch bereits dreimal Gastgeber des Austria House bei den Olympischen Spielen in Sotchi, Rio de Janeiro und Pyeongchang.

Zudem waren er und sein Team für das gesamte Catering der World Gymnaestrada 2019 in Dornbirn verantwortlich. Ein weitreichendes, internationales, kulinarisches Netzwerk ist das Ergebnis der langjährigen Arbeit des Betriebs.

Über Seidl Catering

Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Organisation von Veranstaltungen auf Premium-Niveau. Festlichkeiten für Unternehmen sind ebenso in individuellem Umfang buchbar wie Hochzeiten, Jubiläums-, Geburtstags- und anderen Feierlichkeiten. Deshalb gehören private Gäste ebenso zu den Kunden von Seidl Catering wie Firmen jeder Größe.

Das Projekt in Rankweil ist laut Seidl mehr als nur eine Geschäftsidee: „Es ging mir nie um ein rein wirtschaftliches Konstrukt. Ich wollte etwas Besonderes, etwas mit weitreichender Anziehungskraft und somit Mehrwert für die Region.“

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Rankweil
  • Vorarlberg: Die wichtigsten Fakten zu Ernst Seidls neuem XXL-Hotel in Rankweil
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen