AA

März 2011: Vom Berchtold-Freispruch bis zum "Sturm" auf das Landhaus

Immer für einen Faschings-Spaß zu haben: Alt-LH Herbert Sausgruber mit Gattin Ilga.
Immer für einen Faschings-Spaß zu haben: Alt-LH Herbert Sausgruber mit Gattin Ilga.
Im März war natürlich der Prozess um den Feldkircher Bürgermeister Wilfried Berchtold das Thema, ebenso bewegte weiterhin der "Fall Cain" die Menschen. Für positive Nachrichten sorgte die Vorarlberger Wirtschaft. So durfte sich das Parade-Unternehmen Doppelmayr über einen Großauftrag aus Russland freuen.
1. März: Proteste in Lustenau
2. März: VKW plant VEG-Übernahme
2. März: Riedenburg-Schülerinnen in Berlin
3. März: Opern-Ball in Ländle-Hand
3. März: Großauftrag für Doppelmayr
3. März: Lebenslang im Fall Bekir
4. März: Freispruch für W. Berchtold
7. März: Lech/Zürs ist Top-Destination
8. März: Narren stürmten Landhaus
17. März: Top-100 Wirtschaftspreis
21. März: Welt-Neuheit im Wohnbau
21. März: People's Jet gelandet
25. März: iPad2 in Vorarlberg eingetroffen
28. März: Mohren präsentiert Grapefruit-Radler
30. März - Fall Cain: Zwischenbericht
31. März: Tankstellenüberfall geklärt

Wirtschaft/Tourismus: Am 2. März wurde bekannt, dass die VKW den Erdgas-Versorger VEG übernehmen wollen. Nur einen Tag später lief über den Nachrichten-Ticker, dass das Vorarlberger Top-Unternehmen Doppelmayr einen Großauftrag für die olympischen Spiele in Sotschi erhalten hat. Ebenfalls im März präsentierte die Mohrenbrauerei einen “Grapefruit Radler”, der sich zum absoluten Verkaufsschlager entwickeln sollte. Auch dieses Jahr verliehen die Vorarlberger Nachrichten im Rahmen der “Top 100”-Veranstaltung den Vorarlberger Wirtschaftspreis. Viel Grund zur Freude gab es auch am Arlberg. Die Wintersport-Region Lech/Zürs. Zum zweiten Mal hintereinander wurde Lech/Zürs zur erfolgreichsten Alpen-Destination im Winter gekürt.

Die Fälle Berchtold, Cain und Bekir

Im Vergewaltigungsprozess gegen den Feldkircher Bgm. Wilfried Berchtold sprach der Schöffensenat einen Freispruch aus. Zu einer lebenslangen Haft im Fall Bekir hingegen wurde der nicht geständige 56-jährige Türke verurteilt. In der “Causa Cain” legte die Expertenkommission ihren Zwischenbericht vor. In Zusammenarbeit mit ihren deutschen Kollegen konnte die Vorarlberger Polizei auch den brutalen Tankstellenüberfall in Lustenau aufklären.

Verkehr: Proteste in Lustenau

In Lustenau protestierten die Menschen gegen das hohe Verkehrsaufkommen und die schleppenden Verkehrsmaßnahmen. Nach einem Stammtisch des VN-Bürgerforums kündigte LR Karlheinz Rüdisser an, dass er bis zum Sommer “Klarheit” über kurzfristige Entlastungsmaßnahmen haben wolle.

Landhaus und Opern-Ball in Ländle-Hand

Zu einem Sturm auf das Landhaus setzten im März die Vorarlberger Faschings-Narren an. Sie wurden in bewährter Tradition von LH Herbert Sausgruber empfangen.
Fest in Vorarlberger Hand war auch der Opern-Ball in Wien, für deren Eröffnung erstmals Juanita Hieble verantwortlich zeichnete. Eine besondere Ehre wurde auch den Schülerinnen der Riedenburg zuteil. Sie durften nach Berlin reisen, wo sie die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel trafen.

Premiere in Altenrhein

Am 21. März landete der erste Embraer-Jet der neuen Fluglinie “People’s” in Altenrhein, womit der Konkurrenz-Kampf mit der AUA eröffnet wurde. Und mit dem iPad 2 “landete” am 25. März auch das neue Super-Tablet von Apple in Vorarlberg.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jahresrückblick 2011
  • März 2011: Vom Berchtold-Freispruch bis zum "Sturm" auf das Landhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen