AA

Jänner 2017: Die meistgelesenen Artikel auf VOL.AT

Die meistgeklickten VOL.AT-Artikel im Jänner 2017.
Die meistgeklickten VOL.AT-Artikel im Jänner 2017.
Von traurigen und dramatischen Ereignissen überschattet war der Jahresbeginn 2017. So erstach in Mäder ein Mann seine Ehefrau, in Lech-Zürs kam ein 33-Jähriger bei einem Lawinenabgang ums Leben. In Feldkirch wurden nach Überfall und Mordversuch im Milieu der "Osmanen-Rocker" sechs Personen festgenommen. Glück für einen rasenden Vorarlberger Feuerwehrmann: Ein Gastronom übernahm seine 300-Euro-Geldstrafe. Und ordentlich blamiert hat sich eine Kandidatin bei der TV-Show "Wer wird Millionär" - hätten Sie's gewusst?
Wohnhausbrand in Alberschwende
Mäder: Mann ersticht Ehefrau

10. Gastronom übernimmt 300-Euro-Strafe für rasenden Feuerwehrmann

300 Euro Strafe hagelt es für einen Feuerwehrmann, der wegen einem Einsatz zur Feuerwache raste. Für die Florianijünger gibt es keine Ausnahmen, der Polizei sind die Hände gebunden. Immerhin blieb er dank eines Vorarlberger Gastronomen nicht auf der Strafe sitzen. Mehr lesen…

9. “Osmanen-Rocker”: Überfall und Mordversuch in Feldkirch – sechs Personen festgenommen

Nach einem Überfall auf einen Hausbewohner und mehreren Schüssen auf einen Passanten im Oktober 2016 in Feldkirch hat die Vorarlberger Polizei im Jänner 2017 sechs Personen verhaftet. Drei der Verdächtigen sollen mit einer geladenen Pistole in das Gebäude eingedrungen sein und den Mann überfallen haben. Mehr lesen…

8. Wohnhaus brannte in Alberschwende-Moos

Ein Wohnhaus geriet in Alberschwende in Vollbrand, alle Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Gegen 2.30 Uhr nachts meldeten die Bewohner des Hauses der Feuerwehr einen Zimmerbrand, wenig später brannte das gesamte Gebäude lichterloh. Verursacht wurde das Feuer durch ein Kirschkernkissen. Mehr lesen…

7. Ein Toter bei Lawinenabgang in Lech-Zürs

Ein 33-jähriger Niederländer kam in Lech-Zürs bei einem Lawinenabgang ums Leben. Der Wintersportler war mit einem weiteren Skifahrer und einem Skiführer im freien Gelände unterwegs, die Gruppe löste die Lawine selbst aus. Der Mann wurde verschüttet und konnte zwar rasch durch seinen einheimischen Skiführer geborgen werden, dennoch kam jede Hilfe zu spät. Mehr lesen…

6. Straßenkleidung im Hallenbad: Elterngruppe sorgte für Aufregung in Bregenz

Aufregung im Seehallenbad Bregenz: Eine größere Gruppe von überwiegend muslimischen Eltern in Straßenkleidung hatte wenig Verständnis dafür, als man sie des Badebereichs verweisen wollte. Vonseiten der Stadtwerke sah man den Vorfall entspannt. Mehr lesen…

5. Brandort nicht erreichbar – Jagdhütte in Dornbirn brannte komplett ab

In der Nähe der Gschwendtalpe in Dornbirn bemerkte ein Tourengeher eine in Vollbrand geratene Jagdhütte. Weil Einsatzfahrzeuge den Brandort nicht erreichen konnten, musste die Feuerwehr den Brand aus der Luft löschen. Die Hütte wurde durch das Feuer komplett zerstört. Mehr lesen…

alpe
alpe

4. Polizisten-Frau aus Köln schrieb Wut-Brief an Simone Peter

Posting wurde tausendfach geteilt: Die Frau eines Kölner Polizisten machte auf Facebook ihrer Wut über die Aussagen der Grünen-Chefin Simone Peter über den Polizeieinsatz zu Silvester in Köln Luft: “Während Sie sicherlich eine schöne Silvesternacht gehabt haben, stand mein Mann bei eisiger Kälte in Köln und hat (…) alles Nötige getan, um den Menschen ein friedliches Feiern zu ermöglichen.” Mehr lesen…

3. A14 und S16 auf VOL.AT ständig im Blick

Immer unter den Lieblingsartikeln der Vorarlberger: Mit den Webcams der ASFINAG auf VOL.AT behalten Sie die aktuelle Verkehrslage auf der A14 und der S16 zu jeder Zeit und an jedem Ort im Blick. Hier geht’s zu den Livecams

2. Kandidatin blamierte sich bei “Wer wird Millionär”: Hätten Sie’s gewusst?

Vor dem Bildschirm ist es sicher einfacher, eine Frage zu beantworten. Diese Kandidatin hat sich blamiert – hätten Sie es gewusst? Testen Sie hier Ihr Wissen

millionaer
millionaer

1. Mann erstach Ehefrau in Mäder

Zu einem tödlichen Beziehungsstreit kam es im Jänner in Mäder. Ein 46-Jähriger stach mit einem Küchenmesser mehrmals auf seine im Bett liegende Ehefrau (40) ein. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät. Mehr lesen…

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jahresrückblick 2017
  • Jänner 2017: Die meistgelesenen Artikel auf VOL.AT
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.