"Politik im Buntergrund" mit Martin Staudinger

©VOL.AT
Am Donnerstag fand die VOL.AT-Ausgabe "Politik im Buntergrund" mit SPÖ-Chef Martin Staudinger statt. Themen waren unter anderem leistbares Wohnen, gerechte Entlohnung, Besteuerung und das Rauchverbot. Der Harder gewährte auch einige persönliche Einblicke.
SPÖ-Kandidat Martin Staudinger im Porträt
"Politik im Buntergrund" mit Sabine Scheffknecht

In gemütlicher Club-Atmosphäre diskutierten WANN & WO-Redakteur Harald Küng und VOL.AT-Chefreporter Pascal Pletsch mit Martin Staudinger (SPÖ) über aktuelle politische Sachthemen.

Der komplette "Politik im Buntergrund"-Talk mit Martin Staudinger ist am Freitag um 19 Uhr auf Ländle TV zu sehen.

"Politik im Buntergrund" ist das etwas andere Livetalk-Format von VOL.AT TV und WANN & WO. In den kommenden Wochen gastieren die fünf Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien im Feldkircher Szene-Lokal "Bunt Bar".

Letzte Woche Talk mit NEOS-Chefin

Bereits letzte Woche war NEOS-Spitzenkandidatin Sabine Scheffknecht zu Gast. Während des Gesprächs bezog sie unter anderem Stellung zu Inhalten wie dem Rauchverbot in der Gastronomie, der Sicherheit in Vorarlberg und natürlich ihren zentralen Themen im Wahlkampf. Die NEOS-Chefin gewährte zudem Einblicke in ihr Privatleben.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Landtagswahl Vorarlberg
  • Feldkirch
  • "Politik im Buntergrund" mit Martin Staudinger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen