AA

Hard bekommt eine neue Bürgermeisterin

Eva Hammerer (li) will Vizebürgermeisterin werden - Mair wird Bürgermeisterin
Eva Hammerer (li) will Vizebürgermeisterin werden - Mair wird Bürgermeisterin ©VOL.AT, Grüne, VN
Nach dem überraschenden Rücktritt des Harder Bürgermeisters Harald Köhlmeier (ÖVP), wählte die Harder Gemeindevertretung am Donnerstag Abend eine neue Bürgermeisterin sowie einen Vizebürgermeister.
Hard: Neue Bürgermeisterin vor Wahl

Bereits in der turnusmäßigen Sitzung der Gemeindevertretung am Donnerstagabend übernimmt die bisherige Vizebürgermeisterin Eva-Maria Mair (62) das Amt. Sie wurde mit 27 von 33 Stimmen zur neuen Harder Bürgermeisterin gewählt.

Liveticker aus Hard

Keine Grüne Vizebürgermeisterin

Eva Hammerer von den Grünen hat die Wahl zum Vizebürgermeister gegen Franz Bereuter (ÖVP) verloren. Mit 20 zu 11 Stimmen, bei 2 ungültigen Stimmabgaben, ist Bereuter voraussichtlich bis März zum Mann an der Seite von Mair gewählt worden.

Wahlen am 15 März

Vermutlich übt Eva Mair das Bürgermeisteramt bis zur bereits festgesetzten Wahl der Gemeindemandatare am 15. März aus. Wer dann als Spitzenkandidat für die Harder Volkspartei ins Rennen geht, ist noch nicht geklärt.

Von den Oppositionsparteien hat bisher lediglich der Vorsitzende der SPÖ Vorarlberg, Martin Staudinger, seine Bereitschaft zur Kandidatur im März erklärt.

VOL.AT ist bei der öffentlichen Gemeinderatssitzung dabei und berichtet live aus Hard.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hard
  • Hard bekommt eine neue Bürgermeisterin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen