Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Erkennen Männer vorgetäuschte Orgasmen?

Viele Frauen täuschen den Orgasmus vor.
Viele Frauen täuschen den Orgasmus vor. ©Valeria Boltneva / Pexels
Erkennen Männer es, wenn Frauen einen Orgasmus vortäuschen? Und tun sie das manchmal sogar selbst?
Rätsel um weiblichen Orgasmus
"Bringe sie nie zum Orgasmus"
"Komme immer zu früh!"
Wie kommt Frau ...

Video zum Thema "Erkennen Männer, wenn die Frau einen Orgasmus vortäuscht"?

Laut einer Erhebung des Journal of Sexual Medicine haben 43 Prozent der Männer eine falsche Wahrnehmung davon, wie oft ihre Partnerinnen beim Sex einen Orgasmus erleben. Bei den befragten Ehemännern gaben 87 Prozent dan, bei jedem Geschlechtsverkehr zum Höhepunkt zu kommen. Allerdings gaben nur 49 Prozent der befragten Frauen dieselbe Aussage ab. Zudem dachten 25 Prozent der Männer, dass dieser Prozentsatz wesentlich höher sei.

Höhepunkt wird vorgetäuscht

Die Tatsache, dass Männer die Orgasmen ihrer Partnerinnen überschätzen, deutet offensichtlich darauf hin, dass Frauen den Höhepunkt nicht selten vortäuschen.

Zum Nachteil der Frauen

Paartherapeutin Kate Moyle sagte in einem Gespräch mit dem englischen "Guardian", dass Sex zum Nachteil der Frauen nach wie vor häufig als reine Penetration verstanden werde. Der ganze Fokus liege laut Moyle auf dem Geschlechtsverkehr und weniger auf der klitoralen Stimulation. Unter anderem würden Frauen einen Orgasmus vortäuschen, damit der Sex schneller ein Ende findet oder um Gefühle der Unsicherheit, Unzulänglichkeit und Ängste, die mit vermeintlicher "Orgasmusunfähigkeit" verbunden sind, zu kaschieren.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sexy
  • Erkennen Männer vorgetäuschte Orgasmen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen