Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ein neues Fünfer-Team übernimmt SC Austria Lustenau

©Hartinger
Miteinander in die Zukunft und das künftige Vorstandsteam von SC Austria Lustenau setzt auf Kontinuität
Das sagt der scheidende Vorstand
Gruppe Bösch nimmt Stellung
Suche nach Präsidenten beginnt von Neuem

Beim SC Austria Lustenau stehen die Zeichen auf Kontinuität und Zusammenarbeit. Ein mehrköpfiges Vorstandsteam, das sich bei der außerordentlichen Generalversammlung am Mittwoch, 13.2.2019, der Wahl stellen wird, soll den SC Austria Lustenau in die Zukunft führen. Im Vordergrund stehen die Gemeinsamkeit im Verein und die Zusammenarbeit mit den bisherigen Funktionären, betont Bernd Bösch als Sprecher des künftigen Vorstandsteams.

Die Führung der Austria Lustenau wird künftig auf eine breite Basis gestellt. Das Vorstandsteam agiert auf Augenhöhe und deckt verschiedene Bereiche ab. Es wird sich bei der Generalversammlung am Mittwoch den Mitgliedern vorstellen. Neben Team-Sprecher Bernd Bösch gehören Christoph Wirnsperger und Stephan Muxel dem künftigen Vorstandsteam an. Sepp Bayer und Valentin Drexel, die zur Austria sowohl persönlich als auch durch ihre Familiengeschichte eine starke Beziehung haben, werden sich ebenfalls im Vorstandsteam engagieren und die 105-jährige Tradition der Austria in Lustenau in die Zukunft begleiten. Der langjährige Präsident Hubert Nagel bleibt der Austria freundschaftlich und beratend verbunden.
Die außerordentliche Generalversammlung des SC Austria Lustenau findet am Mittwoch, 13.2.2019, um 19 Uhr im Glashaus im Planet Pure Stadion statt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Lustenau
  • Ein neues Fünfer-Team übernimmt SC Austria Lustenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen