AA

Covid-19: Kids von Karate Bregenz trainieren wieder

©VOL.AT/Mayer
Dank der Lockerungsschritte dürfen endlich wieder Jugend-Sporttrainings stattfinden. VOL.AT war vor Ort beim ersten Training von Karate Bregenz.
Karate Bregenz trainiert wieder
NEU
Vorreiter oder Versuchskaninchen?
Öffnungsschritte im Ländle

Seit Montag dürfen Sporttrainings für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre wieder stattfinden. Auch die Jugend von Karate Bregenz darf wieder trainieren. Am Montagabend fand das erste Training in der Sporthalle des Sacré Coeur Riedenburg statt. VOL.AT war vor Ort. Sowohl Trainer und Obmann Stefan Mayr als auch die Jugendlichen sind froh, dass sie wieder gemeinsam Sport machen dürfen. "Wir machen jetzt seit gut einem Jahr Online-Training", erklärt Mayr. "Gerade bei den Kindern und Jugendlichen merken wir jetzt einfach, dass die Zeit reif ist wieder was zu machen." Sie hätten "keinen Bock mehr auf Online-Training", würden nicht mehr mitmachen und das sei schade.

Strenge Vorgaben fürs Training

Jetzt zum Covid-Test anmelden.

Für den Trainingsbetrieb gelten bestimmte Regeln, es musste ein Covid-Sicherheitskonzept erstellt werden. Beim Kommen und Gehen tragen die Jugendlichen einen Mund-Nasen-Schutz, je nach Alter auch eine FFP2-Maske. Beim Sport darf kein Körperkontakt bestehen und es müssen zwei Meter Abstand eingehalten werden. "Das heißt für uns konkret wir machen Techniktraining, wir machen Formentraining", erklärt der Trainer. Zehn bis 18-Jährige müssen sich zudem testen lassen. Indoor sind maximal 10 Teilnehmer mit maximal zwei Betreuungspersonen erlaubt. Daher findet diese Woche ein Probe-Durchgang mit den ersten zehn Schüler statt. Die Trainer müssen sich außerdem einmal die Woche testen lassen.

Alle News zur Corona-Pandemie auf VOL.AT.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Bregenz
  • Covid-19: Kids von Karate Bregenz trainieren wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen