AA

Causa Josefsheim: So geht es weiter

Bürgermeister Kresser
Bürgermeister Kresser ©VOL.AT
Bei "Vorarlberg Live" nahm der Hörbranzer Bürgermeister Stellung zur Causa Josefsheim.

Wie berichtet, ist der Geschäftsführer des Sozialzentrums Josefheim in Hörbranz suspendiert worden.

Es soll um Belästigungen und Übergriffe seitens des Verdächtigen im Heim gehen. Derzeit laufen polizeiliche Ermittlungen.

Bei "Vorarlberg Live" gab Bürgermeister Kresser Auskunft über die aktuelle Vorgehensweise im Zusammenhang mit den Vorwürfen gegen den Josefsheim-Geschäftsführer. Noch am Freitag wird eine Generalverammlung einberufen, wo laut Kresser vermutlich die fristlose Entlassung des bisherigen Geschäftsführers beschlossen wird.

Zudem sprach Kresser über die coronabedingt angespannte Finanzsituation in der Gemeinde und deren Auswirkung auf die geplanten Projekte in Hörbranz.

Andreas Kresser bei "Vorarlberg Live":

Die Sendung "Vorarlberg Live" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hörbranz
  • Causa Josefsheim: So geht es weiter
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.