GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Turandot-Zusatzvorstellung am 18. August

Spiel auf dem See
Spiel auf dem See ©Bregenzer Festspiele
Bregenz - Wegen der großen Nachfrage nach Tickets für die Seebühnenoper "Turandot" haben die Bregenzer Festspiele am 18. August eine Zusatzvorstellung angesetzt.
Bregenzer Festspiele auf VOL.AT
Turandot-Vorstellungen aufgestockt

Damit wird Puccinis Werk in diesem Jahr insgesamt 24 Mal auf der Seebühne zu sehen sein. Derzeit seien schon rund 60 Prozent der jetzt 162.000 aufgelegten “Turandot”-Tickets gebucht, teilte der kaufmännische Direktor Michael Diem am Donnerstag mit.

Bregenz. Im vergangenen Sommer hatte “Turandot” rund 171.000 Opernbegeisterte an den Bodensee gelockt. Bereits im November hatten die Festspiel-Verantwortlichen die Zahl der diesjährigen “Turandot”-Aufführungen von 22 auf 23 erhöht. Die Oper wird am 21. Juli Wiederaufnahmenpremiere feiern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Bregenz
  4. Turandot-Zusatzvorstellung am 18. August
Kommentare
Noch 1000 Zeichen