#IAW17 mit Marko Tovilo: “Geschlafen wird erst, wenn alles funktioniert!”

Von Linda Schemm / VOL.AT
Akt.:
IAW-Panel "Digitale Perspektiven" mit Marko Tovilo
IAW-Panel "Digitale Perspektiven" mit Marko Tovilo
Nicht nur die Location der größten Digitalkonferenz am Bodensee – der #IAW17 – ist neu. Auch am Konzept haben wir einige spannende Änderungen vorgenommen. In einem einstündigen Panel zum Thema “Digitale Perspektiven”, werden sechs Unternehmen aus der Region ihre Best-Practice-Modelle präsentieren. Die ersten 10 Minuten gehören Marko Tovilo von der Bregenzer Digitalagentur TOWA.

Marko ist Geschäftsführer und technischer Leiter der 2011 von Florian Wassel und ihm gegründeten Agentur, die mittlerweile 30 Mitarbeiter zählt. Schon immer von großer Neugier getrieben, brachte er sich bereits als Jugendlicher selbst das Programmieren bei. Heute verfügt der Selfmademan dank diesem Wissensdrang und jahrelanger Erfahrung, über Technologie-Kenntnisse, die von Programmiersprachen über New Media zu Virtual Reality reichen. Deshalb ist es auch logisch, dass er bei TOWA die Bereiche Technologie und Entwicklung verantwortet.

Immer am Puls der Zeit

Um keine spannende Entwicklung, keinen neuen Trend und keine interessante Strömung in der sich im digitalen Zeitalter rasant verändernden Welt zu verpassen, holt sich Marko für seine Arbeit zusätzlichen Input in Blogs und Netzwerken. Immer bestens informiert und allzeit für den Einsatz in seiner Firma bereit – dazu passt auch sein Motto: Geschlafen wird erst, wenn alles funktioniert!

Bei TOWA glaubt man daran, dass die Regeln des Marketings aufgebrochen wurden, dass die klassische Markenführung an Bedeutung verliert und im digitalen Licht neu betrachtet werden muss. Unter diesem Gesichtspunkt, begleiten hier Berater, Coder, Marketer und Designer Marken & Organisationen bei der Konzeption und Umsetzung von Digitalprojekten.

Jetzt noch Super-Early-Bird-Ticket sichern!

Wer mehr über die Gründung, die Aufbauzeit und die Zukunftspläne der Firma erfahren möchte, hat die Möglichkeit, den TOWA-Geschäftsführer bei der am 4. Juli im neuen Messeareal in Dornbirn stattfindenden 4. Interactive West zu hören bzw. zu erleben.

Sei dabei bzw. mittendrin! Super-Early-Bird-Tickets gibt es nur noch bis zum 31. März 2017. Schnell sein, heißt also jetzt die Devise! Entdecke zudem den neuen Schüler- bzw. Studententarif.

 

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Riesenbärenklau in Vorarlberg:... +++ - Vorarlberg: Zwei Pkw in Dornbi... +++ - Vorarlberg: Schwärzler reagier... +++ - Vorarlberg: 18-jährige Radleri... +++ - Vorarlberg: Mountainbiker stür... +++ - "Vor der eigenen Türe kehren" +++ - "Keiner will ein Loser sein" +++ - Selbstversuch im Ninja-Course:... +++ - Vorarlberg: Hitzewelle findet ... +++ - Vorarlberg: Kinderhaus am Ente... +++ - Vorarlberg: Bitschi wiederholt... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: Sanierung... +++ - Weder Raubüberfall noch Falsch... +++ - Kopf: Kandidatur nur auf der R... +++ - Vorarlberg: Hangbrand bei Basi... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com