Weihnachtswunder für Magdalena: "Bitte macht alle mit!"

Magdalena durfte zum Konzert der Söhne Mannheims.
Magdalena durfte zum Konzert der Söhne Mannheims. ©handout/Wallner; Canva
Magdalena aus Lustenau hatte Anfang Dezember ihre vorraussichtlich letzte Chemotherapie in Innsbruck. Um bald wieder ganz gesund zu werden, hat die Zwölfjährige auch heuer einen großen Wunsch.
"Magdalena hat sich so gefreut, das gibt uns Kraft!"

"Die Chemo hat gut angeschlagen und sie ist so happy und froh es bald geschafft zu haben", berichtet Magdalenas Papa. "Sie hat vor Freude geweint bald wieder ganz gesund zu werden. Das haben wir euch allen zu verdanken. Ihr habt ihr so viel Glück und Hoffnung gegeben."

Auch Magdalena möchte sich bei den VOL.AT-Lesern, und allen, die an sie geglaubt haben, bedanken. "Es war ein sehr schönes Gefühl, dass es noch Menschen gibt, die einem so viel Kraft geben weiter zu kämpfen. Trotzdem war es nicht immer leicht für mich, es gab Tage an denen es mir gut ging und dann wiederum Tage, an dem es mir nicht gut ging, aber ich habe alle diese Tage gemeistert, so gut ich eben konnte", erzählt die Lustenauerin.

Magdalenas Highlights im Jahr 2021:

  • Im Jänner kamen immer noch viele Karten und Briefe zu mir, wir saßen oft viele Stunden zusammen, um alles durchzulesen.
  • Im Februar bekam ich meine Perücke, war das ein schöner Tag für mich!
  • Im März bekam ich mein Buch "Magdalenas Wunderbuch". Außerdem war ich zu Besuch bei Husky Toni, wo wir mit den Huskys Schlittenfahren durften.
  • Im Juni wurde ich nach Hohenems zu einem Rundflug über den Bodensee eingeladen, das war ganz schön spannend. Kurz darauf durfte ich zu den Fotografen Ingo Peter und Viktoria Koval aus Dornbirn und Roland Marte aus Götzis, wo ganz viele Fotos von mir gemacht wurden.
  • Im Juli durfte ich dann meinen zwölften Geburtstag feiern.
  • Im August bekam ich Besuch von meiner Oma sowie meiner Tante Andrea und ihrem Mann Georg, ich habe mich so gefreut.
  • Im September bekam ich eine Lehrerin, die zu mir nach Hause kam, um mit mir zu lernen. Für ihre Geduld bin ich ihr sehr dankbar.
  • Im Oktober wurde ich zu einem Benefizkonzert der Söhne Mannheims für kranke Kinder, die das gleiche Schicksal wie ich teilen, eingeladen.
  • Der November war ein recht ruhiger Monat für mich, was mir auch gut tat.
  • Jetzt ist schon wieder Dezember. Weihnachten steht bevor! Darauf freue ich mich sehr, da zählt nur meine Familie für mich. Auch heuer habe ich wieder einen großen Wunsch auf meiner Liste.

2. Weihnachtskarten-Aktion

Die Lustenauerin hat auch heuer wieder einen großen Wunsch: Die Weihnachtskarten-Aktion im vergangenen Jahr hat ihr ganz viel Glück, Mut und Freude bereitet. "Deshalb würde ich mich freuen, wenn ich auch heuer wieder ganz viele Karten und Briefe bekommen würde, damit ich die Kraft finde, wieder ganz gesund zu werden. Bitte macht alle mit!"

Briefe und Karten können auch heuer wieder an Magdalena geschickt werden.

Adresse:
Magdalena Wallner
Bahnhofstraße 19a
6890 Lustenau

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Weihnachtswunder für Magdalena: "Bitte macht alle mit!"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.