Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Tierschutzheim mit neuen Öffnungszeiten

Mehr Zeit und Zuwendung: Auch die Tiere im Tierschutzheim profitieren von den neuen Öffnungszeiten.
Mehr Zeit und Zuwendung: Auch die Tiere im Tierschutzheim profitieren von den neuen Öffnungszeiten. ©Vorarlberger Tierschutzheim
Dornbirn - Ab  Montag den 1. April hat das Vorarlberger Tierschutzheim neue Öffnungszeiten.

Meistens und vor allem in letzter Zeit erfährt das Tierschutzheim großen Andrang an Besuchern. Dabei sind Menschen, die ein Tier bei uns abgeben, adoptieren oder sich einfach eine Information oder einen Rat holen möchten. Wiederum gibt es auch Tierfreunde, die uns öfter als Ausflugsziel auswählen und einfach nur die Tiere besichtigen wollen. Auch diese Besucher möchten betreut werden. Leider ist dieser Besucherstrom für unser Tierschutzheim-Personal nicht kontrollierbar. Wir legen aber Wert auf eine qualitative Beratung, Tierannahme und Vermittlung und möchten dies auch beibehalten können. Doch solches beansprucht einiges an Zeit. Wir versuchen stets allen Interessenten gerecht zu werden, jedoch können unsere Tierpfleger durch die viele Arbeit nicht ständig präsent sein. Nebenbei muss auch noch das Telefon bedient werden. Qualitative und ausführliche Beratung möchten wir auch am Telefon vermitteln. Dies benötigt Zeit, bremst aber zu Hochzeiten unser „Tagesgeschäft“.

Vorteile für unsere Tierfreunde

Unsere Tierfreunde und Interessenten profitieren in erster Linie von den neuen Öffnungszeiten. Sie sind nicht mehr von der Zeit zwischen 14.00 und 17.00 Uhr abhängig und können auch außerhalb dieser Zeit einen Termin bekommen. Dadurch fallen Wartezeiten weg und ein vorbereiteter Tierpfleger kümmert sich um ihr Anliegen. Es erwartet den „Kunden“ ein ausführliches Beratungsgespräch in ruhiger und entspannter Atmosphäre.­

Die Arbeit unserer Tierpfleger

Unsere Tierpfleger hatten bisher nur am  Vormittag Zeit auf der zugeteilten Station alles zu reinigen, Futter zuzubereiten und die Tiere zu versorgen. Je nach Tierbestand oder Auftreten von Krankheiten ist die vorgegebene Zeit zu kurz. Für eine Kontrolle oder Zuwendung der Tiere blieb da oft zu wenig Zeit. In Zukunft werden unsere Tierpfleger den  ganzen Tag einer Station zugewiesen sein. Ausgenommen der vereinbarten Termine. Somit bleibt mehr Zeit, die Station mitsamt aller dazugehörigen Tätigkeiten und Pflichten zu erledigen. Und vor allem die Tiere bekommen mehr Zuwendung und die Zeit, die ihnen zusteht.

Viele unserer Tiere kommen aus schlimmen Umständen, wurden misshandelt oder ausgesetzt. Gerade bei diesen Tieren benötigt es viel Zeit, Geduld und vor allem Einfühlungsvermögen.

Durch die neuen Öffnungszeiten bekommen unsere Tiere auch mehr Ruhezeiten!

Montag – Donnerstag:
Tierannahme und Tiervermittlung nach telefonischer Terminvereinbarung
aber im Zeitraum von 10  Uhr bis 17.00 Uhr.

Freitag – Samstag:
Offen für alle, die sich nicht an einen Termin binden möchten
im Zeitraum von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Sonntage und Feiertage: geschlossen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • meinegemeinde
  • Dornbirn
  • Vorarlberger Tierschutzheim mit neuen Öffnungszeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen