AA

Vorarlberger sichten beschlagnahmte Putin-Yacht in beliebtem Urlaubsland

©handout/privat; Reuters; Canva
Ein Vorarlberger Paar entdeckte die beschlagnahmte Luxusyacht "Crescent" im Hafen von Tarragona (Spanien) und sendete Fotos an die VOL.AT-Redaktion.
Größte Segeljacht der Welt soll nur ein Hausboot sein?
Flucht aus Hamburg: Oligarch bringt Yacht weg

Ein Vorarlberger Paar sichtete die Luxusyacht "Crescent" im Hafen von Tarragona und sendete die Bilder VOL.AT. Die Yacht, deren vermeintlicher Besitzer der russische Oligarch Igor Ivanovich Sechin ist, wurde im März 2022 aufgrund der EU-Sanktionen gegen russische Oligarchen nach dem Ukraine-Konflikt beschlagnahmt.

135 Meter lang und 21 Meter breit

Die "Crescent" ist eine imposante Yacht mit einer Länge von 135 Metern und einer Breite von 21 Metern, die die Flagge der Kaimaninseln trägt. Sie erreichte im November 2021 den Hafen von Tarragona und wurde nur vier Monate später von den Behörden festgesetzt. Damit zählt sie zu den russischen Schiffen in Spanien, die nach dem Beginn der Ukraine-Invasion immobilisiert wurden.

©handout/privat
©handout/privat

Durchsuchung der Yacht im Juni 2023

Im Juni 2023 führte das FBI in Zusammenarbeit mit der spanischen Nationalpolizei eine Durchsuchung der "Crescent" durch. Diese Aktion erhöhte das Interesse an den Verbindungen zwischen Igor Ivanovich Sechin und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sowie an den internationalen Ermittlungen gegen russische Oligarchen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger sichten beschlagnahmte Putin-Yacht in beliebtem Urlaubsland