AA

Vorarlberger Licht für Mailand

Zumtobel beleuchtet das Theatermuseum der Mailänder Scala
Zumtobel beleuchtet das Theatermuseum der Mailänder Scala ©Zumtobel
Mit einer neuen Lichtlösung setzt Zumtobel die historischen Kunstschätze des Theatermuseums der Mailänder Scala „Museo Teatrale alla Scala“ neu in Szene.
Zumtobel beleuchtet Theatermuseum
NEU
Zumtobel verlängert Vertrag mit Finanz-Chef Tschol
Stefan Rauth ist neuer Personalleiter bei Zumtobel

Die Beleuchtung der Ausstellungsräume mit den LED-Miniaturstrahlern SUPERSYSTEM II soll die Sammlung wertvoller Theatergegenstände im Mailänder Museum in Szene setzen.

Zumtobel

Diese Akzentbeleuchtung soll die ausgestellten Exponate fokussieren. Das Theatermuseum zeigt die Geschichte des berühmten Musiktheaters, der Scala Milano, zahlreiche Zeugnisse der Operngeschichte und nicht zuletzt eine bedeutende Sammlung aus dem Schaffen Verdis.

„Premiere“ feierte die neue Zumtobel Lichtlösung zur Eröffnung der von Pier Luigi Pizzi kuratierten Ausstellung "Nei Palchi della Scala. Storie milanesi“, die vom 8. November 2019 bis 30. Mai 2020 zu sehen ist.

Zumtobel

„Museo Teatrale alla Scala“

Das Theatermuseum der Scala ist eines der bedeutendsten Museen Mailands und wurde im Jahr 1913 gegründet. Mit seiner großen Sammlung an wertvollen Requisiten, historischen Kostümen, Büsten, Gemälden und Dokumenten aus drei Jahrhunderten veranschaulicht das Museum die Vergangenheit der Mailänder Scala und der Operngeschichte. Zu den Exponaten gehören historische Musikinstrumente wie das Klavier Giuseppe Verdis und jenes, auf dem Franz Liszt bei einem Konzert in der Scala spielte.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft Vorarlberg
  • Vorarlberger Licht für Mailand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen