Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger in Hollywood und Hollywood in Vorarlberg

©AP, handout
Die Traumfabrik Hollywood hat eine magische Anziehungskraft auf Menschen, so auch auf einige Vorarlberger, die in der Stadt der Engel leben und ihr Glück suchten.
Wesley Snipes und Laura Bilgeri
Laura bei den Golden Globes

Harald Kloser gehört sicher zu den bekanntesten Vorarlbergern in Hollywood. Der 62-Jährige Harder ist als erfolgreicher Komponist, Produzent und Drehbuchautor in der Traumfabrik tätig. 2005 wurde er für sein Mitwirken an “Alien Vs. Predator” und an “The Day After Tomorrow” zweimal bei den BMI Film Music Awards ausgezeichnet. 2008 feierte Harald Kloser als Autor und Produzent von Roland Emmerichs Film “10.000 B.C.” seine Premiere.

Auch Tommy Schobel, der zum Teil mit Kloser zusammenarbeitete, ist als Komponist erfolgreich in Hollywood tätig. Auf seiner “Filmografie” stehen Werke wie “Collateral” mit Tom Cruise, “White House Down” und “Independence Day”. Zudem steuerte Schobel eine Komposition für das Red Bull Stratos-Projekt mit Felix Baumgartner bei.

Auch Manuel Schwarz lebt und arbeitet schon seit vielen Jahren in Los Angeles. Der Lustenauer ist erfolgreich als Model tätig und durfte auch schon an der Seite von Jennifer Lopez sein Können beweisen.


Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

‍♀️iZombie‍♀️ . . #eatbrains #izombie #season4 #cw

Ein Beitrag geteilt von Laura Bilgeri (@laurabilgeri) am

Laura Bilgeri in Los Angeles

Laura Bilgeri, die Tochter von Multi-Talent Reinhold und Beatrix, arbeitet in Hollywood hart an ihrer Karriere. Spätestens seit ihrem Auftritt an der Seite von Wesley Snipes im Film “The Recall” ist die junge Vorarlbergerin auch einer breiten Öffentlichkeit in Österreich bekannt.

Hollywood in Vorarlberg

Aber in der Vergangenheit zog es nicht nur Vorarlberger nach Hollywood, sondern auch Hollywood nach Vorarlberg. Besonders in Erinnerung geblieben sind dabei natürlich die Dreharbeiten auf der Seebühne für den James Bond-Film “Ein Quantum Trost” mit Daniel Craig. Auch Renee Zellweger drehte für ihre Parade-Rolle in Bridget Jones schon in Lech am Arlberg.

Und wenn man noch weiter in die Vergangenheit zurückblickt, wird man auf “Hannibal Brooks” stoßen. “Hannibal Brooks” ist ein Kriegsfilm, der zum größten Teil im Montafon in Vorarlberg gedreht wurde, und von einem britischen Soldaten erzählt der mit einem Elefanten über die Alpen zieht. Der Film war viele Jahre verschollen, bevor ihn die Vorarlberger Kinobetreiber Michael Wieser (Kino Bludenz und Cinema Dornbirn) und Peter Pienz (Metrokino Bregenz) wieder ausfindig machen konnten. (VOL.AT)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • TV und Film
  • Vorarlberger in Hollywood und Hollywood in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen