Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Verdächtige nach brutalem Raub gefasst

©VOL.AT/Rauch
Anfang Dezember wurde ein 66-Jähriger von zwei Unbekannten in seiner Wohnung überfallen - nun konnten zwei Verdächtige festgenommen werden.
Raubüberfall in Alberschwende
Wurde Gutmütigkeit zum Verhängnis?
Home Invasion in Alberschwende

Am 3. Dezember wurde ein 66-jähriger Landwirt in seiner Wohnung im Schlaf brutal von zwei Unbekannten überfallen und schwer verletzt. Erst am nächsten Tag konnte das Opfer Nachbarn kontaktieren. Er wurde ins LKH Feldkirch eingeliefert, aufgrund der schweren Verletzungen war er mehrere Tage nicht vernehmungsfähig. Wie die Vorarlberger Nachrichten berichten, befindet sich der 66-Jährige noch immer in Behandlung im Krankenhaus.

Verdächtige festgenommen

Bereits kurz nach der Tat führten erste Ermittlungsansätze ins Bettler-Milieu. Der 66-Jährige habe ein gutes Verhältnis zu Bettlern gepflegt. Wie die Vorarlberger Nachrichten in ihrer Freitagsausgabe berichten, lagen die Fahnder mit dieser Annahme richtig. In den vergangenen Tagen wurden zwei Verdächtige ausgeforscht und verhaftet. Die Staatsanwaltschaft Feldkirch befasst sich nun mit dem Fall.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Vorarlberger Nachrichten und online auf VN.AT.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Verdächtige nach brutalem Raub gefasst
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.