Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Fake-News zu Coronavirus im Umlauf

Über soziale Netzwerke geht derzeit ein Bericht über vermeintliche Todesfälle in Folge des Coronavirus in Vorarlberg umher.
Über soziale Netzwerke geht derzeit ein Bericht über vermeintliche Todesfälle in Folge des Coronavirus in Vorarlberg umher. ©dpa
Ein gefälschter Screenshot der VOL.AT-Seite sorgt derzeit in Vorarlberg für Aufregung.
Live: Alle News zum Coronavirus
24 Verdachtsfälle in Vorarlberg

Seit Donnerstagnachmittag geht ein Screenshot eines gefälschten VOL.AT-Berichts mit dem Titel "Zwei Tote an den folgen des Corona Virus in Dornbirn" [sic] in den Sozialen Netzwerken herum.

Achtung: Fake-News

Bei diesem Screenshot handelt sich um keinen VOL.AT-Bericht und auch die Informationen, die weitergegeben werden, sind falsch.

So sieht der gefälschte Screenshot aus.

Wie das Land Vorarlberg gegenüber VOL.AT bestätigt, gibt es keine Todesfälle aufgrund des Coronavirus in Vorarlberg. Derzeit gibt es auch keine bestätigten Fälle des Coronavirus im Land.

Alle Infos zum Coronavirus gibt es in unserem Liveticker:

Sondersendung mit LH Wallner

Am Donnerstag Abend sprach LH Markus Wallner in einer VOL.AT-Sondersendung über den aktuellen Stand der Dinge zum Thema Coronavirus in Vorarlberg.

Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus im Special

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberg: Fake-News zu Coronavirus im Umlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen